Isolierfarbe Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Isolierung und Dämmung" wurde erstellt von newyorker, 27.03.2016.

  1. #1 newyorker, 27.03.2016
    newyorker

    newyorker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mich mal im Netz umgesehen und es gibt nur sehr sehr alte Berichte von Isolierfarbe für die Innen und Außenwände eines Hauses.
    Wir möchten lieber so isolieren anstatt mit Styrodur. Hat jemand damit Erfahrungen gesammelt?

    Danke und frohe Ostern
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 27.03.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    169
    Also ich verstehe unter einer Isolierfarbe eine Beschichtung die zB Ruß und Nikotin abdeckt damit diese nicht durch die Farbe durchschlagen.
     
  4. #3 newyorker, 27.03.2016
    newyorker

    newyorker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nein es gibt zum Beispiel Thermoshield Farbe. Diese verspricht, dass ein Anstrich quasi 6cm Dämmung gleich zu setzen wären.
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Und das soll man glauben???
     
  6. #5 newyorker, 27.03.2016
    newyorker

    newyorker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    genau deswegen bin ich ja hier und frage nach Erfahrungen!
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Ich hab grad mal bisschen gegoogelt. Ich lach mich schief. Einer faselt was von 30% Energieeinsparung. Ich hab das gar nicht mehr zu Ende gelesen.
    Wurde uns auch "versprochen" als wir die Gasbrennwerttherme erneuert haben.... Nicht mal 10%, ob 5 % weiß ich nicht. Wir heizen fast nur noch mit nem Holzofen. Seit dem ist es auch WARM im Haus. - Und dann soll ein Anstrich was bringen? Das ist getürkt.
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 27.03.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
  9. #8 HolyHell, 27.03.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    169
    Hehe, ich verkaufe ab jetzt auch alle Leichtputze als Wärmedämmung. Sind ja schließlich Styroporkugeln drin :)

    Aber mal im Ernst, ich schätze einen Anstrich auf 2-4mm Stärke. Wie soll das was bringen.
     
  10. #9 WerkenStattReden, 27.03.2016
    WerkenStattReden

    WerkenStattReden Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    11
    Wenn Dinge zu schön klingen, um wahr zu sein, dann sind sie unter Umständen auch nicht wahr ;-)

    Wie will man einen solchen Dämmeffekt denn seriös messen? Um das zuverlässig zu tun, müsste man alle anderen Faktoren ausschließen - darunter so Dinge wie die Durchschnittstemperatur eines Winters oder ein völlig identisches Heizverhalten. Das gilt ja nicht nur für diese Farben, sondern für alle Maßnahmen.

    Manchmal kann es richtig teuer sein, sparen zu wollen.
     
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Ich hatte auch irgendwo was gefunden. Da hatte 2007 einer Tests mit angestrichenen Flaschen gemacht, welche er in den Kühlschrank gestellt hat bei 2° Temperatur. Und der hat dann festgestellt, daß an den angestrichenen Flaschen weniger Kondenzwasser war.....

    Aber das sind Berichte von 2005 + 2007. Inzwischen ist 2016. Die Technik ist auch da bisschen weiter gegangen. Man sag ja auch eine 5 mm Styropor-Untertapete bringt was. - Aber ich glaube auch nicht, daß FARBE bezüglich der Wärme was bringt.
     
  12. #11 newyorker, 28.03.2016
    newyorker

    newyorker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde es nervig...man fragt hier Leute um Hilfe oder um Rat und es gibt immer Kommentare bzw. Leute die alles besser wissen...nur mal so...KLUGSCHEISSER KANN KEINER LEIDEN!

    Eben...die Berichte sind schon alt...teilweise von 2001. Die Entwicklung in diese Richtung ist sicherlich voran geschritten. Ausserdem könnte es ja sein, dass es einer versucht hat und der total begeistert ist.
    Ich suche nach alternativen...weil ich diese styrodur dämmung erstens sehr hässlich finde und zweitens sind die sehr umweltbelastend!
     
  13. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    228
    Wenn ich mir die Berichte so durchlese (selbst ist mir Thermoshield Farbe nicht bekannt), komme ich allerdings zu dem Schlus herauszulesen, dass es niemals eine Dämmung ersetzen kann, unterstützen vielleicht.

    Edit:
    kannst ja mal im grünen Forum fragen :D
     
  14. #13 newyorker, 28.03.2016
    newyorker

    newyorker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin zwar Umweltbewusst...aber mit dieser Partei möchte ich absolut nichts zu tun haben ;-)

    Die Verkäufer / Hersteller anschreiben wird wenig bringen...die können einem sonst was erzählen...
     
  15. #14 Mr.Ditschy, 28.03.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
    Etwas undankbar ... hättest deine Frage gleich zu Anfang evtl. etwas genauer und ausführlicher gestellt, hätten wir uns nicht erst informieren müssen, dann wäre es sicher in eine andere Richtung verlaufen .... doch aktuelles wie ein ersetzen von 6cm Dämmung hast du gefunden, aber woher hast du diese Info? Ahh, sollen wir auch selbst wo finden oder daran glauben ... denn wenn wir dies verneinen sind wir Besserwisser?! :rolleyes:

    Aber wolltest ja Info von jemand, der dies schon machte und dies dann klar bestätigt und belegen kann (richtig kann dies wohl nicht mal jemand mit normaler Dämmung < oder man bekommt keine Wahre Aussage) ... also entweder hat dies noch niemand so leichtgläubig verarbeitet oder es kommt wirklich noch jemand um die Ecke, warten wir es ab.

    Ich bleib mal dabei, ist wenn nichts anderes wie ein Isolierputz .... wobei man Dämmung ganz grob mit Kleidung vergleichen kann.


    P.S.: Und so viel Fragen hast du auch noch nicht gestellt (die eine ist jetzt noch ohne weiteren Kommentar).
     
  16. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Dieses Forum hat so viele Mitschreiber nicht. So ist es durchaus möglich, das wir hier nicht ALLES kennen, dann aber unsere MEINUNG dazu schreiben.
    Offensichtlich hast Du ja im WWW gesucht, und auch nix gefunden....Dies als Klugscheisserei auszulegen find ich bei nunmehr 8 Beiträgen ziemlich rabiat! Sollen wir jetzt das Zeug kaufen und für Dich testen?
     
  17. #16 HolyHell, 28.03.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    169
    Dann werd ich auch noch mal klug scheißen:
    Mein lieber NewYorker, tu mir den Gefallen und wende Dich mal bitte an den Hersteller. Da dieser ja vorgibt das das eine hervorragende Wärmedämmung ist soll er Dir bitte in Schriftform zukommen lassen das man mit dem Anstrich die geltende EnEv erfüllt.
    So bald Du dieses Schriftstück hast kannst Du das gerne hier posten (oder von mir aus auch die Firma darauf hinweisen das Sie es selbst hier tun).

    Und sobald ich dieses Schriftstück gelesen habe werde ich klein bei geben und meinen (imaginären) Hut ziehen.

    Es gibt im Wdvs ja mittlerweile Platten in 300mm Stärke. Wenn dies natürlich auch mit einem Anstrich machbar ist frage ich mich warum denn überhaupt noch für teuer Geld gedämmt wird.

    Aber dieses Schriftstück werde ich wohl niemals hier lesen. Liegt wohl daran das man in einem anonymem Forum zwar die große Schnauze schwingen kann, aber keine Taten folgen läßt.

    Ach, bevor ich es vergesse:
    Werbe-Link-Poster kann keiner leiden!
     
    Maggy gefällt das.
  18. #17 WerkenStattReden, 28.03.2016
    WerkenStattReden

    WerkenStattReden Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    11
    SCHREIHÄLSE auch nicht ;-)

    Oder auch nicht. Physik ändert sich nicht so schnell.

    _Könnte_ sein. Und wenn er dann total begeistert ist, _könnte_ es sein, dass es ist wie so oft - man muss dann begeistert sein, sonst hätte es sich ja nicht gelohnt. Dann bleibt die einfache Frage, mit der ich schon mal an den gesunden Menschenverstand appelliert habe: Wie misst man den Dämmeffekt zuverlässig und wie hoch ist er für das konkrete Produkt? Und wie ist eine realistisch berechnete Amortisationszeit? Zahlen, Daten, Fakten.

    Ich kenne einen Anbieter, der hat es sogar geschafft, Prüfzeichen eines sogenannten Prüfinstitutes einer Hochschule zu bekommen (was nicht so schwer ist). Allein die Antworten auf diese beiden simplen Fragen blieb er schuldig. Du hast ja selbst schon festgestellt, dass das für Hersteller schwierig ist.
     
    Maggy gefällt das.
Thema: Isolierfarbe Erfahrungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. isolierfarbe erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Isolierfarbe Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Hat jemand erfahrung mit myspiegel

    Hat jemand erfahrung mit myspiegel: Hallo wollte mal Fragen ob jemand schon mal erfahrungen gemacht hat mit myspiegel Bin mir am überlegen mir dort die komplizierten Bretter...
  2. Erfahrungen mit Radialbesen??

    Erfahrungen mit Radialbesen??: So. Nu hab ich mal ne Frage... Hat evtl. jemand von Euch einen Radialbesen im Einsatz und kann mir berichten, was son Ding taugt? Es...
  3. Erfahrungen mit flüssiger Tapete?

    Erfahrungen mit flüssiger Tapete?: Hallo, ich habe immer noch ein Problem, und zwar eine Altbauwohnung (54 m²), die wir von den Tapeten der letzten 111 Jahre befreit haben. Nur...
  4. Erfahrungen mit Pflanzenkläranlage

    Erfahrungen mit Pflanzenkläranlage: Hallo, wir werden im nächsten Jahr ein Haus übernehmen, bei dem das Abwasser in einer Sammelgrube landet. Ein Anschluss ans öffentliche...
  5. Erfahrung mit Kreuzlinienlaser?

    Erfahrung mit Kreuzlinienlaser?: Hi, ich bin Lukas und gerade mitten im Hausumbau...mir wurde von meinen Freunden, welche mich tatkräftig aufm Bau unterstützen, ein...