Holzspalter defekt

Diskutiere Holzspalter defekt im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; habe folgendes Problem mit einem Standholzspalter 220 V.Beim einschalten brummt der Motor und läuft nur an wenn das Lüfterrad manuell betätigt...
Olli 850

Olli 850

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.04.2011
Beiträge
729
Zustimmungen
69
habe folgendes Problem mit einem Standholzspalter 220 V.Beim einschalten brummt der Motor und läuft nur an wenn das Lüfterrad manuell betätigt wird.Außerdem rastet der Einschalter nicht mehr ein d.h. nur solange der Finger auf dem Knopf ist läuft er.Auf Nachfrage beim Hersteller rät dieser den Motor zu tauschen da der Thermoschalter und eventuell der Kondensator defekt sein könnte.Kann ich nicht ganz nachvollziehen da der Motor ja läuft.Vermute das in dem Schalterblock (vernietet) der Thermoschalter sitzt (werde das nachprüfen) eventuell dann einen neuen Schalterblock kaufen - wie kann ich den großen Kondensator überprüfen (denke das dieser zum Anlaufen des Motors gebraucht wird oder?
Fotos vom Schalterblock oder des Kondensators können auf Bedarf angehängt werden.Wer weiß Rat - liege ich in meiner Theorie richtig ??
 
#
schau mal hier: Holzspalter defekt. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

das klingt schon nach defektem Kondensator. Der Motor läuft, wenn man ihn anschubst, er hat aber eben keine Kraft.
Zum Messen des Kondensators brauchst du ein Kapazitätsmeßgerät (hat nicht jeder) oder etwas umständlicher mit einer kleinen Wechselspannungsquelle (Klingeltrafo o.ä.), einem Strom- und Spannungsmeßgerät sowie der Formel für den Blindwiderstand des Kondensators im Wechselstromkreis (geneigter Anwender möchte nun die Formel selber suchen und ausrechen.....) Ich denke, das führt aber zu weit.

Gruß
Thomas
 
Olli 850

Olli 850

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.04.2011
Beiträge
729
Zustimmungen
69
Hallo Thomas,
habe gerade den Schalter aufgebohrt und nun folgendes:
der Einschalterknopf führt durch eine Art Spule (vermutlich Thermogeschichte) wenn ich diesen drücke läuft der Motor ganz normal an allerdings rastet der Knopf nicht ein.Nun versuche ich verzweifelt so eine Kombination zu bekommen - vom hersteller gibt es dies wie bereits erwähnt nur inclusive Motor (ein Knaller oder)
 
Olli 850

Olli 850

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.04.2011
Beiträge
729
Zustimmungen
69
also letzter Stand - es gibt den Schalter doch einzeln - Fehlinformation des Herstellers - bereits bestellt und dann schaun mer mal.
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
und dann noch gleich im Elektronikshop neuen Kondensator mitbestellen und alles wird gut :)
 
Olli 850

Olli 850

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.04.2011
Beiträge
729
Zustimmungen
69
habe erst mal nur den Schalter geordert da der Rest ja funktioniert - gebe dann Info wie es ausging !:cool:
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
ja, wenn der Motor dreht und auch normal Kraft hat dann sollte es so OK sein.

Gruß
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Verrätst Du mir was es für ein Spalter ist und wie zufrieden Du damit bist?
Was spaltest Du alles damit? (Stärke, länge, welches Holz, frisch oder trocken?)
 
Olli 850

Olli 850

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.04.2011
Beiträge
729
Zustimmungen
69
das ist ein 7 Tonnen Spalter (Standgerät) der Firma Crossfer GmbH läuft seit knapp 5 Jahren ohne Probleme (bis auf jetzt) spalte damit eigentlich alles was ich kriegen kann - einstellbar bis auf eine Spaltlänge bis zu ca. 1m - schneide mir meistens vorher das Spaltgut (was ein Wort) auf eine Länge von 30-40cm zu. :cool:
 
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Crossfer....
hab mir mal von denen ein Sägeblatt bestellt.... Da waren bei anlieferung fast alle HM Zähne lose in der verpackung :(

Na ja.
Aber 1m Stücke hast Du noch nicht oder nicht öfter gespalten?
Ich hol das Holz immer in 1m Stücken, spalte es (noch von Hand) und staple es dann zum trocknen.
 
Olli 850

Olli 850

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.04.2011
Beiträge
729
Zustimmungen
69
so neuen Schalter montiert und alles funzt wieder !!! Hat ja nur 50 Euronen gekostet :mad:
aber na ja das Ergebniss zählt ! :eek:
Howie - zu deiner Frage - 1m Stücke eher selten da ich kurze Stücke brauche für einen Kaminofen
 
Thema:

Holzspalter defekt

Sucheingaben

crossfer holzspalter forum

,

holzspalter defekt forum

,

holzspalter defekt

,
holzspalter hat keine kraft mehr
, Holzspalter brummt nur noch, crossfer gmbh erfahrungen, schalter für holzspalter, holzspalter motor dreht nicht, holzspalter motor brummt, holzspalter forum, Kondensator holzspalter, holzspalter keine kraft, holzspalter hat keine kraft, crossfer holzspalter defekt, crossfer holzspalter erfahrungen, holzspalter kondensator, holzspalter motor defekt, holzspalter keine kraft mehr, kondensator für holzspalter, erfahrungen mit crossfer-spalter, holzspalter schalter defekt, thermoschalter holzspalter, holzspalter summt nur noch , holzspalter kondensator defekt, elektro spalter geht nicht motor laeuft
Oben