Innenlasur auftragen??

Diskutiere Innenlasur auftragen?? im Farben und Lacke Forum im Bereich Der Innenausbau; hallo Leute! ;-) ich habe vor meinen begehbaren Schrank(siehe Anhang!) mit einer Innenlasur dunkler zu machen, da ich komplett neue Möbel in...
  • Innenlasur auftragen?? Beitrag #1

oXygen87

Neuer Benutzer
Dabei seit
24.11.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
hallo Leute! ;-)

ich habe vor meinen begehbaren Schrank(siehe Anhang!) mit einer Innenlasur dunkler zu machen, da ich komplett neue Möbel in mein Zimmer bekommen(Nussbaum+schwarz)! Und da passt, das helle Holz leider gar nicht dazu :-/

nun dacht ich mir, ich schleif den Lack von dem Schrank ab, bzw. raue das Holz auf, damit er Farbe aufnehmen kann und ich das ganze dann mit einer Innenlasur streichen kann??
Wäre das ne Möglichkeit, oda was meint ihr??

oder gibt es bessere Alternativen??

Nun hab ich das ganze mal an einem anderen Stück Holz ausprobiert, jedoch ist die Innenlasur sehr sehr dickflüssig, die Konsestenz is eigntl Pudding-ähnlich...nun stellt sich die Frage, wie ich das am besten auftrage? bzw mit was??
ich hab das jetz mal mit nem herkömmlichen Pinsel versucht, jedoch sieht man dann sehr deutlich die Striche des Pinsels und des sieht eigntl nicht wirklich gut aus??

Ich würd mich über eure Hilfe freuen! :)


mit freundlichen Grüßen,

Dominik C360_2011-11-24-16-40-51.jpg
 
#
schau mal hier: Innenlasur auftragen??. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Innenlasur auftragen?? Beitrag #2

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.366
Zustimmungen
1.616
Ort
NRW
Hallo!
Auf lackierte Fläche geht das nicht mit einer Normalen Imprägnier Lasur, auch nicht wenn das Holz
an geschliffen wird weil die Lasur nicht einziehen kann, da ist es besser mit einer Dickschicht (Lacklasur) zu streichen.
Nach deiner Beschreibung hast Du eine Dickschicht Lasur, das es beim streichen etwas Streifig wird kann man wohl nicht ganz verhindern größere Flächen kann man auch mit einem Lackierwälzen machen.
 
  • Innenlasur auftragen?? Beitrag #3

oXygen87

Neuer Benutzer
Dabei seit
24.11.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
OBI CLASSIC Innenlasur Birke 750 ml im OBI Online-Shop

also diese Innenlasur würde ich nehmen, bzw. wurde mir empfohlen?? nur in Nussbaum, statt Birke??
und verdünnen kann ich diese Lasur aber nicht?
muss ich damit dann mehrmals drüber gehen??

hm...also wenn ich den lack etwas abschleife, sollte die Farbe ja einigermaßen einziehen könne, oda??

ganz schön kompliziert das ganze ;D ^^
 
  • Innenlasur auftragen?? Beitrag #4

Pinne

Lasur

Die Konsistens ist thixotroph : durch Bewegung wird der Anstrichstoff bei der beschichtung flüssiger und bei Überkopfarbeit kleckert es nicht !
Nach dem schleifen in Faserrichtung, nimm einen 80er gefüllten Flächenstreicher nachdem die Ecken und Kanten mit einem kleinen Lecker
vorgelegt sind. Immer zügig von oben nach unten verschlichten ,nachdem im Kreuzgang vorgelegt wurde. good luk
 
  • Innenlasur auftragen?? Beitrag #5

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.885
Zustimmungen
1.464
Hallo,

so, nu nochmal auf Deutsch? :D

Unter Thixotrop (! ohne "h") kann ich mir was vorstellen weil ich mal in Chemie gut aufgepasst habe, der Rest klingt nach Malermeisterfachjargon. Vorlegen, verschlichten, Kreuzgang (der aus der Kirche?), Bahnhof?:)

Gruß
Thomas
 
  • Innenlasur auftragen?? Beitrag #6

oXygen87

Neuer Benutzer
Dabei seit
24.11.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
hm...ja, ehrlich gesagt, war das jetz auch ein bisschen zu kompliziert für mich, Pinne! ;)

gibts da evtl noch ne Erklärung, die ich, als HobbyHandwerker/Anfänger, auch verstehe?? ^^
 
  • Innenlasur auftragen?? Beitrag #7

buniq

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.07.2011
Beiträge
152
Zustimmungen
2
Ort
Seelze/Letter
na dann übersetze ich das mal...

Nach dem schleifen in Faserrichtung, nimm einen 80er gefüllten Flächenstreicher nachdem die Ecken und Kanten mit einem kleinen Lecker
vorgelegt sind.
holz wird immer nur in faserrichtung geschliffen...
80er flächenstricher ist ein pinsel...der eine 8cm breite auflagefläche hat...
ein kleiner lecker (ich liebe solche fachausdrücke :D)...ist nichts anderes...als ein kleiner flachpinsel (heizkörperpinsel)...
ich nehme dafür immer einen 30er (3cm breit)...

Immer zügig von oben nach unten verschlichten ,nachdem im Kreuzgang vorgelegt wurde
im kreuzgang vorlegen heisst nichts anderes als....
die nimmst den pinsel...tauchst den in die lasur ein (max. 2cm)...und bringst die lasur senkrecht auf die oberfläche auf...
dann wird die farbe sofort waagerecht verstrichen...so das du eine gleichmäßige verteilung der farbe auf der oberfläche hast....
das machst du solange...bis eine fläche komplett mit lasur bedeckt ist...
und jetzt verschlichtest du nur noch die lasierte oberfläche von oben nach unten...mit leichten druck auf die oberfläche...
dabei kannste dir aber keine zeit lassen...sondern sehr zügig dabi arbeiten...
einen laien würde ich zu einer 10er (10cm) rolle raten...
damit geht das vorlegen der lasur um einiges schneller...und man läuft als laie nicht die gefahr...das einem die lasur auf der oberfläche anfängt zu trocknen...bevor man mit der fläche fertig ist...
hört sich alles leichter an...als es ist...

das größte problem an deinem vorhaben...was ich sehe ist halt...ob du überhaupt einschätzen kannst...ob dein alter schrank lackiert...geölt oder gewachst ist...

ist dein schrank lackiert...ist dein vorhaben absolut kein problem (sehr gründliches vorschleifen vorausgesetzt)...
ist dein schrank aber geölt oder gewachst...kannste dein vorhaben gleich vergessen...
dann funktioniert das mit dem lasieren nicht...

und noch was...
ich kann es nicht oft genug sagen...
MAN KAUFT KEINE FARE UND LACK IM BAUMARKT...(den ganzen dreck kannste gleich in die tonne hauen...und die fachliche beratung...die du als laie brauchst...bekommste da auch nicht)...
dafür geht man in einen fachhandel...
einza - mega - imparat - brillux - sto...ect...

einer dieser fachhandel...wird es mit sicherheit auch in deiner nähe geben...
das material kostet da nicht mehr (teilweise sogar billiger)...als im baumarkt...
und du bekommst deine fachliche beratung...die du brauchst...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Innenlasur auftragen?? Beitrag #8

oXygen87

Neuer Benutzer
Dabei seit
24.11.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
okay, also soweit hab ich das ganze Verstanden, danke schon mal! :)

nur, was meinst du mit "verschichtest"?
also Vorlegen bedeutet quasi, dass ich die Lasur erstmal auftrage und anschließend verteil ich mit der 10cm Rolle??

ich hab das ganze jetz mal an einem anderen Holzteil versucht(aber nur mal mit einem normalen Pinsel ^^),
hierbei habe ich viele Längs-Streifen vom Pinsel, was eigntl daran liegt, dass die Lasur so dickflüssig is...aber des is ja eh normal oda?

ja, doch, also ich weiß, dass der schrank lackiert is, also das steht schon mal fest! ;)

also morgen werd ich den schrank dann mal abschleifen...mal schaun, ob das was wird! ;)
 
Thema:

Innenlasur auftragen??

Innenlasur auftragen?? - Ähnliche Themen

Holzfurnier Küchenfronten lackieren/lasieren/ölen: Hallo! Ich habe in meiner neuen Wohnung eine alte Küche übernommen, die ich gerne nach meinem Geschmack aufarbeiten würde. Arbeitsplatte und...

Sucheingaben

innenlasur

,

lasur auftragen

,

innenlasur birke

,
obi innenlasur
, lasur streichen oder rollen, lasur mit schwamm auftragen , holzlasur auftragen, lasur rollen oder streichen, holzlasur mit schwamm auftragen, nussbaum lasur innen, holzlasur streichen oder rollen, schrank lasieren, holzlasur nussbaum innen, lasur mit rolle auftragen, lasuren streichen oder rollen, holzlasur rollen, Lasur rollen, holzlasur innen auftragen, lasur dickflüssig, lasur streifig, holzlasur birke, Holzlasur mit rolle auftragen, lasur nussbaum innen, innen lasur, obi classic innenlasur birke
Oben