Induktionsherd & Ofen zusammen an Herddose?

Diskutiere Induktionsherd & Ofen zusammen an Herddose? im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich habe bemerkt, dass in meiner Küche das Kochfeld mit den 4 Induktionsplatten zusammen mit dem Ofen an der Herddose ("Starkstrom"?) hängt. Der...

  1. #1 MoonKid, 13.05.2017
    MoonKid

    MoonKid Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bemerkt, dass in meiner Küche das Kochfeld mit den 4 Induktionsplatten zusammen mit dem Ofen an der Herddose ("Starkstrom"?) hängt. Der Ofen hatte wohl einen normalen Schuko-Stecker, den der Monteur aber einfach abgeschnitte hatte und dann mit an die Herddose gezaubert hat.

    Wie ist so ein Vorgehen zu werten?

    btw: Ein paar cm daneben ist eine normale Schuko-Steckdose gewesen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    891
    Ich bekomm Angst, wenn ich so Installationen sehe. Mal schaun was die Elis hier dazu sagen.
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 13.05.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Ich sehe da keine Steckdose!
    Und wenn der Eli genauso viel sieht wie auf dem Bild hat er doch alles richtig gemnacht. Klar, er hätte den Herd auch nicht anschließen brauchen, aber dann wäre es auch wieder nicht recht gewesen ... aslo jammern tut man immer!
     
  5. #4 Elektrofuzzi, 13.05.2017
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    97
    Das kann fachgerecht sein,wenn das Kochfeld nur 2 Phasen benötigt(kann ich auf dem Bild nicht genau erkennen),die Herdanschlussdose 2 Ausgänge und 2 Zugentlastungen für Leitungen hat und die Leitungsschutzschalter maximal 16 A haben. Ansonsten ist das Pfusch. Also Backofen abklemmen, Schukostecker montieren (lassen)und glücklich über eine fachgerechte und sichere Installation sein.
    Gruß Claus
     
  6. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    632
    Doppelkammer Herdanschlussdose setzen lassen und freuen
     
  7. #6 Mr.Ditschy, 13.05.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Über "fachgerecht" muss ich immer lachen, denn dies ist wohl etwas für Lehrbücher. :D

    Bei mir waren zwei Elektriker, der erste hatte dies auch so wie oben angeschlossen (hatte ihn zuvor sogar extra gefragt, welche Dosen ich für Herd und Induktion-Kochfeld setzen muß).
    Nach Jahren war das Kochfeld defekt und ein zweiter Elektriker tauschte dies auch. Erst war zwar ein gejammer, wie man dies so anschließen könne, doch zum Schluß hatte er die Zugentlastung nicht mal mehr dran gebracht und meinte nur, " brauche man eh nicht".

    So viel zu Fachleuten! :rolleyes:
     
  8. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    632
    Ein Titel macht einem nie zum Fachmann und niemand ist unfehlbar

    Die losen klemmen in der Dose, man kann drüber Streiten .
    Eine twin AEH wäre auch keine gute Wahl gewesen.. die Zugentlastung ist reine Faulheit und das wir 2017 haben und noch immer die wenigsten Doppelkammerdosen o.ä im Fahrzeug haben kann man nicht verstehen da die Gerätekombination nicht seit gestern am Markt ist

    Ich war heute auf ner Messe, dort konnte man die Stände auch von hinten betrachten.. Vorne wird gebetet das es Verboten ist und hinten hast die Sünde vor Augen ;)
     
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    891
    Ein Problem bleibt immer dabei, auch wenn die Ausführung gemacht wird wie es ein Elektriker für richtig hält, nämlich das, dass der Hersteller vorgibt wie es angeschlossen werden soll. Klemmt der Eli den Stecker ab und schließt direkt an, ist die Gewährleistung futsch. Muss der Kundendienst des Hersteller bemüht werden, hat der Kunde das Problem. Dem Eli der das angeschlossen hat ist das Wurscht.
    Das möchte ich mal so zu bedenken geben. Bei mir werden Geräte grundsätzlich nach Herstellerangaben angeschlossen, nicht nach Gutdünken des Elektrikers auch wenn seine Sichtweise richtig sein mag.
     
  10. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    632
    Dafür hat der schlaue Eli ne Freigabe vom Hersteller, bekommt man i.d.r ohne Probleme
    Das haben wir vor 30Jahren schon so betrieben für z.B im Waschkeller Geräte Festanschluss, ebenso das wir die Steckdose od Herdanschluss vorab messen ob das gerät überhaupt daran betrieben werden kann

    Aber du hast recht @Neige
    Ein Pkt den viele übersehen bzw übergehen und man erst bemerkt wenn der Fall mal eintritt, wobei nicht alle Hersteller gleich sind.
    Mir persönlich ist auch noch kein Fall untergekommen, ausgenommen wo eindeutig gepfuscht wurde in dem Leistungen wg dem Stecker verwehrt wurden. Ist aber auch nicht generell zu werten
     
  11. #10 Elektrofuzzi, 13.05.2017
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    97
    Und in genau diese Lehrbücher hat ja auch jeder gelernte Eli reingeschaut und sollte sich auch vor Weiterbildungen nicht scheuen.
    Allerdings wird das wohl ein Küchenmonteur angeklemmt haben. Nach einem Schwelbrand ist das dann wohl weniger toll und höchstens was für die Lehrbücher der Innung,Feuerwehr und Versicherungen!
     
  12. #11 Mr.Ditschy, 14.05.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Quatsch, das waren beide gelernte Elektriker, der erste sogar ein Meister, der mir ja auch die Dose vorgeschlagen, und auch die Kabel in Dose und Sicherungskasten verklemmt hatte.


    Sicher, doch ich kann es nicht mehr hören, dass hier viele "sooo großartig" von "fachmännisch", "Fachleuten" oder gar noch vom "Fachhandel" sprechen, und meinen dann, damit wären alle Probleme gelöst!
    Denn in der Realität ist es doch eh nicht so, dies wisst ihr genau so gut wie ich ... wenn man sich nicht bis aufs kleinste Detail selbst informiert, bekommt man doch nur noch Mist für sein Geld. Und selbst wenn man das beste Material zusammen hat, gibt es sogar noch so manchen Fachmann, der auch dieses zur Strecke bringt.

    Sorry, aber da kann ich nicht mehr anders, denn hab noch keinen einzigen Bau oder Arbeitsauftrag erlebt, wo nicht irgend etwas hopps gegangen ist und auch gepfuscht wurde.
    Und kommt mir nun nicht mit dem Spruch, "wo gehobelt wird, fallen auch Späne" ... denn dies ist ja ein Standartspruch von Handwerkern, die das Chaos magisch anziehen.
     
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.409
    Zustimmungen:
    533
    Schade das sachliche Beiträge oft verrissen werden.
     
  14. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    891
    Die Frage ist doch nun, ist der Anschluss wie auf dem Foto gezeigt, fachgerecht und nach Vorgabe der Hersteller ausgeführt?
    Ich behaupte jetzt einfach mal, nein ist es nicht.
     
  15. #14 Mr.Ditschy, 14.05.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    @pinne: Welcher sachliche Beitrag?
    Sehe auf dem Bild weder eine Schukosteckdose noch antwortet der TE darauf .... oder hast du eine Glaskugel?! :rolleyes:

    @Neige: Fachgerecht muß er sein, sonst würden Elektriker dies nicht so anschließen (sind ja Fachmann).
     
  16. #15 MoonKid, 14.05.2017
    MoonKid

    MoonKid Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich eingangs schon sagte, ist ein paar cm danaben (im Nachbarschrank sozusagen) eine Steckdose. Das Kabel hätte nicht mal verlängert werden müssen. Evtl. wäre eine Öffnung in der Seitenwand des Schranks nötig gewesen.
     
  17. #16 Mr.Ditschy, 14.05.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Wie ich auch schon sagte: Wenn der Elektriker nur das sieht wie auf dem Bild und du es ihm wohl auch nicht mitgeteilt hast, dass daneben hinter dem Nebenschrank eine Steckdose ist (denn dann hätte er es sicher auch gemacht), so hat er doch alles richtig gemacht.
    Somit verstehe ich nicht, was du mit diesem Thread hier bezwecken willst!?
     
  18. #17 MoonKid, 16.05.2017
    MoonKid

    MoonKid Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Der "Elektriker" war der Küchenbauer. Der Raum war vollständig leer. Er hat die gesamte Küche da eingebaut und angeschlossen.
     
  19. #18 Mr.Ditschy, 17.05.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Warum schreibst du dies nicht gleich dazu und erwähnst dies erst nach der zweiten Nachfrage?
    Dann hat er beim Arbeiten sicher nicht mitgedacht und wollte dies zum Schluss auch nicht mehr ändern ... Feierabend rückt näher und dessen Lohn ist ja eh bescheiden. ;)
     
  20. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    590
    Ich mag keine Schraubklemmen bei sowas, ich werfe die raus und nehme stattdessen Wagos. Die meisten nehmen aber wohl die Schraubklemmen aus den Herdanschlussdosen (sind ja schon drin).
    Wenn die Schuko nebendran bekannt war und frei für den Herd ist, wäre das natürlich die bessere Lösung gewesen.

    Mangelhaft ist, dass die Zugentlastung nicht ordnungsgemäß verwendet wurde (bzw. dann auch gleich eine Dose mit zwei Zugentlastungen).
    Auf der anderen Seite reißt man diese zerbrechlichen Herdanschlussdosen sowieso mit einem Ruck aus der Wand und Zug ist auf den Leitungen ja eigentlich nie drauf, wenn alles zu gebaut ist.

    Wenn es dir nicht gefällt, machs doch einfach ordentlich. Und wenn du es dir nicht zutraust, ruf einen richtigen Elektriker. Diese Küchenbauer sind eben keine Elektriker. Ich frage mich eh, ob die das rechtlich überhaupt anschließen dürfen. Gängige Praxis ist es wohl.
     
  21. #20 Mr.Ditschy, 17.05.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Derjenige lernt dies genauso oder macht dafür zich Schulungen. ;)
     
Thema: Induktionsherd & Ofen zusammen an Herddose?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. herdanschluss-doppelkammerdose

    ,
  2. herdanschlussdose für 2 geräte

Die Seite wird geladen...

Induktionsherd & Ofen zusammen an Herddose? - Ähnliche Themen

  1. Hallo alle Zusammen

    Hallo alle Zusammen: Ich möchte bald aus meiner Wohnung ausziehen und zwar habe ich einige Dinge vom Vormieter übernommen Und zwar den Rauputz an den Wäden und den...
  2. Hallo zusammen!

    Hallo zusammen!: Guten Morgen miteinander, wollte mich auf diesem Weg auch mal kurz vorstellen. Ich heiße Stefan, bin 31 Jahre und wohne in der Nähe von...
  3. Anschluss neuer Ofen an zentrale Ölversorgung - Was braucht man da?

    Anschluss neuer Ofen an zentrale Ölversorgung - Was braucht man da?: Hallo zusammen, mein brandneuer Ölofen soll an die Zentrale Ölversorgung angeschlossen werden. Ich habe ein paar Bilder gemacht: Bild 1 zeigt...
  4. Hallo zusammen :)

    Hallo zusammen :): ..habe mich soeben angemeldet und bevor ich mein erstes Thema erstelle (Bereich Wand/Mauer und Trag- bzw. Biegefestigkeit) wollt ich mich...
  5. Fensterdichtungen ziehen sich sofort wieder zusammen?

    Fensterdichtungen ziehen sich sofort wieder zusammen?: Hallo, ich bin dabei, bei meinem Haus dioe Gummidichtungen in den Fenstern zu tauschen. Die Rahmen sind aus Kunststoff. Einige Zeit nach dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden