Holzgeländer im Eigenbau

Diskutiere Holzgeländer im Eigenbau im Gartenhäuser, Carports, Garagen Forum im Bereich Der Aussenbereich; In der vergangenen Woche habe ich für meine Terressa ein Holzgeländer gebaut. Im großen und ganzen ist es mir ganz gut gelungen. Jedoch habe ich...

  1. Snaker

    Snaker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    In der vergangenen Woche habe ich für meine Terressa ein Holzgeländer gebaut. Im großen und ganzen ist es mir ganz gut gelungen. Jedoch habe ich bei einem Übergang ein Problem, der Spalt zwischen einem Brett und dem nächsten ist einen Ticken zu groß (s. bild). Hab überlegt es mit Molto Holz Reperatur Spachtel zu füllen. Geht das? Sieht das danach einigermaßen vernünftig aus oder gibt es eine bessere Lösung?

    Danke für eure Rückmeldung.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Holzgeländer im Eigenbau. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    1.464
    Hallo @Snaker
    Willkommen im Forum. Reparaturspachtel wird mit der Zeit herausbröseln und sieht einfach unschön aus. Die eine Option wäre neu machen, die andere ist ein T-Profil (gibt es in Baumäkten) einpassen und mit Silikon einkleben, wenn das die einzige Gehrung ist. Das Profil würde dann noch verhindern, dass da Wasser rein läuft.
     
    Snaker gefällt das.
  4. Snaker

    Snaker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort. Also komplett neu machen kommt nicht in Frage, bin heilfroh dass das Geländer "fertig" steht ;-)

    Aber das mit dem T-Profil klingt interresant in Verbindung mit Silikon. Wenn ich so ein T-Profil auf die Lücke auflege sieht man die Lücke ja eigentlich nicht mehr. Du meinst z.B. so eins hier, richtig?

    Wegen dem Silikon zum einkleben, kann ich da jedes handelsübliche nehmen oder etwas spezielles für mein Holz?
     

    Anhänge:

  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    738
    Vernünftiges Schneidewerkzeug zur Hand ? Dann die Sollfuge auf gleiche Breite bringen und mit gleichem Holzstreifen- bis zu den Profilrillen auffüllen . Das ist dann gleich der Ablauf für Regenwasser bei einem Schauer :
    Mit Blech sieht das ,.,.,. aus .
     
  6. Snaker

    Snaker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich jetzt noch nicht genau verstanden. Bezieht sich dein Beitrag auch auf den Vorschlag vom User Neige er mit empfiehlt ein T-Profil zu nutzen? Mit welchen Material soll ich die Lücke=Fuge füllen? Was für Profilrillen meinst du?
     
  7. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    427
    Wenn du mit der Handkreissäge einmal genau durch die vorhandene Füge sägst dürfte der komplette Spalt durchgehend dad gleiche Spaltmaß haben. Dann kannst du die beiden Hälften entweder zusammenziehen und verschrauben oder ein Stück Holz einkleben.
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    738
    o , die in dem deckbrett des geländers !
     
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    1.464
    Dabei bleib ich auch, denn es gibt Fugenabdeckprofile in verschiedenen Materialien. Sicher kann man auch anfangen, da was umständlich rein zu flicken, ob das dann besser aussieht, liegt im Auge des Betrachters.
     
    Maggy gefällt das.
  10. Snaker

    Snaker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Würde das auch favorisieren. Könntest du mir mal einen passenden link incl. Silikon zukommen lassen? Dann würde ich das zeitnah bestellen...
     
  11. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    1.464
    Nenn mir mal bitte das Spaltmaß vone und hinten.
     
  12. Snaker

    Snaker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das müssten vorne sowie hinten um die 2mm sein.
     
  13. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    1.464
    Sicher, oder trügt das Bild so?
     
  14. Snaker

    Snaker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte so sein, die Lücke ist nicht alzu gross. Hab sie auch gestern nomal etwas verkleinert bekommen, aber ganz weg ist sie noch nicht. Will nur sichergehen, dass ich die richtigen T-Profile kaufe. Wenn ich diese mit der Holzfarbe überstreichen kann sieht das bestimmt sehr gut aus. Und wasserdicht (danke dem Silikon) auch noch :)
     
  15. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    738
    veredeltes metall ist nicht anstichfreundlich !
     
  16. Snaker

    Snaker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt warte ich erstmal auf die zwei Links von Neige und dann sehen wir weiter. Evtl. sieht Metall ja auch schick aus!
     
  17. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.219
    Zustimmungen:
    738
    ohne silikonisieren halten auch schmale abdeckleisten aus farbpassendem kunststoff mit widerhaken - baustofffachhandel
     
  18. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    1.464
    Ich dachte an sowas:
    https://www.obi.de/profile/t-profil-silber-eloxiert-20-mm-x-20-mm-x-1000-mm/p/8749418

    und Silikon transparent:
    https://www.obi.de/silikon-acryl/obi-universal-silikon-transparent-80-ml/p/8215873

    In der Tat gibt es aber auch
    Wäre eine Alternative, wonach du auch suchen kannst. Allerdings wäre es gut, die aauch mit Silikon zu fixieren.
     
    Snaker gefällt das.
  19. Snaker

    Snaker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke
     
  20. Snaker

    Snaker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Holzgeländer im Eigenbau

Die Seite wird geladen...

Holzgeländer im Eigenbau - Ähnliche Themen

  1. Eigenbau Kragarmregal - hält das? ;)

    Eigenbau Kragarmregal - hält das? ;): Hallo zusammen, Ich bin dabei, in die Mitte eines Raumes für eine Sammlung ein Regal mit einer Länge von 2m, Breite 0,9m und Höhe 2,6m zu bauen....
  2. ESG-Glastisch Eigenbau - wie dick zwecks Belastung?

    ESG-Glastisch Eigenbau - wie dick zwecks Belastung?: Schönen Guten Tach, habe schon Google bemüht aber wenig aussagekräftiges zu dem Thema gefunden: Suche einen Schreibtisch mit Glasplatte mit den...
  3. Arbeitsplatte Eigenbau

    Arbeitsplatte Eigenbau: Kann jemand was zu dem kerdi Board sagen? Erfahrungen, alternativen usw Danke...
  4. Terassenüberdachung / Wintergarten Eigenbau

    Terassenüberdachung / Wintergarten Eigenbau: Hallo ich stelle mich mal kurz vor, ich bin 42 Jahre alt gelernter Bautischler allerdings schon eine Weile raus aus diesem Beruf und mache...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden