Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden

Diskutiere Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe vor in meinem Ferienhäuschen auf dem bestehenden Fliesenboden einen Laminatboden zu verlegen. Zudem soll...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HoodMo

    HoodMo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich habe vor in meinem Ferienhäuschen auf dem bestehenden Fliesenboden einen Laminatboden zu verlegen. Zudem soll auf den Fliesen noch eine Wärmedämmung verlegt werden.
    Die Gründe für die Maßnahme sind die sehr altbackene Optik der Fliesen, die nicht vorhandene Wärmedämmung des Fußbodens und dessen notwendige Erhöhung um etwa 60mm.

    Zu den „Begleitumständen“:
    Der vorhandene Fliesenboden ist direkt und ohne weitere Isolierung auf eine Estrichplatte verlegt worden. Zu allem Überfluss scheint der Estrich beim Einbau in einer Ecke etwas „weggelaufen“ zu sein. Deshalb besteht ein gewisser Höhenunterschied (ca. 20mm).
    Das Aufbauen auf den bestehenden Boden ist bis +60mm kein Problem und erwünscht (der Boden soll an das Niveau des angrenzenden Zimmers angeglichen werden) !

    Die Vorgehensweise habe ich mir wie folgt vorgestellt:
    1.) Auf den bestehenden Fliesenboden eine Dampfsperrfolie kleben
    2.) (evtl.) Boden mittels Fließspachtel nivellieren
    3.) Styrodurplatten verlegen (an Stoßflächen verklebt)
    4.) OSB-Platten zur Druckverteilung auf Styrodurplatten verlegen
    5.) Laminat verlegen

    Soweit meine angedachte Vorgehensweise. Nun zu meinen Bedenken:

    Spricht generell etwas gegen diese Vorgehensweise bzw. den Aufbau des neuen Bodens ?
    Gibt es bessere / günstigere (gute) Alternativen ?
    Ist die Nivellierung des Bodens zwingend notwendig ?

    Meine größte Sorge ist die Bildung von Kondenswasser an den kalten Bodenfliesen (diese sind immer sehr kalt, selbst bei starkem Heizen des Raumes) unter meinem geplanten neuen Boden, bzw. die damit verbundene Schimmelpilzbildung.
    Ist da die Dampfsperrfolie des Rätsels Lösung ?
    Aber wird sich aufgrund des Temperaturunterschiedes nicht trotzdem auf oder unter der Dampfsperre Kondenswasser bilden ?

    Wie kann ich hier vorgehen ?

    Ich hoffe ich konnte mein Anliegen ausreichend genau beschreiben und freue mich auf eure Tipps, Ratschläge und Verbesserungsvorschläge.
    Falls noch Parameter unklar sind, die zur Beantwortung meiner Fragen benötigt werden, bitte einfach nach diesen verlangen.


    Mit freundlichen Grüßen

    HoodMo
     
  2. Anzeige

  3. #2 123harry, 08.12.2016
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Auf die Fliesen eine Dampfsperre zu Kleben wäre Sinnlos.Mit Fließspachtel kann gemacht werden,ich würde eine Schüttung von Granulat etwa von Fermacell bevorzugen.Auf die Schüttung die in Waage abgezogen wird,entweder Fermacellplatten drauf oder OSB-Platten "2".Die OSB 2 können anstatt einer Dampfbremse genommen werden.Wenn die Höhe ausreicht kann zwischen OSB und Schüttung noch eine Dämmung gelegt werden.Aber kein Styropor oder andere Hartschaumdämmung sondern Steinwolle-Platten,die gib es schon ab 2cm Dicke
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 09.12.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    545
    Wenn du diese Materialien verwenden möchtest, würde ich direkt auf die Fliesen nivellieren, dann Folie, danach DUR-Platten und OSB usw. ...

    Bei Trockenschüttung, erst Folie, dann Schüttung und OSB usw. ...
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
Thema: Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. isolierung auf fliesenboden

    ,
  2. armaturen isolierung vor Fliesen

    ,
  3. boden isolierung über fliesen

    ,
  4. isolierung auf fliesen
Die Seite wird geladen...

Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden - Ähnliche Themen

  1. Bitumendach neu eindeckung - alte Lage entfernen?

    Bitumendach neu eindeckung - alte Lage entfernen?: Moin liebe Mitglieder, folgender Sachverhalt: Das Dach meiner neu errungenen Gartenlaube hat wohl schon einiges miterlebt, und ist in...
  2. Alter Tapetenkleister auf Tapete entfernen oder übertapezieren?

    Alter Tapetenkleister auf Tapete entfernen oder übertapezieren?: Hallo ihr alle! Ich habe mich jetzt extra hier angemeldet weil google mir nicht weiterhelfen konnte. Folgendes ist mein Problem: In meiner neuen...
  3. Alte Gegenstände umgestalten

    Alte Gegenstände umgestalten: Hallo liebe Heimwerker- und Upcycling-Freunde, wir suchen zurzeit Kandidaten für ein öffentlich-rechtliches Upcycling-Fernsehformat. Vielleicht...
  4. Wasseruhr versetzen / Hauptanschluss verlegen in altem Bauernhaus

    Wasseruhr versetzen / Hauptanschluss verlegen in altem Bauernhaus: Hi, ich bin dabei, ein altes Bauernhaus zu renovieren. An Das Haus angebaut ist eine Art Räucherkammer mit Unterkellerung, die etwa 1,5 Meter...
  5. Kann man alte Holzfenster reparieren?

    Kann man alte Holzfenster reparieren?: Hallo zusammen, Wir richten momentan das Dachgeschoss bei mein Opa her. Dort sind noch alte Holzfenster eingebaut. Eines ist anscheinend mal bei...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden