Holzgaragentor wetterfest machen...?

Diskutiere Holzgaragentor wetterfest machen...? im Gartenhäuser, Carports, Garagen Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, eine Frage in die (Hobby-) Expertenrunde: mein Garagentor muß wetterfest gemacht werden und weiß jemand was da auf dem Holz drauf...

  1. #1 mowbray, 04.02.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.02.2020
    mowbray

    mowbray Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    eine Frage in die (Hobby-) Expertenrunde:
    mein Garagentor muß wetterfest gemacht werden und weiß jemand was da auf dem Holz drauf ist und so langsam abblättert? Farbe oder Lack?
    Vermutlich Farbe, oder nicht?

    Da ich weder Zeit noch Lust oder Geld habe das ganze "anständig" zu machen also abzusanden, frage ich mich, ob ich nicht einfach drüber lackieren oder streichen kann und gut ist?
    Der Holzlack wird sicher kaum eindringen und das Holz pflegen können, aber zumindes wetter-&wasserfest wird's dann.

    Wenn Farbe: welche eignet sich am besten? Habe in Holland Farbe auf Silikon basierend gesehen, die dort in Meeresnähe für Holzfensterrahmen genutzt wird.......

    Danke für Input!

    1.jpg 2.jpg 3.jpg
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.203
    Zustimmungen:
    735
    die zeige mir bitte ! werkstoffname /hersteller
    Da muß alles lose manuell geschliffen werden und dann am besten ölig grundiert werden . [ das geht auch wasserverdünnbar !]
     
  4. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    414
    Zumindest das lose Zeug mus runter, sonst hast du ja nachher lauter Lackkrümel in der neuen Farbschicht. Und so wie das aussieht würde ich es vermutlich sogar mal komplett auseinanderbauen, damit man auch an den Stellen lackieren kann wo die Scharniere sitzen.
     
  5. #4 mowbray, 04.02.2020
    mowbray

    mowbray Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    hallo,
    ja, alles anschleifen wollte ich ansich vermeiden. was is denn, wenn ich nen ähnlichen farbton finde und nach gaaanz bisserl absanden drüberstreiche?

    hier die fotos der "silikon" farbe und wie es auf holz ausschaut:
    IMG_20190601_155419.jpg IMG_20190601_155424.jpg IMG_20190601_155646.jpg IMG_20190601_160446.jpg IMG_20190601_160455.jpg IMG_20190601_160527.jpg
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.203
    Zustimmungen:
    735
    Auch PERMALINE braucht den Untergund Primer , bevor es in mehreren Schichten aufgetragen werden kann. Permaline Primer !

    Mit ihrer völlig falschen faulen Idee machen sie nur das Tor auf Dauer kaputt !
     
  7. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    414
    Acryl-Silikonfarbe ist durchaus eine gute wetterfeste Farbe. Das ändert aber nichts dadran, dass der Untergrund entsprechend der pack ungsangeben vorbereitet werden muss. Auf der Dose steht sicher auch was von sauberem Untergrund und evtl. auch was von schleifen und grundieren. Kann man auch einfach so drauf streichen, aber dann sollt emna sich nicht wundern wenn es Kacke aussieht und schnell wieder abplatzt.
     
  8. #7 mowbray, 04.02.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.02.2020
    mowbray

    mowbray Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    hmmm, ich verstehe die Gebrauchsanweisung so, dass man nicht zwingend einen Primer benutzen muß...ich habe weitere 20 Fensterrahmen aus Holz die abgesandet und lackiert werden müßen, da muß ich nicht noch unbedingt die Garage auch noch machen. Dauert halt alles ein bißchen. Könnte mit dem Kompromiß leben, dass es nicht ewig hält und ggf. nicht optimal ausschaut. Kann ja ne kleine Ecke anmalen und schauen wie es ausschaut und dann entscheiden.
    IMG_20190601_160527 (1).jpg
     
  9. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    414
    Du KANNST natürlich auch direkt auf die alte Farbe draufpinseln, aber du darfst nicht erwarten, dass es dann so aussieht wie auf den Bildern aus Beitrag #4. Wird halt etwas nach "Vintage" aussehen - so als würde man ne alte Bananenkiste lackieren. ich persönlich fände es schade um die Farbe und das Tor, aber das musst du halt selber wissen ...
     
  10. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.203
    Zustimmungen:
    735
    ich sah es im niederländischen original und hier am ende der zweiten zeile _ geeigneter grundanstrich.
     
  11. #10 mowbray, 05.02.2020
    mowbray

    mowbray Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    ja, keine Frage; eine Grundierung und vorher schleifen/sanden erzielt das beste Ergebnis.
    Aber vor allem der Faktor Zeit spricht bisserl dagegen.
    Und eine lackierte Bananenkiste sieht am Ende auch noch besser aus als das Garagentor im jetztigen Zustand :)
     
  12. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    414
    Dann lass es noch 1 Jahr so wie es ist, vielleicht hast du ja im nächsten Jahr mehr Zeit und Lust. innerhalb von 1 Jahr wird das auch nicht viel schlimmer werden.
     
    Moulder gefällt das.
  13. #12 mowbray, 05.02.2020
    mowbray

    mowbray Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    hmm, ja..... der Regen dringt halt ins Holz ein und macht so dem Garagenmotor schwer zu schaffen. Wäre schon besser, es möglich bald zu machen.....
     
  14. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    414
    Tja, dann kann dir hier vermutlich auch niemand einen besseren Rat geben. Wenn es eine gute Lösung gäbe wie man so ein verwittertes Tor mit wenig Geld und wenig Zeit wieder in ein Schmuckstück verwandelt, dann würde wohl niemand mehr Schleifpapier kaufen. Kompromiss: geh mit dem Hochgdruckreiniger rüber, dann ist es wenigstens halbwegs sauber. Und dann Farbe deiner Wahl drauf.

    Ich bin aber immer noch der Überzeugung, dass es im Endeffekt schneller und einfacher ist die einzelnen Lamellen auszubauen und dann zu streichen, da spart man sich viel an Abkleben und Feinarbeit an den Randbereichen.
     
  15. #14 Neige, 05.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2020
    Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.190
    Zustimmungen:
    1.441
    Dann aber von Grund auf, sonst wird das nichts und du fängst immer wieder von vorne an. Wenn da irgendwas draufgeschmiert wird und jetzt wo es nass ist, macht das keinen Sinn, denn dann fault dir das Holz von innen.
     
  16. #15 Holzwurm50189, 05.02.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    286
    Warum fragt der TE überhaupt, wenn er doch keinen Rat annimmt ? :rolleyes:
     
    pinne gefällt das.
  17. #16 mowbray, 05.02.2020
    mowbray

    mowbray Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    na, weil er hofft, das jemand DIE zündende Idee hat, die Zeit&Geld spart :)

    Ansonsten ist Nässe im Moment kein Problem, weil die Bude in Kapstadt in der Sonne steht.

    Und Lamellen einzeln ausbauen: ich glaub da tu ich mich mit abkleben etc leichter.
     
  18. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.190
    Zustimmungen:
    1.441
    Dann ist das jetzt trocken und nicht durchnässt?
     
  19. #18 mowbray, 05.02.2020
    mowbray

    mowbray Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    richtig
     
  20. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.190
    Zustimmungen:
    1.441
    Ja dann lieber alles gleich richtig machen, komplett alte Farbe runter und neu.
     
  21. #20 Holzwurm50189, 05.02.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    286
    Die Risse in den massiven Füllungen könnten da bei der Sanierung gleichzeitig was Leim bzw. 'nen 2K-Spachtel vertragen
     
Thema: Holzgaragentor wetterfest machen...?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lack holz garagentor forum

    ,
  2. garagen tir holz lack forum

    ,
  3. Holz garagentor streichen grundieren Außenbereich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden