Holztreppe innen: Handlauf neu lackieren

Diskutiere Holztreppe innen: Handlauf neu lackieren im Treppen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, wir renovieren gerade unser Haus und sind unter anderem dabei, das Treppengeländer teils zu überarbeiten. Teils bedeutet, wir...

  1. kat

    kat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir renovieren gerade unser Haus und sind unter anderem dabei, das Treppengeländer teils zu überarbeiten. Teils bedeutet, wir möchten nur den Handlauf und die Ständer neu lackieren, die Stäbe dazwischen sind noch ok und bleiben so. Der Handlauf war ziemlich abgegriffen und dunkel verfärbt, diesen und die Ständer habe ich per Hand abgeschliffen (150/180er Körnung, alten Lack komplett runter, dunkle Stellen weg, das matte Holz ist jetzt hervorgekommen). Hier seht ihr Fotos von der Treppe:

    gelaender1.jpg gelaender2.jpg gelaender3.jpg

    Man kann auf den Fotos finde ich ganz gut erkennen, wo geschliffen ist und wo nicht (matt/glänzend). Ich weiß nicht, was für Holz das ist. Wir möchten wie gesagt nur den Handlauf und die Ständer jetzt neu lackieren. Es soll ein klarer Lack sein und möglichst gut zum Rest passen, der ja unangetastet bleiben soll. Frage an die Profis hier: Wie gehe ich jetzt vor, muss ich erst grundieren (ich denke mal ja, aber womit??) und welchen Lack empfehlt ihr hierfür?

    Zweitens: Die Stufen möchten wir auch noch machen, es sind noch Stufenmatten dort aufgeklebt. Diese machen wir, wenn der Rest im Haus erledigt ist, wegen der Beschädigungsgefahr derzeit im Umbau noch. Gilt hier dann später die gleiche Vorgehensweise oder muss man dafür anderen Lack nehmen, weil man darauf läuft? Kann ich den Lack von den Stufen dann auch komplett abschleifen? (Durch die Stufenmatten gibt es teils Verfärbungen bzw. man sieht die Umrisse, weil die da seit 12 Jahren drauf sind...).

    Lieben Dank für Ratschläge und viele Grüße
    Kat
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 29.01.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Wie man das Holz vorbehandelt, ist je nach Lackiersystem anders und kann eventuell variiert werden, wenn das der Hersteller erlaubt.

    Ich verlasse mich auf traditionelle Öllackierungen (Leinölfirnis). Diese können entweder mit Mitteln entsprechend den Angaben der Hersteller vorbereitet werden oder auch teilweise einfach mit einem einer Firnis bearbeitet und dann nach dem Trocknen lackiert werden.

    Empfehlung wären die Produkte von Leinos und Auro zu greifen, dort finden sich teilweise auch Wasserlacke, jedoch würde ich diese nur bei unbehandelten Holz verwenden. Da die meisten Hölzer geölt wurden, fährt man am sichersten mit dem empfohlenen Öllacken. Für härtere Ansprüche gibt es Lacke, die noch mit Naturharzen versetzt sind. Diese werden zB. für Böden zum Lackieren eingesetzt und sind extrem abriebfest. Bei dem Handlauf könnte sich dieser Bodenlack als Alternative anbieten ;)
     
  4. #3 Markus78, 29.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Vom Holztyp her würde ich auf eiche tippen...Das scheint zwar lackiert ziemlich rötlich zu sein (Effekt beim fotografieren?) aber wenn Du es abgeschliffen hast und es gräulich/hell/beige hervorkommt könnte es von der Maserung her Eiche sein...


    Treppenlack ist auch ziemlich Widerstandsfähig-es kommt aber echt drauf an was vorher für ein Lack drauf war.
    In der Regel steht aber auch die untergrundvorbereitung auf der Lackdose des jeweiligen Herstellers.
    Aber gerade bei Lacken gilt das man nicht am falschen Ende sparen sollte.Hol Dir nichts aus dem Baumarkt wenn Du nicht weisst ob es ein namhafter Hersteller ist.Geh am besten zu einem kleinen Malergeschäft und lass Dich dort beraten.
    Auf jeden Fall vor dem anstreichen an einer unauffälligen Stelle einen Probeanstrich durchführen!


    Zu Deinen Stufen:
    Bekommt Ihr die alten Teppichschoner gut ab oder bleiben Klebereste?
    Wenn ihr von der Stufe was abschleift solltet Ihr auf jeden Fall die Verfärbung bzw. das ausgeblichene wegbekommen.Aber hier gilt auch großflächig schleifen damit ihr nicht nur im Breich das Holz wegschleift wo der olle Stufenschoner saß...Im Baumarkt kann man sich Schleifmaschinen ausleihen um ein vernünftiges Ergebnis zu erzielen.Aber gerade bei diesen Geräten gilt immer im Bewegung damit zu bleiben sonst nehmt ihr an einer Stelle zuviel Holz ab und schleift Euch Dellen in die Stufe...
     
  5. kat

    kat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen Dank für Eure Antworten!!

    @harekrishnaharerama:
    Dann wäre z.B. das Produkt "AURO Leinölfirnis Nr. 143" möglich zum ersten Streichen des Handlaufs? Nach ausreichender Trocknungszeit würde man darüber dann einen versiegelnden Klarlack streichen? Bin ziemlich unsicher, es gibt da alleine bei Aura ja so viele Sorten...

    @Markus78:
    Eiche könnte hinkommen. Das dritte Foto ist von der Farbe her am ehesten getroffen, die anderen sind bei Kunstlicht fotografiert und daher rötlicher, als sie wirklich sind.
    Was vorher für ein Lack drauf war, weiß ich leider nicht. Das Haus gehört uns erst seit Kurzem, was da vorher verarbeitet wurde ist uns nicht bekannt.
    Wir haben die Teppichschoner noch nicht abgemacht, ich habe es nur mal an einer kleinen Stelle probiert. Da blieb schon etwas haften, aber davor habe ich nicht die Angst... Abschleifen hab ich bis jetzt noch immer gut hingekriegt. Bin nur noch etwas unsicher bezüglich der Lacks zum Draufstreichen – bzw. welche Grundierung und welcher Lack darüber...!
     
  6. #5 Schnulli, 31.01.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Hallo,

    Entweder Öl oder Lack. Nicht beides


    Gruß
    Thomas
     
  7. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn der Handlauf nur Oberflächig geschliffen wurde kann man das Öl vergessen, den die Alte Lackierung zieht ins Holz ein und wenn da Öl drauf kommt könnte das Wochen dauern bis das soweit Trocken ist das man ihn anfassen kann, wenn überhaupt.....

    sep
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 01.02.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Wie schon oben erwähnt, enthalten beide Produkte - sowohl Hartöl als auch ein Öllack - Leinölfirnis und vernetzen sich ineinander.

    Wie sep sagt, ist eine Ölung unter Umständen nicht notwendig.

    Bei Auro werden eigentlich die Produkte angegeben, die man benutzen kann, sind aber auch sehr hilfsbereit, wenn man mal nachfragt ;)
     
Thema: Holztreppe innen: Handlauf neu lackieren
Die Seite wird geladen...

Holztreppe innen: Handlauf neu lackieren - Ähnliche Themen

  1. Länger Kratzer im neuen Parkett, wie wird es repariert?

    Länger Kratzer im neuen Parkett, wie wird es repariert?: [ATTACH] Ich bin in einen Neubau gezogen mit neuen Böden, leider ist die Küche nicht gefliest, sondern es ist Parkett (soweit ich weiß...
  2. Keine Verwendung für diverse Fräsköpfe, teilweise neu und unbenutzt!

    Keine Verwendung für diverse Fräsköpfe, teilweise neu und unbenutzt!: Leider kann ich den Link hier nicht posten, weil ich noch zu neu bin. Ihr findet sie bei ebay-Kleinanzeigen unter folgender Überschrift: Diverse...
  3. Fenster ausbessern oder neu?

    Fenster ausbessern oder neu?: Hallo, als neuer Benutzer wende ich mich gleich mal mit einer Frage an euch. Das Haus, in dem ich wohne ist Baujahr 1978 und hat...
  4. Neues Siphon gekauft wasser läuft nur noch seeeehr langsam ab.

    Neues Siphon gekauft wasser läuft nur noch seeeehr langsam ab.: Ich wende mich hier an euch nachdem ich sonst keine weitere ahnung mehr habe. Ich habe heute im Obi ein neuen Siphon mit so einem schlauch gekauft...
  5. Neuer Öl Brenner

    Neuer Öl Brenner: Hallo zusammen, uns ist heute der Brenner ausgefallen. Der Heizungsbauer konnte diesen wieder provisorisch Instandsetzen aber wir brauchen jetzt...