Hörmann Steuerung WA300S4: Probelm mit dem Einlernvorgang

Dieses Thema im Forum "Elektroinstallation und Elektrotechnik" wurde erstellt von Klausbens, 18.04.2016.

  1. #1 Klausbens, 18.04.2016
    Klausbens

    Klausbens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mich hier gerade angemeldet, da ich ein Problem mit dem Einlernvorgang der Hörmann Steuerung WA300S4 habe. Wäre schön, wenn mir einer von euch helfen oder einen Tip geben könnte.

    Ausgangslage:
    Bei dem Garagentor (Rolltor) einer Bekannten gab es häufiger Probleme bei der Zu-Fahrt (in Selbsthaltung) des Tores. Das Tor ist bei der Zu-Fahrt oft bei ca. 20cm Abstand zum Boden stehengeblieben und dann wieder ein Stück hochgefahren. Bei dem Tor/Steuerung sind noch ein DTH Taster (rauf/stop/runter), Funksender und die Schliesskantensicherung (SKS) verbaut. Die DIL Schalter sind/waren wie folgt gesetzt:
    DIL 1(off) 2(on) 3(on) 4(off) 5(off) 6(off)

    Wir haben uns also die Anleitung der Steuerung durchgelesen und wollten mit einem Reset mit nachfolgendem neuen Einlernvorgang starten, bevor wir uns auf eine detailreichere Fehlersuche begeben. Soweit, so schön :)

    Den Reset haben wir nach Anleitung so durchgeführt (Rolltor war komplett unten):
    1. Strom abgeschaltet
    2. Gehäusetaster (und damit Schalter T) gedrückt und gehalten
    3. Strom eingeschaltet
    4. Taste nach 5 Sekunden losgelassen (nachdem die LED aufgehört hatte zu blinken)
    5. Die LED blinkte nach wenigen Sekunden langsam -> ungelernter Zustand... alles gut :)

    Einlernvorgang:
    Die Anleitung sagt, man soll nun 1x auf die Taste T (und damit den Gehäusetaster) drücken, um den Einlernvorgang zu starten. Dazu soll der DIL Schalter 2 auf ON stehen (was er ja bereits tut, siehe oben).
    Danach soll das Tor 1x langsam in die Endlage Tor-Auf fahren und zwei Kraft- und Weglernfahrten sollen automatisch durchgeführt werden.

    Problem:
    Das Tor fährt nach dem drücken auf T nur 1x in die Tor-Auf Endlage und bleibt dann stehen. Es erfolgen keine weiteren Kraft- und Weglernfahrten.
    Frage: Warum durchläuft das Tor nicht die automatischen Lernfahrten? Muss dafür noch etwas gedrückt/gehalten werden?
    Ich habe DIL 2 wie beschrieben auf ON gelassen, wie muss denn der DIL3 für die SKS (Schliesskantensicherung) stehen? Ich habe diesen ebenfalls auf ON gelassen, da es ja verbaut und angeschlossen ist. In der Anleitung wird darauf leider nicht eingegangen, nur dass die SKS bei dem Einlernvorgang automatisch erkannt und angelernt wird.

    Das Tor fährt nach der einmaligen Fahrt in die Endlage Tor-Auf über die DTH Drucktaster im Totmannbetrieb rauf und runter, aber es geht nicht in Selbsthaltung (1x kurz auf die Taste drücken und das Tor fährt automatisch rauf/runter). Vor dem Steuerungsreset funktionierte dies grundsätzlich, also fehlt anscheinend etwas beim Einlernvorgang.. oder?
    Ob die SKS funktioniert wurde noch nicht getestet. Nach einiger Zeit leuchtete die Status LED gestern dauerhaft (nach einer Unterbrechung zum Abendessen) und zeigt damit einen anscheinend eingelernten Zustand an. Mit den Funksendern habe ich mich noch nicht beschäftigt.

    Hat jemand von euch ne Idee? Die "drücke den einen Knopf und alles wird gut" Anleitung von Hörmann hat es jedenfalls nicht gebracht :-(

    Danke und Gruß
    Klaus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    132
    Wenn der Einlernvorgang net richtig läuft und das Tor auch so net ganz zu gefahren ist und wieder ein Stk hoch würde ich erst einmal bei der SKS ansetzen

    Mach die SKS mal richtig sauber, achte auf Knicke usw

    Wenn die SKS abgeschaltet wird müsste das Tor zumindest im Totmann Betrieb geschlossen werden können. Habe mir die BDA nun net im Netz gesucht

    Mfg
     
  4. #3 Klausbens, 19.04.2016
    Klausbens

    Klausbens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis. Ich werde mal drauf achten, ob die Kontroll LED der SKS beim Einlernvorgang auffällig ist. Sie zeigt es ja normalerweise an, wenn sie ausgelöst wird.
     
Thema:

Hörmann Steuerung WA300S4: Probelm mit dem Einlernvorgang

Die Seite wird geladen...

Hörmann Steuerung WA300S4: Probelm mit dem Einlernvorgang - Ähnliche Themen

  1. Steuerung elektrische Nachtspeicherfussbodenheizung gesucht: fernsteuerbar per WLAN/Internet

    Steuerung elektrische Nachtspeicherfussbodenheizung gesucht: fernsteuerbar per WLAN/Internet: Hallo Leute, ich habe in meiner Wohnung eine alte elektrische Nachtspeicherfußbodenheizung. Die Temperaturfühler im Boden sind kaputt, ich habe...
  2. Hörmann Funk-Codetaster FCT 10b anlernen

    Hörmann Funk-Codetaster FCT 10b anlernen: Hallo zusammen, habe eine Hörmann SupraMatic E Garagentorantrieb (BiSecur) im Einsatz. Verwende HS5-868-BS Handsender mit 5 Tasten. Alles...
  3. Vorbaurollladen per WLAN Steuerung

    Vorbaurollladen per WLAN Steuerung: Guten Abend! Ich habe bei der Sanierung von unserem Haus über jedem Fenster Strom verlegt für ggf. Aussenrolladen. Nun ist die Zeit gekommen wo...
  4. Hörmann RotaMatic 2 Serie 3 - Endschalter nicht aktivierbar

    Hörmann RotaMatic 2 Serie 3 - Endschalter nicht aktivierbar: Hallo, ich verzweifle gerade bei der Installation des neuen 2-Flügeltorantriebes. Es wurde alles genau nach Beschreibung angeschlossen und war...
  5. Hörmann Gtd 55 Licht immer an !

    Hörmann Gtd 55 Licht immer an !: Haben seit ca 1992 einen Hörmann gtd55 Antrieb lief bis jetzt immer tadellos ! Jetzt das Problem ! Die Glühlampe an der Stirnseite des Antriebes...