Innenputz

Diskutiere Innenputz im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo!! Bin neu hier und habe ein Problem, vielleicht kann mir jemand helfen!? Wollen eine Wand ca. 3 m mit putz erneuern, zur Zeit ist grober...

annika

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.06.2009
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo!!
Bin neu hier und habe ein Problem, vielleicht kann mir jemand helfen!?
Wollen eine Wand ca. 3 m mit putz erneuern, zur Zeit ist grober putz dran, Körnung 2-3 mm, wollen feineren drauf machen.. Wie funktioniert`s? einfach mit gips die Fläche begradigen, dann neuer putz drauf??
Lg
 
#
schau mal hier: Innenputz. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.665
Zustimmungen
728
Ort
NRW
Hallo!
Wenn Du das Material etwas dicker aufträgst, kannst Du die Wand mit Rotband glatt Putzen, ansonsten machst Du es mit Wandspachtel, dann wirst Du aber mindestens die Wand zweimal ab spachteln müssen, damit sie einigermaßen glatt wird.
 

annika

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.06.2009
Beiträge
3
Zustimmungen
0
ist das egal, ob der jetzige putz gestrichen ist. hält es trotzdem? sollte man irgendeinen haftvermittler oder so auftragen? unser neuer putz ist rotkalk filz 1mm, kann ich mit dem dann einfach den alten putz begradigen, trocknen lassen und dann nochmals den putz auftragen?
danke für die antwort
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.665
Zustimmungen
728
Ort
NRW
Was für ein Anstrich ist den jetzt auf der Wand, normale Dispersionsfarbe oder Latex.So wie ich das sehe ist ja der Putz den Du verwenden möchtest leicht gekörnt, der eignet sich damit auch nicht zum begradigten der Wand.
Ich würde mit Wandspachtel zunächst mal glatt spachteln dann darauf, wenn das Trocken ist einen Quarz Putzgrund streichen und dann den von dir genannten Putz darauf verarbeiten.
Hast Du dir mal das Merkblatt angesehen.
 
Thema:

Innenputz

Innenputz - Ähnliche Themen

Anteilige Dachbodendämmung sinnvoll? / Dachboden dämmen gesetzlich vorgeschrieben?: Hallo, kleines Mehrfamilienhaus, eingeschossig, unterkellert plus Souterrain, Bj. irgendwann 60er Jahre. Davon der weitaus größte Anteil von...
Kleine Gartenmauer verputzen (Putzdicke teilweise 2,5cm) - in einem Aufwasch?: Hallo zusammen, ich habe ein Mauer zum Kellerabgang erstellt. Hier möchte ich gerne (erst mal) die der Terrasse zugewandte Seite) verputzen. Es...
Fliesen erneuern/ Putz bröckelt..: Hallo liebe Community, wir möchten gerne unser Badezimmer renovieren (Haus gekauft). Die Fliesen am Fußboden konnten problemlos abgestemmt...
Habt ihr eine Empfehlung für Wärme- und Trischallldämmung für den Fußboden bei geringer Aufbauhöhe?: Folgendes Problem: In mein Haus kommt eine Fußbodenheizung zum Heizen rein. Später möchte ich die auch zum Kühlen verwenden. Leider ist für die...
Kabelschlitze spachteln und verputzen: Hallo, ich hätte ein paar Fragen und hoffe es kann mir jemand behilflich sein. Ich bin dabei im Altbau Netzwerk Kabel zu verlegen. Jetzt habe...

Sucheingaben

wandverputz innen

,

innenputz erneuern

,

wandputz innen glatt

,
grober putz
, wandputz erneuern, trocknungszeit innenputz, trockenzeit innenputz, innenputz trockenzeit, innenverputz, groben putz glätten, innenputz glatt, putz begradigen, innenputz begradigen, innenputz rotband, wandputz begradigen, putz erneuern, Quarzputzgrund, wandputz trocknen, putz trocknungszeit, innenputz trocknungszeit, innenputz auf alten putz, alten putz erneuern, Putz glatt spachteln, putz innen erneuern, innenputz teilweise erneuern
Oben