In feuerhemmende Türe Fenster nachrüsten?

Diskutiere In feuerhemmende Türe Fenster nachrüsten? im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, ich habe im Nebengebäude als Eingangstüre so eine feuerhemmende Türe aussen und innen Blech gepulvert... Im Raum befindet...

  1. Ratlos

    Ratlos Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe im Nebengebäude als Eingangstüre so eine feuerhemmende Türe aussen und innen Blech gepulvert...

    Im Raum befindet sich keine Heizung oder dergleichen.

    Kann man in so eine Türe nachträglich ein Fenster einsetzen? Und wenn ja, welches würde da passen? Würde gerne eine Kippfunktion haben.

    Danke schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 13.11.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    91
    Hallo :)

    Das geht bestimmt, aber ist nicht so einfach, wie bei einer Papp- oder Holztüre UND ganz bestimmt nicht zum Ankippen bringen.

    Tipp wäre eine entsprechende Zarge für Balkontüren einzusetzen und dann eine "neue" Balkontür - die gibt es auch zum Ankippen. Vielleicht findet sich auch was auf dem Gebrauchtmarkt (auf den Isolierwert (Wärme, Schall) achten) ;)
     
  4. #3 MacFrog, 14.11.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    234
    HARE :D Er will das Fenster Kippen , nicht die Tür :)

    Etwas mehr aufwand wie bei einer Holztür , ev. muss noch Verstärkungen eingeschweißt werden. Feuertür Doppelwandig (schwieriger) oder einwandig (Einfacher , dort einfach zubehörfenster für Caravene....)
     
  5. maggie

    maggie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Sieh dich vor bei Änderungen an Brandschutztüren

    Hallo Ratlos,

    bevor du dich mit dem Thema beschäftigst, ob du in eine Brandschutztür ein Fenster nachrüsten kannst, solltest du als erstes klären, wieso dort überhaupt eine Brandschutztür eingebaut wurde.

    Die Forderung einer Brandschutztür muss nicht nur wegen einer Heizung bestehen, sie kann wegen der Gefährdung durch Brandüberschlag zum nächsten Gebäude oder Grundstück oder wegen der Einlagerung leicht entzündlicher Materialien oder ...oder ... oder gefordert sein. Wenn es dazu Anforderungen gibt, sollte das aus der Baugenehmigung oder auch aus der Landesbauordnung ersichtlich sein.

    Wenn diese Tür also aus irgend einem Grund baurechtlich gefordert ist, kannst und darfst du daran überhaupt nichts verändern. Die Tür hat dann eine Zulassung und die gilt nur, wenn sie so bleibt, wie sie hergestellt wurde und nach Herstellervorschrift eingebaut wurde.

    Für den Fall, dass es keinerlei brandschutztechnische Anforderung an die Tür gab (und die z.B. nur darum dort eingebaut wurde, weil sie woanders übrig und daher preiswert zu haben war), ist eine bauliche Änderung sicher grundsätzlich möglich. Die Frage ist nur, ob du dann mit einem Umbau besser bedient bist oder dir gleich eine neue Tür einbaust, die schon ein Fenster hat.
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 14.11.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    91
    Hey cooler Hinweis, danke!

    Mal sehen, ob sich der Ratlos nochmal meldet ;)
     
  7. Ratlos

    Ratlos Guest

    Die türe ist dort halt einfach drin weil die ehemalige Holztüre raus kam und dafür diese feuerhemmende Türe rein. Was auch sonst für ne Tür ;-)
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 14.11.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    91
    Und haben Dir die Vorschläge schon zugesagt, oder bist' noch immer ratlos :confused:
     
  9. Ratlos

    Ratlos Guest

    Hallo, so ein Fenster von nem Campingmobil sagt mir nicht zu...

    Bin auf die Idee gekommen nur so ein Lüftungsgitter rein zu machen das wenigstens etwas Luft reinkommt. Da es in dem Raum im Winter und auch im Sommer immer leicht schwitzt.
     
  10. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    5
    also wenn die brandschutztüre wirklich keine funktion hat,
    und auch keinen brandabschnitt sichern muß
    kannst du vom innenausbau lüftungsgitter einbauen.
    ist aber eine sau arbeit die ind die blechtüre zubekommen.

    brandabschnitt ist nicht immer nur heiz oder ölraum(oder holzlager im haus).
    brandabschnitt wäre auch eine trenntüre von nebengebäude zu
    hauptgebäude.
    oder aktuell im wohnungsbau ,wohnungstüre zum treppenhaus.
     
  11. Ratlos

    Ratlos Guest

    Die Türe geht vom Aussenbereich (Hof) in ein Nebengebäude. Vorher war eine selbst gebaute Holztüre drin, diese hat mein Dad dann durch eine feuerhemmende Türe ausgewechselt.

    Das es eine feuerhemmende Türe geworden ist das kann ausser acht gelassen werden... wurde halt gemacht da im Eingang zum Heizraum und Öllager auch so eine drin ist um ein einheitliches Bild zu haben!
     
  12. #11 Bankknecht, 19.11.2013
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
    Hallo Ratlos,
    ich hoffe hier wird Dir geholfen so das Du Deinen Namen bald ändern kannst.;)

    Ich würde mir erst einmal ein Fenster besorgen (achte auf die Stärke der Tür), vielleicht so etwas.

    http://www.raiss24.de/images/MEALON_KIPPE.gif

    Nachdem nun die Maße feststehen würde ich das Rechteck auf einer Seite der Tür anzeichnen. Dann bohrt man in allle 4 Ecken des Rechtecks ein Loch und zeichnet das Rechteck auf der anderen Seite der Tür an.

    Mit einem Winkelschleifer kann jetzt das Rechteck auf beiden Seiten der Tür ausgeschnitten werden.

    Nun entfernt man das Brandschutzmaterial (Atemmaske nicht vergessen, man weiß ja nicht was es ist).

    Im Ausschnitt zwischen den Blechen der Tür verschraubt man jetzt Latten in Türstärke (als Verstärkung und zur Befestigung des Fensters).

    Nun kann das Fenster eingesetzt und an den Latten festgeschraubt werden.

    Zum Schluss zwischen Ausschnitt und Fenster Silikon zum Abdichten.
     
Thema: In feuerhemmende Türe Fenster nachrüsten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Feuerhemmende Fenster

    ,
  2. muster antrag fuer umbau feuerhemende fenster

    ,
  3. muster antrag fuer umbau feuerhemmende fenster

    ,
  4. feuerhemmende tür ,
  5. tür feuerhemmend nachrüsten,
  6. treppenhaustüren feuerhemmend nachrüsten,
  7. feuerthemmende tür mdf,
  8. Brandschutztüren schnapper
Die Seite wird geladen...

In feuerhemmende Türe Fenster nachrüsten? - Ähnliche Themen

  1. Dunkle Möbel, Türen und Türzargen in weiß lackieren/lasieren/streichen

    Dunkle Möbel, Türen und Türzargen in weiß lackieren/lasieren/streichen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte mich an diesem Forum beteiligen - geben und nehmen (so wie es in Foren nur funktionieren kann). Der...
  2. Lack an neuen Türen

    Lack an neuen Türen: Hallo Zusammen, haben seit zwei Jahren neue Türen (PaX). Mein Problem ist, das der Lack im Türgriffbereich an den Türrändern "aufweicht" und sich...
  3. Wasserschaden - Zargen erneuern - alte Türen lassen?

    Wasserschaden - Zargen erneuern - alte Türen lassen?: Es handelt sich um einen Wasserschaden - 5 Zargen müssen erneuert werden, viele sagen, dass auch die Türen erneuert werden müssen, weil das...
  4. Alte Türen schleifen/lackieren

    Alte Türen schleifen/lackieren: Hallo, ich wohne zur Miete in einem etwas älteren Bau. Die Küchentür möchte ich gerne dringend renovieren. Leider hat sie keine Standardmaße und...
  5. PKS Tür lässt sich nicht von Kipp auf parallel umstellen

    PKS Tür lässt sich nicht von Kipp auf parallel umstellen: Guten Tag, bei uns ist eine PKS-Tür von GU verbaut. Diese lässt sich leider nicht mehr ordnungsgemäß öffnen. Vom geschloßenem Zustand zu Kipp...