Holzterrasse

Diskutiere Holzterrasse im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, wir wollen an unserem Neubau pünklich zum Sommer eine Holzterrasse aufbauen. Als Fläche haben wir uns 8 x 3,6 gedacht .. Wir...

  1. #1 thobben, 25.04.2019
    thobben

    thobben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir wollen an unserem Neubau pünklich zum Sommer eine Holzterrasse aufbauen.
    Als Fläche haben wir uns 8 x 3,6 gedacht ..

    Wir wollen ebenerdig aus dem Haus auf die Terrasse schreiten - daher muss die Unterkonstruktion einen Höhenunterschied von ca 45 cm überwinden.

    Der Boden unter der zukünftigen terrasse ist verdichteter sand/kies.

    Unsere Idee für die Unterkonstruktution:

    * ca. 90 Einschlagbodenhülsen in 91 x 91 x 900 mm bilden das Fundament
    * In diese Einschlagbodenhülsen werden 90x90 KDI-Zaunspfosten gesetzt um die notwendige Höhe zu erreichen (ca 25cm je Hülse) und das notwendige Gefälle herzustellen
    * Auf die KDI-Pfosten werden längs 70x70er KDI-Pfosten geschraubt als Traggerüst für die Terrassendielen (Abstand 50cm)
    * Dann kommen die 3,60m Terrassendielen/Douglasie drauf


    Die Details (Unkrautvlies, Abstandshalter, Edelstahlschrauben usw habe ich mal weggelassen)

    Was meint Ihr - kann man das so machen? Wir wollen möglichst auf Erd- oder Betonierarbeiten verzichten
    Und könnte man statt Doulasie auch KDI Fichte nehmen? Wir wollens möglichst Pflegeleicht haben.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Holzterrasse. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    1.105
    Hallo @thobben
    Einschlaghülsen würde ich da definitiv nicht nehmen, da die sich womöglich absenken könnten. Hier solltest du ein stabiles gegossenen (Punkt)Fundament vorbereiten.
    Dann noch eine Anmerkung. Frag unbedingt (weil du schreibst ca. 45cm Höhe ) beim Bauamt nach, ob dafür eine Baugenehmigung erforderlich ist. Ich schreib das, weil es sich um eine freitragende Konstruktion und eine bauliche Anlage handelt. Ist aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Ferner könnte es sein, dass die Terrasse eine Absturzsicherung braucht. Also vorsichtshalber mal erkundigen.
     
    thobben gefällt das.
  4. #3 Holzwurm50189, 27.04.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    106
Thema:

Holzterrasse

Die Seite wird geladen...

Holzterrasse - Ähnliche Themen

  1. Holzterrassen Dielen Pflege!!!

    Holzterrassen Dielen Pflege!!!: Hallo. Werde nächste Woche meine Holzterrassen dielen abschleifen und gründlich reinigen (danach evtl. mit dem Kärcher drüber) und anschließend...
  2. Splittbett bei Holzterrasse in Wellenform anlegen?

    Splittbett bei Holzterrasse in Wellenform anlegen?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und natürlich bin ich durch eine Frage erst zu euch gekommen. Ich lasse in meinem Außenbereich eine WPC...
  3. Holzterrasse 80cm über Boden bauen Statikfragen

    Holzterrasse 80cm über Boden bauen Statikfragen: Hallo, ich habe ein Haus bei dem das Erdgeschoss 80cm über dem Bodenniveau liegt und möchte nun eine Holzterasse mit Barfussdielen aus sib. Lärche...
  4. Steinfläche neben Holzterrasse

    Steinfläche neben Holzterrasse: Hallo zusammen Ich habe im Garten einen Wintergarten abgerissen und holzterrasse mit Überdachung gebaut Derzeit befinden sich noch die alten...
  5. Fundament für Holzterrasse

    Fundament für Holzterrasse: 'nabend zusammen. Ich möchte eine Terrasse mit Holzdielen bauen. Die alte Terrasse besteht aus Betonplatten, aber die kann ich nicht verwenden,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden