Hochdruckreiniger Kärcher?

Diskutiere Hochdruckreiniger Kärcher? im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Moinsen, ich wollte nur mal kurz ein paarErfahrungswerte abgreifen, zum Thema Kärcher Hochdruckreinger, da mein aktuelles Gerät gestern beim...
  • Hochdruckreiniger Kärcher? Beitrag #1

[W2k]Shadow

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.04.2011
Beiträge
127
Zustimmungen
14
Moinsen,

ich wollte nur mal kurz ein paarErfahrungswerte abgreifen, zum Thema Kärcher Hochdruckreinger, da mein aktuelles Gerät gestern beim Einsatz auf den letzten Zentimertern dann das Zeitliche gersegnet hat.
Der Letzte war allerdinsge in Erbstück meines Großvaters, ein TopCraft vom Aldi, und wohl auch nicht das, was ich quallitativ suche.

Eigentlich möchte ich einen Hochdruckreiniger für meinen Hof, die Terasse, und auch mal die Autos; ggf. halt mal Gartenmöbel, und sowas. Halt Haushaltsüblich, aber mit einem Haus auf dem Land eben ein paar Quadratmeter mehr Fläche als in einer Vorstadt ;)

Ich hab mir mal die Kärcher K3 bis K5 angesehen, aber so ganz überzeugt mich da snicht, wegen der doch immer wieder auftauchenden Meldungen zu defekten. Kann natürlich ein verzerrtes Bild sein, Rezensionen über defekte Teile schreibt man natürlich eher als ein Gerät, das tut wases soll.

Gibt es hier erfahrungen?
Ich würde sonst auch Nilfisk in Auge fassen. Kränzle wäre ein Träumchen, aber finanziell wohl weit über den Ideen bei mir.

Meien Vorstellung:
Ab 130bar und etwa 450l/h sollte eigentlich ausreichen für meine Anforderungen, mehr geht natürlich immer.
Ein 8m Schlauch mit Trommel möchte ich gern schon haben, aber, das darf auch gern Zubehör sein, wenn es nicht im Grundgerät bei ist.
Es soll, auch der nachhaltigkeit halber, bitte etwas länger halten.
 
  • Hochdruckreiniger Kärcher? Beitrag #2
Spax

Spax

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.08.2022
Beiträge
245
Zustimmungen
162
Hallo,
Kränzle, ist aber etwas teurer
 
  • Hochdruckreiniger Kärcher? Beitrag #3

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.014
Zustimmungen
2.166
Ort
RLP
Ich denke man liest bei Kärcher viel negatives, weil der Marktanteil so groß ist. Wenn man das billigste Modell kauft, sollte man natürlich nicht erwarten, dass es ewig hält.
Ich habe den ganz kleinen, billigsten Kärcher (K2) für eine Zaunreinigung vor dem Streichen gekauft und benutzt, seitem war er nicht mehr im Einsatz. Den Einsatz hat er jedenfalls gut überstanden.
In deinem Fall würde ich in jedem Fall etwas mehr für ein Gerät ausgeben.
 
  • Hochdruckreiniger Kärcher? Beitrag #4
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.213
Zustimmungen
2.677
Ort
Wüsting
Wir haben bei uns div Kärcher Profi Geräte im Einsatz, man kann nicht behaupten das sie schnell sterben
Geschätzt min 30 Fahrzeuge am Tag damit waschen, das Gerät ist etwas über 10Jahre alt
Ein Weiteres etwa 8 Jahre und die anderen etwa 5 Jahre und täglicher nutzung
Wir hatten auch 1 Heimwerker Kärcher, der hatte weniger Glück was dann aber auch der häufigen Nutzung geschuldet war und somit recht früh (etwa 2 jahre) den Dienst versagte und nach einer rep. dann nun sein da sein im Heim Bereich fristet
 
Thema:

Hochdruckreiniger Kärcher?

Oben