ist ein Estrichleger so teuer?Was kann ich machen?

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von Jonny69, 07.01.2013.

  1. #1 Jonny69, 07.01.2013
    Jonny69

    Jonny69 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich modernisiere gerade mein Dachgeschoss wo ich anschliessend einen Estrichleger brauche der mir schwimmenden Estrich legt.

    Und zwar kommt so ganz auf der ganzen Ebene ca. 45m2 Fussbodenheizung.
    Es gibt nur eine Tür und heisst es sind 2 Räume.
    Ein Wc und der Rest ein Loft (Küche/Wohnzimmer).

    Ich hatte einen Estrichleger da zum gucken und zum Angebot machen.
    Er meinte das ist alles kein Problem 3std. sind wir wieder weg etc.

    So er muss ja nicht einmal Styropor auslegen (das macht ja schon komplett der Klempner wegen Fussbodenheizung) und er meinte selber nur 6cm kommen ab Isolierung hinzu....

    Und nun habe ich das Angebot bekommen er möchte für diese 45m2 1200€ haben :/
    Ist das echt soo teuer?
    Welche Erfahrungen habt Ihr?
    Also ich hätte mit 700€ gerechnet

    Sollte ich da zusagen oder ist das Übertrieben?

    Ich bin aus der Nähe von Bremen also 15KM entfernt und ich finde keine andere Firma für ein Angebot?!

    Oder Suche ich nur Falsch... GelbeS nichts !
    Kennt Ihr vielleicht noch jemanden in der Umgebung etc. oder einen Suchlink

    Vielen dank für das Lesen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 07.01.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Moin Jonny,suche doch mal bei Handwerker 24 de
     
  4. #3 Schnulli, 07.01.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    193
  5. #4 Werkzeugnutzer, 07.01.2013
    Werkzeugnutzer

    Werkzeugnutzer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Der Preis kommt schon hin.Kleinere m^2 sind halt Verhältnismäßig teurer weil sich dann der restliche Aufwand nicht so verteilt!
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 07.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Warum nicht selber machen :confused:
     
  7. #6 Schnulli, 07.01.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    193
    Um die 2,7 m^3 Estrich selber machen? Ohne größeres Gerät ausser Mischmaschine? Estrich, vor allem Heizestrich, sollte gleichmäßig in einem Zug reinkommen. Das ist m.e. doch etwas sehr viel Fläche.
     
  8. #7 123harry, 07.01.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Höchstens ferdig Liefern lassen
     
  9. #8 Schnulli, 07.01.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    193
    Ds machen die Estrichleger bei großen Flächen auch.
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 07.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Man könnte doch einen Trockenestrich benutzen, ist zudem flacher und leichter ;)
     
  11. #10 Schnulli, 07.01.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    193
    Da wird die FBH aber teurer
     
  12. #11 harekrishnaharerama, 08.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ist auf jeden Fall eine Überlegung wert und man weiß, was da unter dem Boden liegt ;)

    [video=youtube;KNfKpavl5aw]http://www.youtube.com/watch?v=KNfKpavl5aw[/video]

    PS: hab mir gerade mal einen Baulöwenpreis angeschaut, der liegt bei 45€/m² - ergo bist Du mit ~27 € gut dabei, wenn der Materialwert etwa bei 13€/m² liegt
     
  13. #12 Schnulli, 08.01.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    193
    Was ist in dem Preis alles drin? Bei diesen Systemen kommst du wegen der sehr teuren Vergussmasse am Ende auf einen m2-Preis von um die 100€.
     
  14. #13 howie67, 08.01.2013
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Das ist nicht zu teuer!
    Das kommt nur wegen der relativ geringen m².
    Wenn er mehr hat wird es im verhältnis zu den m" auch wieder günstiger.
    Du musst mal mit rechnen. Anfahrt / Abfahrt, Maschine stellen, alles vorbereiten, hinterher wieder einräumen usw. Ist die gleiche arbeit, ob nun 10m² oder 100....
    Dazu kommt dann das Material und die Arbeitszeit für die gemachte Fläche. (Das sollte in dem Angebot aber drin stehen)

    Ich würde mich da nicht hinstellen wollen und das selber machen, selbst wenn man den Estrich geliefert bekommt.
    Ich hab letztens "nur" mal 1,3m³ Beton breit gemacht und glatt gezogen (nicht in waage!!!), das war schon ganz schön...
    Aber bei Ihm sind es ja ~ 2,7m³ die auch noch relativ schnell und dann waagerecht verteilt sein wollen.

    Würde mich aber interessieren ob er noch einen anderen Anbieter gefunden hat der günstiger ist.
     
  15. #14 Jonny69, 08.01.2013
    Jonny69

    Jonny69 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    also ich hatte ein Angebot von der Fussbodenverlegefirma worüber ich mich schon aufregte, dass es genau 1035,30€ kostet.
    (mit meiner Vorbereitung -Fussbodenheizung,Randdämmstreifen.)
    Erlegt nur schwimmenden Estrich.

    Nun habe ich bei einem Internetportal versucht noch was Günstigeres zu bekommen wie Ihr wisst.
    Ic rufte jemanden (der Selbstständig ist), Handwerklicher Dienst oder wie es sich schimpft.
    Nun ja er war nett und sendete mir heute ein Angebot.

    Ich dachte ich fall vom Stuhl, nach meiner Meinung schon dreist!
    Für die SELBE Leistung 2.890,51 € :/

    Das gibt es doch nicht....

    Nun ja, da der Preis vom 1. Angebot dann wohl in Ordnung ist werde ich es dann machen lassen.

    Danke trotzdem
     
Thema: ist ein Estrichleger so teuer?Was kann ich machen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie teuer ist estrich

    ,
  2. was kostet eine fußbodenheizung 45m2

    ,
  3. estrichleger machen

Die Seite wird geladen...

ist ein Estrichleger so teuer?Was kann ich machen? - Ähnliche Themen

  1. Was schätzt Ihr wie teuer es wird wenn ich es per Fachfirma machen lasse?? (Estrich)

    Was schätzt Ihr wie teuer es wird wenn ich es per Fachfirma machen lasse?? (Estrich): also der Bereich ist im obergeschoss, unten ist eine Haustür wo sofort zur Treppe geführt wird und oben ist schon der Bereich. Es ist noch ein...
  2. Beschädigte Wärmeisolierplatten an der Kellerdecke - Wie teuer wird das?

    Beschädigte Wärmeisolierplatten an der Kellerdecke - Wie teuer wird das?: Hallo, ich bin neu hier! :) Und schon hab ich auch das erste Problem: Nach einer etwas abgedrehten Feier im Keller meines Mehrparteienhauses...
  3. Kinderbad fliesen - Kostenvoranschlag enorm teuer?

    Kinderbad fliesen - Kostenvoranschlag enorm teuer?: Hi zusammen! werde in meinem Haus ein zweites Bad für die Kiddies einbauen (lassen). das Bad ist 8qm groß und einige Anschlüsse (Wasser,...
  4. Treppenverkleidung - Portas zu teuer - jetzt Eigenbau

    Treppenverkleidung - Portas zu teuer - jetzt Eigenbau: Hallo, habe eine etwas ältere Holztreppe in meinem Haus. Hatte nun am Samstag einen von Portas bei mir um mir einen Kostenvoranschlag zu holen...