Holzbearbeitungsmaschinen

Diskutiere Holzbearbeitungsmaschinen im Werkzeuge im Test Forum im Bereich Werkzeug; Hallo Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einer Kombimaschine. Jetzt gibt es die Dinger ja von verschiedenen Herstellern, wie u. a. von Felder,...

  1. #1 Toffi87, 21.08.2018
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    8
    Hallo

    Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einer Kombimaschine. Jetzt gibt es die Dinger ja von verschiedenen Herstellern, wie u. a. von Felder, Holzprofi, Hammer, etc.

    Welche Marke würdet ihr bevorzugen? Und würdet ihr euch lieber eine Neue oder eine Gebrauchte zulegen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Holzbearbeitungsmaschinen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 21.08.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    569
    Das kommt wohl drauf an, was man für Ambitionen hat. Neu würde ich mir selbst soetwas nie zulegen. Hobeln muss ich nichts, fräsen kann ich mit ner Oberfräse und den Rest macht meine Tischkreissäge. Das reicht für das laienhafte, was ich mache und was ich vorhabe. Und wer gebrauchte Sachen mag kann hier https://trademachines.de/ mitunter nen Schnapp machen. Ist halt nur immer das Problem der Abholung.
     
  4. #3 Toffi87, 21.08.2018
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    8
    Ich will mir halt einmal eine Maschine kaufen die vieles abdeckt und dann am besten nie wieder.
    Und ich meine vom Platz her ist es besser eine Kombimaschine zu besorgen, als sich 4 bzw. 5 Einzelgeräte hinzustellen.
    Schließlich bin ich ja kein Schreinereibetrieb. Daher ist der Platz auch beschränkt :)

    Ich benötige die Maschinen zwar öfters, aber auch nicht rund um die Uhr, was mir halt die Frage aufwirft, ob es denn eine Felder sein muss. Reicht auch eine Hammer oder sonst eine Marke.
    Da ich keine Ahnung von der Qualität der Maschinen habe, wäre es interessant eure Erfahrungen zu kennen, wenn ihr welche gesammelt habt.

    Grüße
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    688
    Hallo @Toffi87
    Zunächst wäre mal interessant zu erfahren, was du denn mit der Maschine anstellen möchtest, wie z. B. Möbel herstellen, wo es beim Zuschnitt auf den mm ankommt, oder willst du mehr mit Masivholz arbeiten u.s.w.

    Für mich persönlich haben Kombimaschinen den Nachteil, dass man immer bei entsprechenden Arbeiten umstellen muß. Das muß nicht immer praktisch sein.
     
  6. #5 Toffi87, 21.08.2018
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    8
    Hallo

    Ja, die Maschinen sind schon für den Möbelbau gedacht.
    Da hast Du recht, dass das mit dem Umstellen u. U. nervig sein kann. Allerdings meine ich, ist das durch einen durchdachten Arbeitsablauf zu kompensieren. Abgesehen davon würde sich die Maschine ja nicht im Dauereinsatz befinden, wie bei einer Schreinerei.

    Grüße
     
  7. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    436
    Man muss immer abwägen, mitunter ist so ein altes "Eisenschwein" aus dem Profibereich noch immer besser als ein neues BM Gerät, sei es Funktionell oder Genauigkeit oder auch wenn es um Ersatzteile geht oder eben Lebensdauer
    Wir haben auch noch viele Anlagen aus den 80ern, die können teilweise nicht so viel wie die neuen aber dafür laufen sie und lassen sich leicht, einfach u preiswert instand setzen und genau sind sie auch noch

    da würde ich @Schnulli seinen Vorschlag nicht verwerfen, allerdings musst du auch jemanden dabei haben der sich damit auskennt.. Wie beim Autokauf eben..
    Schön blingbling verdeckt manch Mangel
     
    123harry gefällt das.
  8. #7 Toffi87, 22.08.2018
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    8
    Hi

    Na ein Baumarktgerät kaufe ich mir mit Sicherheit nicht, da ist mir das Geld zu schade für.

    Ich habe hier mal 2 aktuelle Angebote. Eine Maschine von Hammer die andere von Felder. Preislich ist die Hammer natürlich zu favorisieren.
    Bei Hammer frage ich mich immer wo der preisliche Unterschied zu Felder herkommt. Ist die Verarbeitung so viel schlechter?

    https://www.maschinensucher.de/4-fach-Kombimaschine-Hobelmaschine-Hammer-Felder-C3-31/i-3796785

    https://www.maschinensucher.de/s-Felder-CF-5-31-P/i-3856445
     
  9. #8 123harry, 23.08.2018
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    244
    Der preisiche Unterschied bei Felder zu Hammer hat nichts mit weniger Qualität zu tun,sondern mit den Ansprechpartner bzw Nutzern der Maschinen.zB bei Bandsägen ist bei Hammer bei der 4400 Schluß dann kommt Felder mit der 5...,Ähnlich ist es bei den restlichen Maschinen..Hammer baut zu größten Teil für Hobby und Freizeit,obwohl die Maschinen Proficharakter haben.Feldner fängt da an,wo Hammer Aufhört und macht da speziell Profiwerzeug.Ist ja auch die selbe Firma.
     
  10. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Toffi87, 24.08.2018
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    8
    Ahja. Danke für die Info.

    Verstehe aber noch nicht so ganz was dann der Unterschied sein soll. Schließlich können die beiden Maschinen das Gleiche. Kann doch dann nur am Material, der Verarbeitung oder sonst was liegen?

    Grüße
     
  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    688
    Klar, aber hier ist das Arbeitsergebnis auch entscheidend in welcher Qualität die Maschine bohrt, sägt, hobelt u.s.w.
    Ich sag einfach mal so, die Felder sind wertiger produziert als die Hammer. Als quasi Einsteiger bist du aber mit der Hammer auch schon gut bedient.
     
Thema:

Holzbearbeitungsmaschinen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden