Holzboden in Kellerwerkstatt

Diskutiere Holzboden in Kellerwerkstatt im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich möchte mir in einem kleinen Kellerraum eine kleine (Holz-) Bastelecke bzw. "Werkstatt" einrichten. Wirklich nichts Großes....

  1. #1 romolus_84, 24.01.2020
    romolus_84

    romolus_84 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir in einem kleinen Kellerraum eine kleine (Holz-) Bastelecke bzw. "Werkstatt" einrichten.

    Wirklich nichts Großes. Aber ich möchte es etwas "gemütlicher" einrichten. Ich habe gesehen viele haben sich auf dem Kellerbetonboden OSB 3-Bodenplatten bzw. Spahnplatten gelegt. Das würde ich auch gerne tun. Aber was muss ich - gerade im Keller beachten? Bisher habe ich lediglich in der Wohnung auf alten Holzdielen Laminat verlegt.

    Ich nehme an auf einem Kellerbetonboden muss eine Dampfsperre drauf? Würdet ihr dann darauf direkt das OSB / Spahnplatte (bzw. einen anderen Holzboden) legen oder diesen eher auf eine Verlattung packen. Von wg. Belüftung?

    Ich wäre für Ratschläge dankbar. Da es wirklich ein sehr kleiner Raum ist, wird es so oder so nicht "teuer" werden. Daher haut ruhig raus mit euren unterstützenden Ideen...

    Vielen Dank schon einmal vorab.

    Viele Grüße
    Sascha

    P.S. Fotos können folgen, wenn das wichtig ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Holzboden in Kellerwerkstatt. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holzwurm50189, 24.01.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    328
    Ein paar Latten auf den Boden, Rauspund oder OSB drauf, feddich. Folie brauchst du dann keine, weil unterlüftet, sie kann aber auch nicht schaden. Vorteil dieser Konstruktion: Der Boden schwingt leicht beim belaufen, ist angenehmer zu begehen, Entlastung bzw. gesünder fürs Rückgrat.
     
    Spaxoderwas gefällt das.
  4. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Was ist denn genu der Zweck dieses Holzbodens? Letztendlich ist blanker Betonbode ja eine feine Sache im Werkkeller - leicht zu reinigen und resistent gegen so ziemlich jeden Dreck. Wenn du da OSB rauf hast ist das ja wesentlich schwerer zu reinigen und die Gefahr von unentdecktem Schimmel holst du dir auch noch rein.


    Zur Konstruktion selber gibt es eigentlich 2 Ansätze:

    1) Richtig (wasser)dicht. Z.B. erst eine Schicht Folie, Bitumen oder Dichtschlämme, dann eine Schicht Hartschaumplatten und da drauf direkt die OSB-Platten. Und dann am besten umlaufend versiegelt (Fussleiste und Silikon), damit von oben und unten keine Feuchtigkeit reinkommt. Bei Folie muss man aber bedenken, dass sich dadrunter ganz schön viel Feuchtigkeit sammeln kann. Etwa so wie bei einem Zelt beim Camping, da ist nach dem Abbauen auch viel Feuchtigkeit unter dem diffusionsdichten Zeltboden.

    2) Komplett unterlüftet. Latten am Boden, dadrauf OSB geschraubt. Und am Rand so einen großen Spalt lassen, dass die Luft unter den Platten zirkulieren kann. Solange du für ausreichend Lüftung und Heizung sorgst trocknet evtl. vorhandene Feuchtigkeit schnell weg.
     
  5. #4 romolus_84, 24.01.2020
    romolus_84

    romolus_84 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Das ist eig. ein rein optisches bzw. "Gefühlsdings" . Schwer zu erklären. Fand es in den Werkstätten mit Holz an Wand / Boden iwi immer "heimelicher bzw. gemütlicher" als bei denen mit normalen Betonboden. Das ein Betonboden durchaus Vorteile hat, steht vollkommen außer Frage.


    Aber die Version mit Latten auf den Boden und dann das Holz (was auch immer es werden soll) drauf, gefällt mir zwecks Unterlüftung am Besten muss ich zugeben.
     
  6. #5 Holzwurm50189, 24.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    328
    Danke Future, das haste fein abgetippt. Schön dass du meine Variante bestätigst. Allerdings bin ich von Teil-Bodenaufbau im Form eines Podest ausgegangen, wie iim Eingangspost beschrieben: Bastelecke in einem Kellerraum. Bei vollflächigem auslegen des Raumes sollte die Folie allerdings unterhalb der Lagerhölzer sein. Wenn du ne OSB mit Contifinish-Oberfläche und keine Wald+Wiesen-OSB nimmst, hast du auch eine abwaschbare Oberfläche.
     
    Elektrofuzzi und Spaxoderwas gefällt das.
  7. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    @Holzfurz: Fängt das schon wieder an ...
     
  8. #7 Holzwurm50189, 24.01.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    328
    @Future ... Naja ... deine Beleidigungen kannst dir sparen. Jedes mal, wenn du dir nicht anders zu helfen weisst, kommen die zum Vorschein. Das zeigt deinen geistigen Horizont und spricht für sich. :D
     
  9. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Vielleicht warst du garnicht gemeint - trifft immer den, der sich angesprochen fühlt ...
     
    asconav6 gefällt das.
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.916
    Zustimmungen:
    804
    OSB Platten sehen toll aus. Die kann man auch mit farbiger Lasur streichen und mit Klarlack versiegeln. Das hab ich mal gesehen in blau, kn einem Wohnraum...

    @Holzwurm50189 du fängst aber auch immer an mit der Stichelei. Was war jetzt schlimm, WENN er es abgetippt hat. Ganz ehrlich? Ich wunder mich nicht, wenn @Future zurück pampt. Das ist so ätzend..... Am besten ihr ignoriert euch. Beide. Sonst geh ich bei den Mods petzen....
     
  11. #10 Holzwurm50189, 24.01.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    328
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.916
    Zustimmungen:
    804
    Na um so besser. Wald und Wiesen OSB ist für Hobbyraum doch ok und sicher günstiger. Wir haben OSB auf dem Speicher und leider Teppich drauf gelegt sonst hätte ich das gemacht.

    Aber jetzt noch? Nee, mein Mann reißt mir den Kopf ab....
     
  13. #12 romolus_84, 27.01.2020
    romolus_84

    romolus_84 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Ratschläge. Ich werde es wohl machen wie Future sagte. Ich lasse den blanken Betonboden und streiche ihn nochmal. Habe nämlich etwas meine Körpergröße in Relation zur Deckenhöhe unterschätzt. Mit einem Holzboden incl. Unterbau, knall ich wohl mit dem Kopf an die Decke.
     
  14. #13 jMeister, 03.02.2020
    jMeister

    jMeister Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    5
    Hi, ich hatte das zwei jahre so als Provisorium.

    Betonboden aus den 60ern darauf lag Magerbeton der sich schälte und gesandet hat. Darauf habe ich xps sockel 20mm und dann Kanthölzer. Darauf OSB.

    Habs mittlerweile entfernt und von unten war es stockig geworden.

    Hatte zur Info sen Lastfall Drückendes Sickerwasser.
    Habe jetzt in zwei Räumen birumenbahn zur Horizontalsperre und dann xps und Estrich drauf.

    Nils
     
Thema:

Holzboden in Kellerwerkstatt

Die Seite wird geladen...

Holzboden in Kellerwerkstatt - Ähnliche Themen

  1. Schlieren von Holzboden entfernen

    Schlieren von Holzboden entfernen: Hallo Zusammen, der Holzfußboden meiner Mietwohnung hat einige Macken, die ich gerne ausbessern würde. Dellen habe ich bereits erfolgreich...
  2. Untergrund für Fliesen nach Holzboden

    Untergrund für Fliesen nach Holzboden: Ausgehend von https://www.dasheimwerkerforum.de/threads/welcher-bodenbelag-eignet-sich-fuer-kleine-unbeheizte-kueche.18012/ bin ich nun bei...
  3. PE-Folie / Dampfsperre bei Holzboden. Ja oder nein?

    PE-Folie / Dampfsperre bei Holzboden. Ja oder nein?: Guten Abend zusammen, ich habe in meiner Wohnung den alten Teppich und Laminat rausgerissen und es soll neues Laminat rauf. Der Boden in der...
  4. Holzboden im Badezimmer

    Holzboden im Badezimmer: Hallo, wir sind gerade dabei unser Badezimmer neu zu gestalten und ich habe mich irgendwie in Holzfußboden im Badezimmer verliebt. Ich war nun...
  5. Laminat verlegen - Holzboden leicht uneben

    Laminat verlegen - Holzboden leicht uneben: Hallo zusammen, ich möchte gerne demnächst Laminat selber verlegen und habe mich schon gut eingelesen. Ich habe in der Wohnung Holzdielen im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden