Hochbett/-ebene im Selbstbau: Fragen zur Materialwahl und -stärke

Diskutiere Hochbett/-ebene im Selbstbau: Fragen zur Materialwahl und -stärke im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; N'abend, ich habe vor hier im Haus demnächst ein größeres Selbstbauprojekt zu starten, genauergesagt ein etwas ausuferndes Hochbett....

  1. cy-one

    cy-one Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    N'abend,

    ich habe vor hier im Haus demnächst ein größeres Selbstbauprojekt zu starten, genauergesagt ein etwas ausuferndes Hochbett.
    Handwerklich bin ich fitt genug um das sauber und ordentlich hinzubekommen, allerdings ist Statik und derlei nicht ganz so mein Gebiet.
    Normalerweise kompensiere ich das einfach mit genug Material, bzw entsprechend großzügigen Durchmessern und Stärken.
    In diesem Falle würde ich dazu allerdings nur höchstungern greifen, simpel aus ästhetischen und finanziellen Gründen.

    Ich kann morgen eine 3D-Zeichnung nachliefern, aber für jetzt muss die Beschreibung ausreichen.

    Fläche der Ebene: etwa 210x300cm (Doppelbett mit Ebene nebenan), stehend auf 6 Beinen (4 wären schöner, allerdings statisch vermutlich eher eine schlechte Idee). Die oberen Ränder (doppelt tragend, einmal Lattenrost(e) und dann noch die Ebene) sowie Querstreben würde ich gerne mit dicken Brettern (etwa 3cm stark, 20-30cm breit) verwirklichen. Die ganze Ebenen/Bett-Konstruktion hätte untendrunter eine Höhe von 205cm.

    Abgesehen von dem Eigengewicht, sollte die Stützkonstruktion (Ränder, Verstärkungen, Ebene) ein Gesamtgewicht von 300-350kg tragen können (3-4 Personen... oder drei dicke ;)).

    Meine Fragen beziehen sich nun, wie gesagt, auf die Materialwahl sowie deren Stärke. Die Optik des Holzes ist egal, da es ohnehin lackiert werden wird. Wichtig ist daher belastbares, aber bitte auch möglichst bezahlbares Holz. Und je dünner Teile wie die Bretter am Rand sowie die Stützbalken sind, desto besser. Aber an dem Punkt benötige ich eben Rat von Leuten, die sich mit den bei so einem Bau auftretenden Kräften etwas besser auskennen als ich ;).

    Mit freundlichem Gruß, cy-one
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hochbett/-ebene im Selbstbau: Fragen zur Materialwahl und -stärke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. statik hochbett

    ,
  2. hochbettebene bauen

    ,
  3. hochbettebene

Die Seite wird geladen...

Hochbett/-ebene im Selbstbau: Fragen zur Materialwahl und -stärke - Ähnliche Themen

  1. Hallo, Fragen Rund um Edelstahl

    Hallo, Fragen Rund um Edelstahl: Hallo Hallo, Ich bin neu in der Runde und leider etwas unerfahren mit Forum. Ich war lange Zeit in großen Internationalen Unternehmen tätig...
  2. Frage Türzarge

    Frage Türzarge: Hallo zusammen, eine Frage zu der Montage einer Türzarge in eine Ständerwerkwand. Auf der einen Seite wäre Ständerwerk auf der anderen Kellerwand...
  3. Frage Folie zum Dach hin

    Frage Folie zum Dach hin: Hallo zusammen, ich habe einen Schrebergarten mit einem Häuschen drauf. Dies hat mein Vater 1977 errichtet. Die Dacheindeckung besteht aus...
  4. Frage Abstützung Grube

    Frage Abstützung Grube: Hallo zusammen, Ich habe in meiner Garage eine Grube, die mit Holzbohlen abgedeckt ist. Das Begehen ist eine etwas wacklige Angelegenheit. In der...
  5. Ich habe da eine frage zu kreuzschalter,

    Ich habe da eine frage zu kreuzschalter,: bei Fünf Kreusschalter wie kann ich da drei Lampen so anschließen das ich von jedem schalte die an bekomme, ich würde sie in reihe schalten ist...