Holbalkendecke ausgleichen + neu aufbauen

Diskutiere Holbalkendecke ausgleichen + neu aufbauen im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Freunde, wir wollen im ersten Stock unseres Hauses (komplett Holzbalkendecke) ein Badezimmer errichten. Wir haben die Dielung entfernt, da...

  1. #1 Comidijin, 25.10.2018
    Comidijin

    Comidijin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,

    wir wollen im ersten Stock unseres Hauses (komplett Holzbalkendecke) ein Badezimmer errichten.
    Wir haben die Dielung entfernt, da diese nicht mehr zu gebrauchen war. Jetzt ist die Baleknlage sichtbar. Dazwischen ist dieses schon oft erwähnte Lehm/Strohgemisch mit den Staken. Dieses Gemisch möchte ich nicht entfernen, da man oft liest, dass es schon etwas Schalldämmend wirkt.
    Der Boden muss minimal ausgeglichen werden, ca 3 cm.
    Nach Recherche und dutzenden Videos komme ich einfach nicht auf eine Lösung.
    Meine Frage:

    Ich habe vor auf den bestehenden Balken jeweils ein Rahmenholz aufzuschrauben (10x10 cm), da ich den Boden aufgrund der Abwasserrohre noch erhöhen muss. Die Rahmenhölzer würde ich dann mit einem Hobel soweit zurechthobeln, damit eine gerade Fläche entsteht um darauf OSB-Platten verlegen zu können.
    Wie mache ich die Wärme- und Schalldämmung nach unten? Muss ich zuerst eine Schicht Dämmung aufbringen bevor ich das Rahmenholz montiere oder andersrum.
    Ich bevorzuge (von unten nach oben) Rahmenholz, OSB-Platten, XPS-Platten, Fußbodenheizung (WW), Gipslatte, Endbelag (Vinyl).
    Unter diesem Zimmer befindet sich ein Schlafzimmer, also ist somit unten drunter beheizt.
    Muss ich da auch eine Dampfsperre anbringen? Im Internet liest man so viel, damit ja gar nicht mehr weiß was man machen soll.
    Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 25.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.630
    Zustimmungen:
    880
    Kantholz auflegen könntest du so machen. Dann aber nicht hobeln sondern mit Unterlagen ausgleichen, sonst bekommst du das nie in Waage. Dazu mit langem Richtscheit und Wasserwaage den höchsten Punkt der Balkenlage suchen und auf diesem Balken das erste Kantholz in Waage ausrichten und verschrauben. Von da ausgehend dann mit dem Richtscheit alle anderen Kanthölzer in Waage ausrichten.
    Weiter ausgehend davon sollte der Aufbau dann ungefähr in diese Richtung gehen:Zwischen die Balken eine Perlit-Trockenschüttung, auf die Balken einen Dämmstreifen aus Filz (Schalldämmung) und darauf dann 25mm OSB
    Dadrauf käme dann direkt der Systemaufbau des Trockenestrich-Fußbodenheizungssystems. Zuvor ggf. noch die XPS-Platte als Dämmung/Höhenausgleich. Ich vermute mal, mit der Gipsplatte die da drauf soll meinst du in Wirklichkeit ein Trockenestrichelement?
    hier nochmal was zum Lesen: https://www.selfio.de/de/heizung/fu...ussbodenheizungssysteme/trockenestrichsystem/

    Wie hoch kannst du insgesamt aufbauen?
     
  4. #3 Comidijin, 25.10.2018
    Comidijin

    Comidijin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schnulli,

    das klingt auch sehr vernünftig. Mit der Gipsplatte meine ich tatsächlich ein Trockenestrichelement. Ich habe mich natürlich auch schon bei Ferma.... schlau gemacht. Das klingt alles sehr einfach und gut aber preiswert ist es nicht gerade, weshalb ich mich auch nach Alternativen -wie oben- umgeschaut habe.
    Also ich könnte den Boden bis ca. 18 cm erhöhen, von daher sehe ich da kein Problem.
     
  5. #4 Schnulli, 25.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.630
    Zustimmungen:
    880
    Die sind aber schnell weg.... Ausgehend vom höchsten Punkt hast du schon mal 10 cm Balken, 2,5 cm OSB, Systemträger der FBH 2,5 - 3 cm und 2,5 cm Trockenestrich. Und da ist jetzt keine weitere XPS-Platte dazwischen....
     
  6. #5 Comidijin, 25.10.2018
    Comidijin

    Comidijin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den XPS-Platten war nur eine Idee. Ich denke mal das die Trockenschüttung auch was zur Wärmedämmung beiträgt, von daher wären ja die XPS Platten nur zusätzlich dafür da?!
    Wie ist das aber mit dem Rieselschutz? Das ist ja keine Dampfsperre denke ich mal?!
     
  7. #6 Schnulli, 25.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.630
    Zustimmungen:
    880
    Die XPS könntest du eben ergänzend unter dem Systemträger verwenden, um auf die gewünschte Aufbauhöhe zu kommen. Achte eben bei der Schüttung darauf, dass du eine Wärmedämmschüttung nimmst und keine reine Ausgleichsschüttung. Der Rieselschutz würde unter die Schüttung kommen, damit selbige nicht nach unten weg rieseln kann. Aber du sagtest doch, da wäre Lehm drin? Dann sollte das dicht sein.
     
Thema:

Holbalkendecke ausgleichen + neu aufbauen

Die Seite wird geladen...

Holbalkendecke ausgleichen + neu aufbauen - Ähnliche Themen

  1. Anschließen einer neuen Fußbodenheizungsverteilung an Vor- und Rücklauf durch Weichlöten

    Anschließen einer neuen Fußbodenheizungsverteilung an Vor- und Rücklauf durch Weichlöten: Das Kupferrohr links = Vorlauf Das Kupferrohr rechts = Rücklauf Mein Plan ist, den unteren Verteilerbalken des neuen Edelstahlverteilers für den...
  2. IKEA Ekedalen Birke neu / angeblich Acryllack sieht aus wie unbehandelt

    IKEA Ekedalen Birke neu / angeblich Acryllack sieht aus wie unbehandelt: Hallo, ich habe gestern o.a. Tisch gekauft und montiert. Nun betrachte ich "mein Werk" und kann nicht glauben dass man sich so täuschen kann....
  3. Regenwasser dringt durch unser neues Dach!

    Regenwasser dringt durch unser neues Dach!: Guten Morgen! Wir haben im Sommer ein neues Dach (Blechdach in Pfannenoptik) bekommen. Der Aufbau ist folgendermaßen: Blechdach ->...
  4. Dusche und Boden neu abdichten

    Dusche und Boden neu abdichten: Hallo Leute, ich werde im Winter diese Minidusche und den Boden komplett abdichten und neu verfliesen. Das Bad ist ca. 2x1 m groß. Hinter den...
  5. Neuer sifon undicht

    Neuer sifon undicht: Hallo zusammen, Da bei mir in der Küche das Wasser nicht vernünftig ablief habe ich den sifon ausgebaut. Es war alles sauber deshalb habe ich ihn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden