In Fugen bohren?

Diskutiere In Fugen bohren? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo ihr :-) Ich bin handwerklich leider nicht begabt und habe hier in Hamburg keine Familie und noch keine Freunde, die mir helfen können.....

  1. #1 espoir91, 10.10.2018
    espoir91

    espoir91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr :)

    Ich bin handwerklich leider nicht begabt und habe hier in Hamburg keine Familie und noch keine Freunde, die mir helfen können.. aber vielleicht ihr zumindest aus der Ferne mit einem Tipp :)

    Ich habe mir einen Spiegelschrank gekauft und würde diesen gerne an den Fliesen befestigt haben. Allerdings bin ich unsicher, ob in die Fugen gebohrt werden kann, da die Fugen sehr schmal sind und ich Angst habe, dass die Fliesen einen Sprung bekommen/kaputt gehen. Auf Grund der Höhe des Spiegelschranks könnte dieser nicht nur in die schmalen Fugen angebracht werden und nicht in die 'Kreuzfugen'. Wisst ihr, was ich meine? :)

    Fotos anbei. Fugenbreite 4 mm.

    Vielen Dank und liebe Grüße
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: In Fugen bohren?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    528
    Bohr einfach mittig in die Fliesen, ich halte von diesem "Fugenbohren" gar nichts. Da reißen sie erst recht, wenn sich der Bohrer zwischen den Fliesen verkantet. Und niemand macht je ernsthaft die Löcher wieder zu, mit farblich genau passender Fugenmasse.

    Nimm aber am besten einen speziellen Fliesenbohrer, der macht perfekte Löcher und rutscht nicht weg. Und achte auf Strom- und (Ab-)Wasserleitungen in der Wand. Und auf hochwertige, zur Wand und den Schrauben passende Dübel. Auf jeden Fall nicht die, die beim Schrank dabei sind.
     
  4. #3 espoir91, 10.10.2018
    espoir91

    espoir91 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Rückmeldung. Laut Vermieter darf ich aber leider nicht in die Fliesen bohren :/
     
  5. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    528
    Soweit ich weiß, darf da da eigentlich gar nichts gegen sagen. Man darf so viel bohren (im üblichen Rahmen), wie man möchte. Ohne Gewähr!

    Es gibt aber auch solche Halter, die man auf die Fliesen klebt ("Kleben statt bohren" o.Ä.). Damit könnte man evtl. auch den Schrank ganz ohne Bohren befestigen. Die halten schon sehr ordentlich.
     
    pinne gefällt das.
  6. #5 Schnulli, 10.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    581
    Es muß alles fachgerecht sein und es dürfen im Bad auch nur die dort üblichen Dinge angebracht werden. Eine TV-Halterung vor der Kloschüssel zählt z.B. nicht dazu :D

    Ein Spiegelschrank zählt zur vertragsgemäßen Nutzung der Mietsache, insofern kann das Anbringen nicht per se untersagt werden.
    Wenn es von den Befestigungsmaßen her möglich ist dann versuch es eben in der Fuge. Benutze einen neuen guten Bohrer für Fliesen und bohr ohne Schlag, zumindest bis du halbwegs durch die Fliese durch bist. Unabhängig davon geht aber auch beim Bohren in der Fuge die Fliese seitlich kaputt, weil du ja mindestens ein 6mm Loch bohren wirst. Sprich nochmal mit dem Vermieter darüber.

    So stehen bleiben wie auf dem Bild könnte er auch? Oder ist der Spiegel dann zu niedrig?
     
    Meister-Eder gefällt das.
  7. #6 Meister-Eder, 11.10.2018
    Meister-Eder

    Meister-Eder Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    16
    Ein 6er Loch in der Fuge passt schon, meinen Erfahrungen nach passiert relativ wenig was. Bei Schlagbohrmaschinen den Schlag abstellen bis man durch die Fliese ist, die Maschine gerade halten nicht verkanten und „rumeiern“.
    No Risk no Fun (Spiegel) :)
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 11.10.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    530
    Des Friedens Willen kann man ja in die Fugen bohren, ist doch kein Problem. Schaut später ausgebessert zumindest immerhin besser aus, als mittig in der Fliese.

    Wie Schnulli schon schrieb, mit neuem Bohrer ohne Schlag sachte und langsam anbohren, wenn du in der Fliese bist etwas schneller und in der Wand, kannst dann den Schlag dazu schalten, wenn nötig.

    Könntest aber auch eine 45° Leiste oder Küchen-Einhängeschiene mit mehreren kleineren längeren Schrauben/Dübeln anbringen, also in jeder Fuge. An der Spiegelrückseite das entsprechende Gegenstück von Leiste oder Schiene zum einhänge anbringen ... unten ggf. noch zwei Abstandhalter.
     
  9. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    464
    Es gibt hierzu einige Urteile, sowohl pro als Contra

    meine Eltern haben gerade ne neue Whng bezogen, dort steht es sogar im Mietvertrag drin
     
  10. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    417
    Eine Alternative :
    ein stärkes Brett mit Bohrungen in den KREUZEN * anbringen und daran mit Holzschrauben den Spiegelschrank - in dem Hohlraum kommt da auch die Zuleitung unter . Denk mal drüber !

    * mehr als zwei !
     
  11. #10 Schnulli, 11.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    581
    Bezüglich der Dübellöcher, ja sicher.
    Aber doch nicht wegen der grundsätzlichen Tatsache, dass ein Spiegelschrank rein darf oder nicht. Sowas gehört nun mal in ein Bad. Ober der nun steht, hängt oder geklebt ist das ist dann die spannende Diskussionsrunde zwischen Mieter und Vermieter. Aber ich fnde das albern. Deswegen würde ich niemals eine Wohnung ohne Badmöbel vermieten
     
  12. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    41
    Der erste Fehler: wer viel fragt, bekommt viel Antwort. Bohre ordentlich, lass beim Auszug das Olle Schränkchen drin, und niemand wird nach einem Loch sehen.
     
  13. #12 Schnulli, 11.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    581
    Ne, wenn der alte Mieter rausgeht hat er sein Zeug mitzunehmen. Alternativ das dann dem Nachmieter oder dem Eigentümer verhökern. Und schon ist das Bohrproblem wieder da ;)
     
  14. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    464
    Jep..
    Bei meinen Eltern waren sie auch drin, der VM hat sich net lumpen lassen und alle Whng. sind Identisch

    Aber zurück zum thema..

    Wenn der Lampenanschluss nach Norm errichtet wurde kann man den Schrank auch aufhängen ohne das jemand meckert ;)

    Denn dann gibt es eine Wandauslassdose und auch wenn ich mich oft quer stelle ;) würde dreist in die Dose bohren und nen Dübel einsetzen, dann ein Brett/Platte mit ner Schraube festmachen und daran dann den Schrank.

    Wenn man keine 20kg auf eine Seite des Schranks befüllt auch locker reichen um ihn gerade zu lassen

    Natürlich aufpassen das man die Leitung net beschädigt

    Aber auch wenn man das Bild betrachtet hat Fliese zumindest nen riesen Loch hinterlassen was es ermöglichen sollte zumindest 1-2 Dübel zu setzen
     
  16. #14 marcellus123, 13.10.2018
    marcellus123

    marcellus123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Wichtig ist nur der richtige Bohrer (Fliesenbohrer, auch Glasbohrer genannt) damit kannst bohren wo du wills, natürlich trotzdem mit Vorsicht
     
Thema:

In Fugen bohren?

Die Seite wird geladen...

In Fugen bohren? - Ähnliche Themen

  1. Bohrer wackelt, normal?

    Bohrer wackelt, normal?: Hallo, ich habe eine GSB 19-2 Re Schlagbohrmaschine von Bosch Professional. Damit möchte ich nun eine Bohrung machen die wirklich genau verlaufen...
  2. Fugen färben sich Gelb.

    Fugen färben sich Gelb.: Hallo zusammen, nach dem fugen ziehen(weiß) färben sich diese nach ein paar Tagen Gelb? Benutze PCI Silikon. Zum abziehen benutz ich Wasser mit...
  3. PVC Belag mit Anschluss Acryl Fuge

    PVC Belag mit Anschluss Acryl Fuge: Hallo zusammen, aufgrund einiger Arbeiten, die ich aufgrund von Umbaumaßnahmen ich in meiner Wohnung erledigen musste, habe ich im Badezimmer...
  4. Fuge zerbröselt

    Fuge zerbröselt: Hallo! Ich habe vorigen Sommer eine Pool une eine neue Terasse (samt Überdachung) gebaut und diese Fläche mit Feinsteinzeug (120x60 cm) geklebt....
  5. Waschbetonplatten bohren?

    Waschbetonplatten bohren?: Moin. Ich möchte ein Außengehege für meine Katzen bauen und mich würde interessieren ob ich die Balken auf die Waschbetonplatten mit Hülsen bohren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden