Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun?

Diskutiere Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? im Hausgeräte Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo, Gesternabend hat es auf einmal beim Induktionskochfeld eine Sicherung rausgehauen, hab sie wieder reingedrückt und beim anschalten der...
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #1
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.611
Zustimmungen
590
Ort
BW
Hallo,

Gesternabend hat es auf einmal beim Induktionskochfeld eine Sicherung rausgehauen, hab sie wieder reingedrückt und beim anschalten der Platte passierte es wieder.
Hab dann ein wenig gewartet und wieder versucht, doch nun stand bei allen Feldern ein "E" und weiter konnte man nichts machen > also an/aus-schalten geht, mehr aber nicht.

Was kann dies sein?
Ist das Teil hinüber oder gibt es noch eine Rettung?

Kennt sich da evtl. jemand aus ... zumindest nach etwas suchen (suche im Netz auch noch weiter nach den Ursachen), sollte es sich um das Induktionskochfeld 88101K-MN von AEG / Elektrolux handeln.
Google-Bilder: https://www.google.de/search?hl=de&...0..0.0....0...1c.1.64.img..10.0.0.5Wk02vyqBT8


Boah, wie ich diese Momente hasse und es nicht immer dringend wäre ... :oops:
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #21
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.611
Zustimmungen
590
Ort
BW
Nein Maggy, bei einem autarkem Kochfeld geht dies meines Wissens direkt an die Herddose (doch bei Kombigeräten gibt es diese Stecker).

Glaub am WE bau ich den Herd aber mal raus und schau mir dies an, dann weis ich mehr.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #22
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.611
Zustimmungen
590
Ort
BW
Wie ist es vom Ton, ist dies leise (man hört da ja immer unterschiedliche Meinungen .... meins war recht leise)?
Neige, kannst du dazu evtl. noch etwas sagen?
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #23
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.652
Zustimmungen
2.800
Ort
Bad Dürrheim
Ach so ja, beim anschalten des Kochfeld man hört ein leises surren vom Lüfter. Wenn du die Power-Funktion dazuschaltest wird es etwas lauter. Lässt aber mit der Zeit deutlich nach und hört nichts mehr. Ich denke, es ist auch etwas Gewöhnungssache und wie man Lautsärke empfindet. Eines ist sicher, wenn die Haube eingeschaltet ist hört man vom Feld absolut nichts mehr.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #24
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.652
Zustimmungen
2.800
Ort
Bad Dürrheim
Da sind doch so farbige Stecker dran da kann man nix mehr falsch machen

Das Maggy ist ein Irrtum und kann fatale Folgen haben. Die Phasen, so mein Eli, sind vor dem Anschluß zu messen und unbedingt das Anschlußschema eines Feldes zu beachten.

@eli weiß da besser Bescheid.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #29
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.611
Zustimmungen
590
Ort
BW
Nein, ich rätsele noch, ob ein neues Kochfeld nicht gleich besser wäre .... bin da auch noch am Suchen > evtl. auch andere Marke?!


Eines ist sicher, wenn die Haube eingeschaltet ist hört man vom Feld absolut nichts mehr.
Ha, dass stimmt ... den Fehler würde ich aber auch nicht nochmals machen, denn bei der nächsten sitzt der Motor aussen!
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #30
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
9.226
Zustimmungen
1.680
Ort
56244 Goddert
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #31
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.652
Zustimmungen
2.800
Ort
Bad Dürrheim
evtl. auch andere Marke?!
Neff....wobei eigentlich AEG und Neff schon meine Favoriten sind, mit anderen (ausser ich bau sie irgendwo ein) hab ich mich nie intensiv befasst. Aufgrund des guten Preis/leistungverhälnis wie ich finde, fiel die Wahl auf AEG.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #32
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
9.226
Zustimmungen
1.680
Ort
56244 Goddert
Im Zuge meiner halb-defekten Spülmaschine wurde mir gesagt: AEG - Neff - Siemens alles ein Hersteller.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #33
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.652
Zustimmungen
2.800
Ort
Bad Dürrheim
alles ein Hersteller
Ned ganz, AEG gehört zu Elektrolux wie auch Zanussi. Zu BSH gehören Bosch, Siemens, Gaggenau und Neff. Marken wie z. B. Constructa od. Junker gehören ebenfalls dazu.
Das nur mal am Rande, kann man auch bei Wiki nachlesen.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #34
Elektrofuzzi

Elektrofuzzi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.184
Zustimmungen
484
Wir haben ein Induktionskochfeld von Ikea seit ca.4 Jahren und keine Probleme.2 Boosterplatten,Kindersicherung,Topferkennung,Überkochschutz-piept und geht dann aus wenn etwas überläuft/kocht,Timer einzeln für jede Platte.Preis war glaub ich € 299. Würd ich sofort wieder kaufen,wenn es kaputt geht. Bei dem Preis brauch ich mich nicht ärgern.
Gerade noch mal geguckt Kochfeld heißt FOLKLIG und kostet € 299 inklu. 5 Jahre Garantie!!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #35
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
9.226
Zustimmungen
1.680
Ort
56244 Goddert
Hab ich auch schon mal gesehen und im Gedächtnis, wenn unseres mal den Geist aufgibt, denn das ist auch mind. 8 Jahre alt. AEG und war recht teuer.
Problem ist die Größe. So ein 4-eckiges darf es wohl nicht sein, wegen dem Ausschnitt. Ich erinnere am Anfang des Threads was von 74 x xx cm gelesen zu haben. Die sind teurer.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #36

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.014
Zustimmungen
2.166
Ort
RLP
Das NEFF Feld von meinen Eltern ist furchtbar, kann ich nur von abraten. Hatte ich glaube ich schon mal erwähnt ;)
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #37
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.611
Zustimmungen
590
Ort
BW
Danke für Eure Infos. :D

@ Xeno: Wo hast du dies erwähnt?

@ Maggy: Was ist mit nassen Fingern (hatten dazu seither weniger Probleme)?
Und welchen Knopf verlieren (sehe da keinen)?

@ Neige: Baust du die Dinger ein?



Ich erinnere am Anfang des Threads was von 74 x xx cm gelesen zu haben. Die sind teurer.
Ja, der Ausschnitt ca. 75x49cm soll beibehalten werden.

Doch glaub momentan sagt mir auch eher ein AEG zu, hmm ...
Im neuen MediaMarkt Prospeckt wäre ein AEG HKL85410XB Kochfeld drin, hat aber nur 4-Zonen und kostet 499€.
http://www.aeg.de/kitchen/cooking/kochfelder/induction-hob/hkl85410xb/
Das von Neige vorgeschlagene HKL85510XB bekomme ich für ab ca. 530€ im Netz, hat aber dafür 5-Zonen .... hmm.
http://www.aeg.de/kitchen/cooking/kochfelder/induction-hob/hkl85510xb/

Muss man da eigentlich an der Hob²Hood Funktion (das Kochfeld steuert die Dunstabzugshaube) etwas beachten? Ist da immer Wirless an oder kann/muss man die an/aus schalten?
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #38
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.652
Zustimmungen
2.800
Ort
Bad Dürrheim
Baust du die Dinger ein?
Einbauen ja, anschlie?en nein, macht mein Leibeigener Eli :)

Muss man da eigentlich an der Hob²Hood Funktion (das Kochfeld steuert die Dunstabzugshaube) etwas beachten?
Die Hob(Kochfeld) Hood (Haube) funktioniert mit Infrarotsensoren. Also nur kompartiebel mit AEG Hauben. Wird das Kochfeld angeschaltet, wird zuerst das Licht der Haube eingeschaltet. Wird dann ein Feld aktiviert, überträgt der Sender im Kochfeld das Infrarotsignal an den Empfänger in der Haube. Der Empfänger in der Haube stellt sie Leistung immer nach der wärmsten Kochzone. Ein Temperaturfühler ermittelt anhand der aktuellen Kochtemperatur die Abfuftleistung.
kann/muss man die an/aus schalten?
Die Funktion läßt sich mittels Taste am Kochfeld aktivieren oder deaktivieren. Schöne Spielerei aber m. E. nicht notwendig, ist bei mir nicht aktiviert.

Und welchen Knopf verlieren (sehe da keinen)?
Maggy meint bestimmt den TwistPad der Neff-Felder. Hiebei geht es um einen magnetischen Bedienknebel, der abgenommen werden kann. Beim wieder aufsetzen kan das Feld bedient werden. Hier registrieren Sensoren die Drehrichtung und steuert die einzelnen angewählten Felder.
Geht das Teil verloren, funst das Feld nicht mehr. So ein TwistPad kostet dann um die 40 Euro rum.

@ Maggy: Was ist mit nassen Fingern (hatten dazu seither weniger Probleme)?
Kann ich auch nicht bestätigen. Wobei man auch sagen muß, dass das bei günstigen Felder schon mal sein kann(wurde mir auch berichtet), da reagieren die Sensoren einfach nicht sooo optimal.

Das NEFF Feld von meinen Eltern ist furchtbar, kann ich nur von abraten. Hatte ich glaube ich schon mal erwähnt
Kann man aber sicher nicht verallgemeinern. Zum einen haben Induktionsfelder im Laufe der Jahre in der Entwicklung enorme Fortschritte gemacht und zum andern sind auch die Töpfe/Pfannen maßgebend für ein einwandfreies Funktionieren.

Das von Neige vorgeschlagene HKL85510XB bekomme ich für ab ca. 530€ im Netz, hat aber dafür 5-Zonen
Hast du einmal 5 Zonen wirst du sie nie mehr missen wollen. ;)
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #39
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
9.226
Zustimmungen
1.680
Ort
56244 Goddert
@Neige genau richtig. - Aber das unser AEG günstig war kann ich jetzt nicht bestätigen *G* Das ist auch nicht immer, nur manchmal. Kann natürlich auch sein, daß es an was anderem liegt. Keine Ahnung. Stört nicht, da sehr selten.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #40
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.611
Zustimmungen
590
Ort
BW
Danke ... bin grad weiter am suchen, lesen, recherchieren, grübelgrübelgrübel!


Ahh danke, und links passt eine 28er Pfanne wirklich drauf?
Bist du dir da sicher?

Denn hab nun auf einer Seite zufällig die Durchmesser gesehen (auch dann auf der AEG Homepache verglichen), da steht nun beim HKL85510XB 14,5-21cm Topfgrößen und beim HKL85410XB 14,5-28cm ... wenn dies stimmt, wird es klar das letztere.
Wobei dies dann beim MediaMarkt gerade wirklich am günstigsten wäre ... glaub da fahre ich dann Morgen mal hin.
 
Thema:

Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun?

Sucheingaben

ikea induktionskochfeld sicherung

,

siemens induktionskochfeld fehler e3

,

induktionskochfeld sicherung fliegt raus

,
induktionsherd sicherung fliegt raus
, bosch induktionskochfeld fehlermeldung e3, neff induktionskochfeld fehler e3, neff induktionskochfeld sicherung fliegt, ceranfeld sicherung fliegt raus, neff induktionskochfeld fehlermeldung e 3, induktionskochfeld sicherung, induktionskochfeld löst sicherung aus, kochfeld sicherung, kochfeld sicherung fliegt raus, neff induktionskochfeld sicherung springt raus, bosch induktionskochfeld fehler e3, bora fehler e3, siemens induktionskochfeld Sicherung fliegt raus, bosch induktionskochfeld fehlercode e3, miele induktionskochfeld sicherung fliegt raus, sicherung induktionskochfeld, neff kochfeld fi fliegt , Ceranfeld beim Einschalten fliegt FI raus, ceranfeld an fliegt raus, schott induktionskochfeld ein phase fliegt raus, neff induktionskochfeld fehlercode e3
Oben