Holztreppe dämmen - Luftschall

Dieses Thema im Forum "Treppen" wurde erstellt von 57efan, 22.12.2015.

  1. 57efan

    57efan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in unserem werden 2 Wohnungen durch eine gewendelte Holztreppe getrennt.
    Das hat - vom Trittschall abgesehen - den Nachteil das alles was über oder unter der Treppe passiert nahezu 1:1 auf der anderen Seite zu hören ist. Die Rede ist hier von Gesprächen, Musik usw...

    Die Treppe ist aus ca 30mm starkem Kiefernholz. Die Unterseite würde ich nun gern verkleiden, beplanken oder ähnliches um eben diese Übertragung des Schalls zu minimieren. Mir geht es NICHT um den Trittschall. Der ist zwar da, stört aber nicht weiter.

    Habt ihr eine Idee womit man die Treppe verkleiden könnte ?
    Eventuell Steinwolle mit Gipskarton ? Oder gibt es effektiveres ?

    Hab nach etwas googlen diese Seite gefunden: https://soniflex.com/de/
    Dort wird auch dämmendes Material angeboten, was aber relativ teuer ist. Habt ihr Erfahrungen damit ?

    Vielen Dank vorab.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 22.12.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Ich kann mir die Trennung grade nicht richtig vorstellen. Kannst Du mal ein Bild/ eine Skizze einstellen?
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 23.12.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen :)

    Ist leider so nicht machbar, da die Übertragung ja nicht über die Treppe sondern - wie schon gesagt - über die Luft statt findet.

    Hier sehe ich zwei Möglichkeiten:
    1. die einfachere Version wäre, den Ton zu dämpfen. Das wurde bedeuten, daß man soweit wie es geht Material verlegt und an den Wänden installiert, daß den Schall schluckt - das ist dann aber auch Gewöhnungssache, weil - je nach Professionalität des Materials der Raumschall völlig anders ist, zB. kein Hall einsteht - etwa so wie in einem Tonstudio. Ein "Geflüster" wäre nach wie vor über den direkten Weg hörbar und es sieht halt auch dann seltsam aus, denn der Schallreflektionsschutz müsste überall verlegt werden und ist keine Augenweide
    2. Zweite und nach meiner Meinung bessere Lösung für ein Wohnhaus wäre, die Räumlichkeiten zu trennen, also so eine Art Treppenhaus zu schaffen. Das wäre zwar auch eine Menge Aufwand, aber lässt sich relativ einfach über Trockenbaulösungen mit Schallschutz bewerkstelligen
     
Thema: Holztreppe dämmen - Luftschall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holztreppe unterseite verkleiden

    ,
  2. treppe luftschall

    ,
  3. holztreppe unterseitig dämmen trittschall

    ,
  4. holztreppe dämmen schallschutz
Die Seite wird geladen...

Holztreppe dämmen - Luftschall - Ähnliche Themen

  1. Stufenkanten auffrischen Holztreppe

    Stufenkanten auffrischen Holztreppe: Guten Morgen zusammen, an meiner 26 Jahre alten Holztreppe werden so langsam die Stufenkanten hell. Kann man die mit Lasur oder Öl auffrischen?...
  2. Ölheizung - Revisionsklappe dämmen

    Ölheizung - Revisionsklappe dämmen: Hallo zusammen, wir haben ein Haus mit Ölheizung gekauft. Immer zu Beginn der Heizzeit nerven uns die Geräusche vom Brenner. Es führt eine offene...
  3. Decke einer Gaube dämmen -> hinterlüften?

    Decke einer Gaube dämmen -> hinterlüften?: Hallo Gemeinde, trotz x Beiträgen zum Thema Gauben-Dämmung und langer Sucherei habe ich leider noch keine Antwort auf mein spezielles Problem...
  4. Keller Dämmen

    Keller Dämmen: Hallo ich hab eine Frage zum Kellerdämmen von Außen ich kann nur die hälfet Dämmen da wo ich auf der Zeichnung alles blau markiert hab.Bei der Nr....
  5. Fassade dämmen

    Fassade dämmen: Hallo ihr Lieben Ich bin nun nach erfolgreichem Pfastern und Trockenlegen des Sockels, nun doch am überlegen, ob ich die Fassade wenigstens etwas...