Hubmotor oder ähnliche Antriebe

Dieses Thema im Forum "Elektroinstallation und Elektrotechnik" wurde erstellt von Rif-Harry, 08.08.2012.

  1. #1 Rif-Harry, 08.08.2012
    Rif-Harry

    Rif-Harry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Handwerklich begabten.

    Hoffe das Thema passt hier rein, sonst wüsst ich nicht wo. :)

    Ich bin nun schon seid langem auf der Suche nach einer Lösung für ein großes Problem. Ich habe im Garten einen kleinen "Bunker", wo sämtliche Technik für Teich und Garten untergebracht ist. Darüber befindet sich logischerweise eine große Klappe, ca 2x2m groß und um die 50KG schwer, da sie Dick ist um auch im Winter die Pumpen zu schützen. Nun ist das tägliche öffnen sehr beschwerlich mit Hand...! Deshalb soll eine automatische Lösung her. Wichtig: diese sollte sich in der Grube befinden, möchte also keinen Seilzug oö von Außen aufbauen... sieht ja nicht gerade toll aus. Smile
    Habe schon folgende Überlegungen gehabt und teilweise verworfen:
    -einen Pneumatischen Zylinder unter der Klappe anbringen. Leider hab ich keinen in der Größe gefunden, denn er müsste ja fast 2m Länge haben. Die die es gibt in der Länge haben zu wenig N, also Kraft.
    -elektrischer Hubeinrichtung, zB Fensteröffner, Liniarantriebe. Gibt es mit Wahnsinns Kraft, aber alle zu kurz. Mehr als 0,75m ist wohl nicht drin. Doch wenn ich so einen kurzen nehme ist die Hebelwirkung von der Klappe zu riesig denkt ich...!?
    -Gasdruckfeder. Auch alle zu kurz um sie sinnvoll einzusetzen.

    Hat irgendjemand eine Idee? Ich kann mir nicht vorstellen das so was unmöglich sein soll?!

    Vielen Dank für die Hilfe. Grüße aus Berlin,
    Harry
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 08.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Willkommen im Forum :)

    Solche großen Toranlagen arbeiten entweder mit Gegengewichten oder mit Gegenkraft - z.B. eine Feder, die durch das Schließen aufgezogen oder einen hydraulischen Zylinder, dessen Gas auf Spannung gebracht wird.
    Dann benötigt der Motor/Servo nur noch einen Bruchteil der eigentlichen Kraft

    Wieviel Platz steht denn zur Verfügung? Ein paar Bilder da :confused:
     
  4. #3 Rif-Harry, 08.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2012
    Rif-Harry

    Rif-Harry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Wie kann ich mir solch ein System vorstellen? das Prinzip dürfte ja so wie bei einer Gasdruckfeder sein, das durch das schließen halt ein erhöhter Druck entsteht und dadurch das leichte öffnen möglich ist. Hast du eine Beispielartikel oder einen passenden Suchbegriff für Google?! ^^

    Bilder werd ich am Wochenende mal machen können, auch gern eine Skitze mit genauer Bezeichnung und bemaßung.
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 08.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ich denke beinahe, daß die Gegengewichte viel einfacher über einen Hebel anzubringen wären - wie eine Wippe

    Edit wartet besser auf die Fotos
     
  6. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    ne 50kg klappte sollten gasdruckfedern aber eigentlich aufbekommen bzw dir eine menge der last abnehmen...


    zur not halt auf jeder seite 2(oder mehr) verbauen...
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 08.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
  8. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    der erste hersteller, den ich gefunden habe (3. ergebnis oder so... bei google) hat welche bis 12,5kN :D
    das ist die gewichtskraft von 1,275t :-D

    denke mal die werden auch einiges kosten, aber jede elektrische lösung wird ähnlich viel kosten...


    wie tief ist denn dein "technikbunker"?
     
  9. #8 Rif-Harry, 08.08.2012
    Rif-Harry

    Rif-Harry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das mag sein das der Preis sich nichts nimmt. Gasdruckfedern hab ich mir auch gedacht. Ist nur nicht ganz so leicht das zu berechnen, da ich nicht hundert prozent weiß wie schwer genau die Klappe ist. Die Tiefe des Bunkers beträgt ca 1,8m.
     
  10. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    naja, wenn dir die federn 90% der kraft abnehmen hast du doch schon was geschafft ;)

    aus was besteht denn die klappe?
     
  11. #10 harekrishnaharerama, 08.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Das kannst Du ja mit einer Federwaage bestimmen, einfach an die STelle hänge, wo die Gasdruckfeder hinsoll und dann die kg ablesen, ein wenig aufrunden - normal 120% und das war's ;)
     
  12. #11 MacFrog, 08.08.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    Wie hoch soll den der Deckel??? Reicht es nicht den 45Grad aufzuklappen? hierfür brauchst du ja keinen 2m Pneumatikzylinder ! Je nahc Montagestelle tuts auch ein 30cm Zylinder,und da sollte sich wohl was finden denk ich!

    Kann die Technik nicht verstaut bleiben und von Außen gesteuert werden? Miene Gartenpumpe hab ich auch im Schuppen,aber Zapfstelle und Schalter auf der Terasse :)
     
  13. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    also die heckklappe von nem T5 oder ähnlichem ist auch sch€iß schwer und riesig, deren gasdruckfedern sollten genug wumms haben, wie gesagt, zur not halt 2 pro seite...
     
  14. #13 Rif-Harry, 09.08.2012
    Rif-Harry

    Rif-Harry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Danke für die ganzen Komentare. Also der Reihe nach: Natürlich sind Gasdruckfedern eine prima Sache und ich denke ich werde das auch so angehen. Unbenannt.JPG

    Auf dem Bild ist alles gut zu erkennen. Was haltet ihr davon? Die Federn sind so bemessen, das sie stärker als die Klappen sind, aber nur geringfügig. Ist die Klappe offen drück ich einen Taster und ein kleiner Motor spult eine Kette auf und zieht so die klappe nach unten. Soll die Klappe öffen, lass ich den Motor einfach in die andere Richtung fahren und die Federn haben die Möglichkeit die Klappe auf zu drücken.

    Die Klappen habe ich auf Arbeit gebaut, sind aus Fensterprofil gebaut. Statt Glas habe ich PVC-Platten eingesetzt, von beiden Seiten und dazwischen Dämmung. Habe auch gestaunt wie irre schwer alles ist...!

    Leider muss ich fast täglich an die Technik. Habe zwar von außen schon alles mit Tastern ein und ausschaltbar gemacht, also Pumpen usw. Doch ist wie gesagt dort auch die Filtertechnik vom Teich drin. Da dieser ca 130m3 hat, also schon größer ist, sind auch mehrere Bodenabsaugungen für Schlamm usw vorhanden. Diese Schieber muss ich halt regelmäßig wechseln. Leider ist mir dafür auch noch keine Idee gekommen wie ich das mal automatiesieren könnte...! Mal sehen was mir da noch zu einfällt. :)
     
  15. #14 Rif-Harry, 09.08.2012
    Rif-Harry

    Rif-Harry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ist diesen Gasdruckfedern denn wirklcih so etwas zuzutraun? Die sind oft so klein und zierlich... kann mir immer gar nicht vorstellen das die ein so schweres Gewicht einfach stemmen können. Oder muss ich die dann einmal im Jahr wechseln... :)
     
  16. #15 harekrishnaharerama, 09.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Die muß man alle Jahre mal wechseln - aber Garantie haben die ja auch zwei Jahre ;)

     
  17. #16 MacFrog, 09.08.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    Man muss ja keine Gasdruckfedern nehmen , schau mal in dem Modellbaubereich (für große Jungs ^^) , ,das geht auch Hydraulisch mit kleiner Pumpe (Baggermodelle) moder im Maschinenbaubereich :)
     
  18. #17 harekrishnaharerama, 09.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Was ich gefunden habe nimmt gerade mal 4,5 kg und kostet 65 Euro. Ferner benötigt man doch auch eine Hydraulikpumpe und eine Hydraulik-Steuereinheit ?

    Hab' mich mal ein Bisschen bei FK-Söhnchen umgesehen - das wird nicht billig ~500 Euro alleine eine Pumpe :(

    Dann vielleicht doch ein Springteufel mit Kofferraumöffnermotor - kostet nicht mal einen Zehner

    Ich würde mir sowieso die automatischen Kofferraumöffnungsmechanismen anschauen ;)
     
  19. #18 MacFrog, 09.08.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    er hat ja nicht geschrieben das es nix kosten darf ^^ :)

    Hydraulikzylinder gibts im Auktionshaus um 50 €, man müsste nur was basteln,was den Fußpump-antrieb elektrifiziert :)

    Vielleicht reicht ja auch eine Hydraulikpumpe aus nem Cabrio ? (Schrottplatz),die müssen auch ganz schön was stemmen.
     
Thema: Hubmotor oder ähnliche Antriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kleiner hubmotor

    ,
  2. billige hubmotor

    ,
  3. wieviel gegengewicht für 50 kg klappe

    ,
  4. hubmotor anbringen,
  5. gasdruckfeder hubeinrichtung,
  6. gasdruckfeder hubeinrichtung berechnen,
  7. wieviel kraft kann ein elektromotor anbringen,
  8. wieviel kraft at die hydraulik vom cabrio,
  9. bastel hubmotor,
  10. hubmotor mit kette
Die Seite wird geladen...

Hubmotor oder ähnliche Antriebe - Ähnliche Themen

  1. Alte Riemchen/Klinker auf alten Putz und ähnliches

    Alte Riemchen/Klinker auf alten Putz und ähnliches: Hi, wie an anderer Stelle beschrieben, will ich fehlende Klinker ankleben. Ich habe alte während der Sanierungsmaßnahmen gerettet und weitgehend...
  2. Ich brauche eine runde Mutter oder ähnliches

    Ich brauche eine runde Mutter oder ähnliches: Hallo liebe Forenbesucher. Zuerst einmal: Ich bin ein Laie mit zwei linken Händen mit jeweils fünf Daumen.:( Wir wollen dieses Jahr wieder mit...
  3. Motor und antrieb

    Motor und antrieb: Hy leute ich hoffe mir kann wer von euch helfen und zwar geht es um folgendes ich habe einen 24V Gleichstrommotor mit 80W 180rpm (kann ich hier...
  4. Kaltashalt oder ähnliches für Risse und Spalte im Teer

    Kaltashalt oder ähnliches für Risse und Spalte im Teer: Hallo. Wir haben einen geteerten Weg zu unserer Haustüre und diese ist links und rechts mit Betonsteinen eingefasst. Nun ist leider zwischen...