Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun?

Diskutiere Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? im Hausgeräte Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo, Gesternabend hat es auf einmal beim Induktionskochfeld eine Sicherung rausgehauen, hab sie wieder reingedrückt und beim anschalten der...
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #1
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.606
Zustimmungen
587
Ort
BW
Hallo,

Gesternabend hat es auf einmal beim Induktionskochfeld eine Sicherung rausgehauen, hab sie wieder reingedrückt und beim anschalten der Platte passierte es wieder.
Hab dann ein wenig gewartet und wieder versucht, doch nun stand bei allen Feldern ein "E" und weiter konnte man nichts machen > also an/aus-schalten geht, mehr aber nicht.

Was kann dies sein?
Ist das Teil hinüber oder gibt es noch eine Rettung?

Kennt sich da evtl. jemand aus ... zumindest nach etwas suchen (suche im Netz auch noch weiter nach den Ursachen), sollte es sich um das Induktionskochfeld 88101K-MN von AEG / Elektrolux handeln.
Google-Bilder: https://www.google.de/search?hl=de&...0..0.0....0...1c.1.64.img..10.0.0.5Wk02vyqBT8


Boah, wie ich diese Momente hasse und es nicht immer dringend wäre ... :oops:
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #2
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.522
Zustimmungen
2.696
Ort
Bad Dürrheim
Ist das denn nur bei einem Feld aufgetreten?
Wird hinter dem E eine Zahl angezeigt wird, deutet es darauf hin dass eine Phase in der Stronversorgung fehlt. (Kabel gelöst?)

Versuch mal einfach die Sromversorgung zum Feld komplett zu trennen (alle Sicherungen abschalten), dann wieder einschalten.
Wird dann der Fehler bei allen Feldern angezeigt, hat es die Kochfeldsteuerung erwischt = Techniker holen!
http://support.aeg.com/system/templates/selfservice/AEG/#!portal/1024/topic/154974/Kochfeld
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #3
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
8.924
Zustimmungen
1.577
Ort
56244 Goddert
Und das natürlich am Samstag abend wenn man dann auch gleich am nächsten Tag niemanden erreicht.

Ohmmmmm!
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #4
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.606
Zustimmungen
587
Ort
BW
Tja, da haste recht.

Also es steht nur E bei allen 4 Feldern.
Das mit allen Sicherungen raus, versuche ich mal ...
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #5
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.606
Zustimmungen
587
Ort
BW
So, hab nun alle Sicherungen raus und wieder rein, nun steht beim einschalten in der Mitte des Tastenfelds "E3", nach kurzer Zeit erlischt diese aber und hinter jeder Kochfeldtaste steht wiederum das "E".

Neige, was meinst du da nun mit Kabel gelöst???
Das Teil ist schon über 10 Jahre alt und hab daran nichts gemacht.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #6
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.522
Zustimmungen
2.696
Ort
Bad Dürrheim
Der Fehlercde E3 bedeutet eine Über- oder Unterspannung der Stromversorgung. Versuch nochmal alle Sicherungen heraus zu nehmen, eine Weile warten, dann Sicherungen wieder rein.

Ggf könnte sich auch ein Kabel irgendwo am Kochfeld gelöst haben, wie auch immer, bin aber nicht sicher. Wird wird dann wieder überall ein E angezeigt, hat es bestimmt die Kochfeldsteuerung erwischt.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #7
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.606
Zustimmungen
587
Ort
BW
Du machst mir Mut :eek: ... aber ich versuche es. ;)
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #8

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.546
Zustimmungen
2.017
Ort
RLP
Hört sich nach Totalschaden an, würd schonmal nach einem Neuen gucken. Aber frag mal beim Hersteller nach, was das bedeutet. Einen Techniker würde ich mir nicht holen, der kostet außerhalb von Garantie ja wahrscheinlich mehr als ein neues Feld...
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #9
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.606
Zustimmungen
587
Ort
BW
Ja, hier haben das Problem wohl auch mehrere:
http://forum.iwenzo.de/topic.php?t=38676&page=fst_unread&highlight=induktions

Die dort genannten Reparazurpreise von 400-900€ durch den KundenDienst sind aber für mich eher unakzeptzabel (vor allem, weil die nach 2-3 Jahren ja wieder hopps gehen könnten).
Werde aber dennoch mal Morgen den KD anrufen und auch dessen Häufigkeitsausfall ansprechen, mal sehen, welche Rückinfo kommt.

Glaub werde mir aber eher dann ein anderes holen, nur welches ... sollte ja genau wieder dort rein passen (Arbeitsplattenaussparung ist ca. 75x49cm), wer also ein gutes Induktionskochfeld mit den Maßen kennt, darf mir gerne Tipps geben.

Bei ebay findet man auch so Gebrauchte, schaut aber glaub nach reparierten Teilen aus, oder?
Will ja keine geklauten kaufen, denn hab da schon mal von jemanden etwas mitbekommen, dass es da so Typen gibt.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #11
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.606
Zustimmungen
587
Ort
BW
Danke.

Hab mal nun den Kundendienst erreicht, der meinte, dass bei Fehlercode E3, es nun zu 95% an der Hausleitung liegen könnte (diese ist aber genauso alt, also etwas über 10 Jahre), aber auch 5% am Kochfeld selbst.
Zum evtl. Reparaturpreis (wenn es am Kochfeld liegt), wurde mir bei dem Alter eher ein neues Kochfeld empfohlen (was ich wohl auch schon ahnte ... denn reparieren und bald geht das selbe oder ein anderes Kochfeld wieder hopps, möchte ich vermeiden > Ist irgendwie wie bei einem älteren Auto!?).
Man hat mir aber mal eine weitere Telefonnummer von einem (so weit ich verstanden habe) Sub-Kundendienst gegeben, da könnte ich evtl. Preise erfragen .... doch da komme ich bis jetzt nicht durch.

Hmm .... aber mal eine andere blöde Frage, warum hat das Kochfeld 3 Sicherungen, wenn dies nur mit der 1. von den 3 mit Spannung versorgt wird (der Herd hat m.W. eine separate Steckdose)?
Zumindest kann ich die 2. und 3. Sicherung ausgeschalten lassen und das Kochfeld zeigt das selbe an > E3.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #12
Elektrofuzzi

Elektrofuzzi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.146
Zustimmungen
464
Früher wurde der Backofen mit 3 Phasen u. Neutralleiter angeschlossen,da er auch das Kochfeld mit Spannung versorgt hat. Heute gibt es viele autarke Geräte,z.B. Backofen im Hochschrank. Diese Öfen haben nur noch einen einphasigen Anschluss. Hast du nun ein Kochfeld welches dir die 3 Phasen belegt, fehlt dir der Anschluss für den Backofen. Deshalb sind viele Kochfelder nur noch zweiphasig zu Betreiben. Nur ist fraglich wie man fachgerecht zwei Leitungen an eine Standart Herdanschlussdose klemmen soll. Wenn dann noch die Leitungsschutzschalter B20A sind,wirds erst recht Murks.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #14
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.522
Zustimmungen
2.696
Ort
Bad Dürrheim
Ich verlinke Geräte immer gerne auf die Herstellerseite Maggy. Das hat folgenden Grund:
Viele Kochfelder (oder Geräte) sind über diverse Händler, auch Online-Händler zu bekommen. Da schwanken Preise teilweise gewaltig und ich möchte da vermeiden einen Händler festzulegen. Es ist ja nicht schwer die Bezeichnung zu kopieren und in der Suchleiste einzugeben, Ergebnisse werden zur Genüge angezeigt.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #15

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.546
Zustimmungen
2.017
Ort
RLP
Es würde wohl sicher nichts schaden und vielleicht sogar helfen, wenn man den elektrischen Anschluss mal überprüft (überprüfen lässt). Das kann ein beliebiger Elektriker tun. Vielleicht ist da ja wirklich was nicht in Ordnung.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #16
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.606
Zustimmungen
587
Ort
BW
Man hat mir aber mal eine weitere Telefonnummer von einem (so weit ich verstanden habe) Sub-Kundendienst gegeben, da könnte ich evtl. Preise erfragen .... doch da komme ich bis jetzt nicht durch.
Aso für 100€ kommt jemand vorbei und baut das Teil aus und prüft, was genau defekt ist ... dann könne ich mich immer noch entscheiden, ob Reparatur oder sein lassen um dann ein neues zu kaufen.
Die meinten aber, dass es zu 100% am Kochfeld liegt ... denn am Haus-Kabel würde dann immer die Sicherung raus fliegen.

Hmmm ....


@Neige, danke für den Link ... Herstellerlinks gehen ja auch eigentlich immer und Preise kann sich jeder selbst ergoogeln.

Doch kann man an dem Kochfeld den Topf egal wo hinstellen (passt immer)?
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #17
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.522
Zustimmungen
2.696
Ort
Bad Dürrheim
Ja, innerhalb der gekennzeichneten Zonen geht jede Topfgröße.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #18
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.606
Zustimmungen
587
Ort
BW
Ahh danke, und links passt eine 28er Pfanne wirklich drauf?
Wie ist es vom Ton, ist dies leise (man hört da ja immer unterschiedliche Meinungen .... meins war recht leise)?

Das Kochfeld schaut zumindest so weit gut aus und wäre für ca. 530€ zu bekommen.

Einbauen kann man dies sicher selbst, oder (meine vom elektrischen Anschluss her > eue Kabel wie die alten anschließen und gut?)?
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #19
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.522
Zustimmungen
2.696
Ort
Bad Dürrheim
passt eine 28er Pfanne wirklich drauf?
kein Problem

Einbauen kann man dies sicher selbst, oder (meine vom elektrischen Anschluss her > eue Kabel wie die alten anschließen und gut?)?
Kann ich dir so nicht sagen, Elektrik ist nicht mein Fall, sowas lasse ich immer vom Eli machen.
OT:
Ich wollte mal den Zusatzschein machen, darf ich aber nicht, weil ich ne Farbenblindheit habe. Macht vieles nicht einfach.
 
  • Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun? Beitrag #20
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
8.924
Zustimmungen
1.577
Ort
56244 Goddert
Da sind doch so farbige Stecker dran da kann man nix mehr falsch machen.
 
Thema:

Induktionskochfeld, Sicherung fliegt raus ... was nun?

Sucheingaben

ikea induktionskochfeld sicherung

,

siemens induktionskochfeld fehler e3

,

induktionskochfeld sicherung fliegt raus

,
induktionsherd sicherung fliegt raus
, bosch induktionskochfeld fehlermeldung e3, neff induktionskochfeld fehler e3, neff induktionskochfeld sicherung fliegt, ceranfeld sicherung fliegt raus, neff induktionskochfeld fehlermeldung e 3, induktionskochfeld sicherung, induktionskochfeld löst sicherung aus, kochfeld sicherung, kochfeld sicherung fliegt raus, neff induktionskochfeld sicherung springt raus, bosch induktionskochfeld fehler e3, bora fehler e3, siemens induktionskochfeld Sicherung fliegt raus, bosch induktionskochfeld fehlercode e3, miele induktionskochfeld sicherung fliegt raus, sicherung induktionskochfeld, neff kochfeld fi fliegt , Ceranfeld beim Einschalten fliegt FI raus, ceranfeld an fliegt raus, schott induktionskochfeld ein phase fliegt raus, neff induktionskochfeld fehlercode e3
Oben