Holzdecke verkleiden

Diskutiere Holzdecke verkleiden im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Heimwerkergemeinde, ich bin nun auch Häuslebesitzer. Holzdecken/Verkleidungen in meinem Haus sind mir ein Dorn im Auge und diese...

  1. #1 blingking, 01.07.2019
    blingking

    blingking Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Heimwerkergemeinde,

    ich bin nun auch Häuslebesitzer. Holzdecken/Verkleidungen in meinem Haus sind mir ein Dorn im Auge und diese möchte ich gerne entfernen.
    Ich habe dabei an eine Verkleidung der aktuellen Holzpaneele mit Rigips gedacht, anschliessend verspachteln und streichen.

    Da ich damit bisher noch keine Erfahrungen habe, suche ich bei euch Antworten auf folgende Detailfragen:

    1) Ist das grundsätzlich zu Empfehlen?

    2) die anderen Wände sind weiß mit Raufaser tapeziert und sollen auch so bleiben. Wie bekommt man den Übergang zw. Rigips und Tapete hin? Wird die Fuge silikoniert oder verspachtelt? wenn verspachteln, dann muss ja eigentlich die Tapete ab, oder?

    Ich hänge mal ein Bild von dem betroffenen Raum an.

    Danke für Eure Antworten. Aller Anfang ist schwer, aber ich bin lernwillig und möchte mich daran versuchen :)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Holzdecke verkleiden. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    979
    Hallo @blingking
    Herzlich Willkommen im Forum. Im Bild kann ich keine Holzverleidung erkennen. Übersehe ich was?
     
  4. #3 BeAllThumbs, 01.07.2019
    BeAllThumbs

    BeAllThumbs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    43
    Ich würde sagen, die Dachschräge und ums Fenster rum ist die Holzverkleidung?

    1)
    Die Gipskartonplatten müssen auf die Unterkonstruktion befestigt werden.
    Hier ist natülich auch auf den Abstand dieser zu achten.

    Ist die Schräge gedämmt?
    Unbedingt drauf achten, dass die Dampfsperre nicht beschädigt wird.

    2)
    Da würde ich einfach Acryl nehmen.
     
  5. #4 Schnulli, 01.07.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    836
    Mach das Holz ab und dann neue Verkleidung nach Wahl. Man müsste dann auch erst mal sehen wie die vorhandene Unterkonstruktion aussieht
     
    pinne gefällt das.
  6. #5 blingking, 02.07.2019
    blingking

    blingking Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Da weiß gestrichen, ist es nicht ganz so gut zu erkennen. Holzverkleidung befindet sich an der Dachschräge, um das Fenster und an der rechten Wand.
     
  7. #6 blingking, 02.07.2019
    blingking

    blingking Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ja genau.

    1) ok, da geht man dann auf Nummer sicher, bei ggf. größerem Aufwand. Wie muss denn die Unterkonstruktion bei Verkleidung mit Rigips sein? Wo finde ich Vorgaben zu Abständen etc.?
    Dachschräge ist gedämmt. Ich werde auf die Dampfsperre acht geben.

    2) Danke, das hatte ich auch schon vermutet.
     
  8. #7 BeAllThumbs, 02.07.2019
    BeAllThumbs

    BeAllThumbs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    43
    Gipskarton in Größe 200 x 125 cm oder 250 x 125 cm
    Grundlattung (Sparren) sollte max. 85 cm Achsabstand haben
    Traglattung: quer zu den GK-Platten = 50 cm Achsabstand
    ........oder längs zu den GK-Platten = 41,6 cm Achsabstand
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    584
  10. #9 asconav6, 03.07.2019
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    81
    So mache ich das immer.
    Platten danach mit Uniflott verspachteln und vorsichtshalber ein Fugenband einspachteln. Aussen zur angrenzenden Wand dann mit Acryl.
     
    Neige gefällt das.
  11. #10 blingking, 11.07.2019
    blingking

    blingking Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antworten.
    Dann werde ich das so machen. Ich halte euch auf dem Laufenden, wie ich voran komme. Die ein oder andere Frage wird sich sicherlich beim arbeiten noch ergeben.
     
    pinne gefällt das.
  12. #11 Holzwurm50189, 13.07.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    63
    Was noch keiner der Experten erwähnte ... Gipskarton an Decken und Schrägen IMMER mindestens 12,5mm stark.
     
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    584
    6 und 9 sind Sonderanfertigungen ,nicht für DIY !
     
  14. #13 Holzwurm50189, 13.07.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    63
Thema:

Holzdecke verkleiden

Die Seite wird geladen...

Holzdecke verkleiden - Ähnliche Themen

  1. Sehr unebene Wand mit OSB verkleiden

    Sehr unebene Wand mit OSB verkleiden: Hi! Ich möchte in meiner Garage (ein ehemailiger Hühnerstall) eine Werkstattecke einrichten. Dazu möchte ich die alte und wirklich sehr unschöne...
  2. Sitzplatz holzdecke weiss malen/lackieren

    Sitzplatz holzdecke weiss malen/lackieren: Hallo zusammen Auf unserem Aussen-Sitzplatz möchten wir die Holzdecke (Täfer) neu weiss malen. Das Ganze sieht aktuell so aus (gebeizt):...
  3. Gasheizautomat abklemmen oder verkleiden?

    Gasheizautomat abklemmen oder verkleiden?: Moin, Ich möchte den ramponierten Bodenbelag in meinem Schlafzimmer verstecken. Die Situation: Es handelt sich um Vollholzparkett in fischgräte...
  4. Alte Betontreppe mit Parkett verkleiden

    Alte Betontreppe mit Parkett verkleiden: Guten Morgen, ich bin noch neu hier bei euch in dem Forum aber ich hoffe ihr helft mir trotzdem weiter. Ich habe eine gewendelte Betontreppe -...
  5. Wände neu verputzen/verkleiden (mit Fotos)

    Wände neu verputzen/verkleiden (mit Fotos): Hallo zusammen, wir konnten ab heute endlich in unseren Fachwerkhaus von 1890 loslegen. Als erstes haben wir die Wände von den alten Holzlamellen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden