Ideen für Gartenwasser-Verteiler / Zapfstelle gesucht!

Diskutiere Ideen für Gartenwasser-Verteiler / Zapfstelle gesucht! im Teiche, Gräben, Springbrunnen Forum im Bereich Der Garten; Hallo zusammen, im Garten liegt ein Wasserzulaufschlauch im Leerrohr (zusammen mit einem Stromkabel). Beides endet derzeit aufgrund von...

  1. bendo

    bendo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2016
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    20
    Hallo zusammen,

    im Garten liegt ein Wasserzulaufschlauch im Leerrohr (zusammen mit einem Stromkabel). Beides endet derzeit aufgrund von Garten-Umbaumaßnahmen am Rand der zukünftigen Terrasse. In der Nähe endet ein 110er KG-Rohr (provisorisches Ende, senkrecht mit Muffe+Deckel), das ich ebenfalls bereits eingebracht habe um weitere Schläuche für Gartenwasser zu verlegen (s. Fotos).

    Etwa in diesem Bereich möchte ich eine Art Verteilerstation errichten um ausgehend vom Zulaufschlauch auf:
    • 1-2 weitere Schläuche, je mit Ventil
    • einen zu installierten Wasserhahn (Zapfstelle) direkt
    zu gehen.

    Frage:
    Was sind Eure Erfahrungen/Tips zu:
    - Wo wäre eine geeignete Stelle? Direkt an Ort und Stelle, am Eck der Terrasse (z.B. aufgrund der Erreichbarkeit) oder weiter hinten bei den Büschen (z.B. damit es nicht "im Weg" herumsteht)
    - Was für Lösungen für Verteiler gibt es? Bis auf die Zapfstelle wäre schön, wenn man nicht allzu viel von den Ventilen sieht. Diese sollen auch geschützt sein vor Wetter/Schmutz, aber möglichst auch regelmäßig gut erreichbar.
    - und dann suche ich natürlich noch elegante Ideen für die Zapfstelle :) (ich dachte z.B. schon an einen Stein (h~50cm), oben ein Loch, an dessen Vorderseite der Hahn und hinten der Anschluss montiert ist...

    Danke für Eure Tips/Ideen!
    Gruß, bendo

    tn_Terrasse2 012.JPG
    tn_Terrasse2 013.JPG
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 02.06.2020
    Schnulli

    Schnulli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    1.152
    Wenn dauerhaft Druck drauf seine sollte dann schau dich mal nach der Pipeline von Gardena um, die hab ich bei mir im Garten verbuddelt und drei Wassersteckdosen an für die Bewässerung günstigen Stellen vorgesehen. Muss im Winter natürlich leer laufen.
    Wenn du nur bei Bedarf Wasser auf dein System geben willst dann reicht das wohl mit deinen Gartenschläuchen, die Wassersteckdosen kannst du aber evtl. trotzdem verwenden? Müsstest dann nur den Schlauch auf die Verschraubung an der Steckdose aufbasteln, das müsste mit dem normalen 3/4" Hahnverbinder von Gardena auch funktionieren.
     
  4. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Was hast du denn da genau verbaut? HT-Rohr udn dadrin ein NYM-Kabel und ein "normaler" Gartenschlauch? Abgesehen, dass ich die vermutlich nicht zusammen in ein Rohr gepackt hätte würde ich auch die Rohre wie von gardena bevorzugen. Die halten einfach wesentlich länger. Muss auch nicht Gardena sein, gibt ja auch preiswertere Systeme, die genmau so gut sind.
     
  5. bendo

    bendo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2016
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    20
    Hallo,
    soweit ist es zwischenzeitlich gedien:
    tn_Gartenwasser_Süd (5).jpg
    - an zentraler Stelle kommen 3 Stück 50er HT-Rohre (als Leerrohr) zusammen. In diesen verlaufen jeweils Schläuche: rechts (rot; das Stromkabel diente zum Kabeleinzug) Druckseite Gartenpumpe, links Abgang zu "Wasserhahn Ost" und mittig (noch nicht vorhanden, Leerrohr durch dicke blaue Kurve dargestellt) Abgang für "Wasserhahn Pallisade". Diese Verbindungsstelle (ergibt ein T-Stück) wird später über einen Hydrantdeckel (liegt hinten im Bild) zugänglich sein. Dieser wird ausgerichtet, eingeschottert, ggf. etwas festzementiert und die Umgebung mit Erde aufgefüllt.
    - Die Zapfstelle selbst möchte ich aus einer Granitpallisade (100x25x10cm) errichten. Diese wird ca. 30cm in den Boden eingelassen und dort festbetoniert. Als "Fundament" habe ich bereits eine 40x40cm Betonplatte eingeschottert und waagerecht ausgerichtet. Funktioniert dies, die Pallisade anschließend darauf zu stellen und per Betonkegel einzubetonieren? Drumherum wieder Erde bzw. einschottern. Ich möchte vermeiden, dass die Pallisade nach einem Jahr schief da steht...
    - Vor die Pallisade kommt eine Art Topf/Schüssel mit Steinen gefüllt, mit einem Ablauf in Richtung des bereits verlegten 75er HT-Rohrs. Über letzteres soll Wasser, das aus dem Wasserhahn versehentlich/unkontrolliert ausläuft an tiefere Stellen des Gartens abgeführt werden.

    Ich hoffe man kann auf der Foto-Skizze und anhand meiner Beschreibung etwa erkennen, was ich vor habe.
    Was meint ihr: Funktioniert mein Plan?? :)

    Zu den Fragen vorher: Ich gebe nur Druck auf die Schläuche, wenn die Gartenpumpe läuft. D.h. nur "auf Anforderung/Freigabe" per Taster. Im Winter wird alles restentleert..

    Gruß, bendo
     
Thema:

Ideen für Gartenwasser-Verteiler / Zapfstelle gesucht!

Die Seite wird geladen...

Ideen für Gartenwasser-Verteiler / Zapfstelle gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Idee für "Lückenfüller"

    Idee für "Lückenfüller": Guten Abend Und zwar bin ich auf der Suche nach einer Idee, wie ich eine Lücke zwischen Wand und Geländer durchgangssicher machen kann. Zum...
  2. Ideen Rolladen/Verdunkelung

    Ideen Rolladen/Verdunkelung: Hallo : ) wir haben vor einigen Jahren ein Energiesparhaus (Massivhaus) gekauft. Allerdings haben die Vorbesitzer die Rolläden weggelassen....
  3. Sehr alte Dielen schleifen. Gute Idee?

    Sehr alte Dielen schleifen. Gute Idee?: Hallo zusammen, unter unserem Laminat war Teppich und darunter dieser Dielenboden. Wir möchten die Dielen gerne abschleifen und dann als Fußboden...
  4. Küche für die Mietwohnung: Eure Ideen

    Küche für die Mietwohnung: Eure Ideen: Moin, momentan muss ich mir Gedanken machen wie ich mir die Küche (Singlehaushalt) gestaltet in meiner neuen Mietwohnung und ich wollte mal eure...
  5. Hat jemand eine Idee, weshalb das Wasser in der Küchenspüle nicht abläuft?

    Hat jemand eine Idee, weshalb das Wasser in der Küchenspüle nicht abläuft?: Hallo zusammen, der Abfluss in der Küche scheint verstopft zu sein, so dass das Wasser nur noch schwer abfließt. Wir haben es bereits mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden