Hochbeet befüllen

Diskutiere Hochbeet befüllen im Beete Forum im Bereich Der Garten; Hallo, bin gerade dabei meiner Lieben ein paar Hochbeete zu bauen.Zum füllen dieser Beete gibt es ja etliche Hinweise im Netz. Nun sagte eine...

  1. #1 Olli 850, 02.05.2016
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,
    bin gerade dabei meiner Lieben ein paar Hochbeete zu bauen.Zum füllen dieser Beete gibt es ja etliche Hinweise im Netz. Nun sagte eine Bekannte das man auch vom Boden her nach dem Draht gegen Wühlmäuse auch Kies und danach Sand einfüllen kann als Grundmasse statt Zweige und Blätter dann Komposterde dann Blumenerde um nicht alle 2 Jahre alles neu befüllen zu müssen.Hat das schon einmal jemand von euch gehört ? Im Netz selber habe ich nichts derart gefunden.
    Gruß Olli
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 03.05.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    90
    Moin,

    man kompostiert im Hochbeet, weil es erstmal Wärme abgibt und zweitens Nährstoffe, die die Pflanzen gebrauchen können, nach zwei Jahren ist alles durchkompostiert und man kann den Inhalt als normale Erde weiter nutzen - man muß nicht austauschen, aber man kann das Hochbeet wieder zum Kompostieren nutzen. Meist ist es auch so, daß ein Hochbeet mit Pflanzen bestückt wird, die sowieso raus müssen, also einjähriges Gemüse, Obst, Kräuter und wenn man dann schon bei ist, kann man auch die Erde nochmal kontrollieren.

    Ansonsten ist ein Hochbeet nix anderes als ein großer Kübel und muß bei Dauerbepflanzung je nach Pflanze gedüngt gehalten werden.

    Kies und Sand gelten im Gartenbau nicht direkt als Boden, sondern hauptsächlich als Drainage zum ableiten des Wassers. Und Sand dient zudem dem ausmagern von Böden für Pflanzen, die keinen nährstoffreichen Boden mögen.
     
  4. #3 madebymyself, 07.06.2017
    madebymyself

    madebymyself Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    habe meines genau so aufgebaut wie von dir oben beschrieben - vor allem das Gitter sollte nicht vergessen werden, dass nachträglich einzubauen ist sehr mühsam!
    Wenn du selber baust, noch ein Hinweis: je nach dem, wie groß du baust, brauchst du querverstrebungen, anstonsten drückt dir das Gewicht die Planken auseinandern...
    ...so war es zumindest bei meinem und ich musste nachträglich buddeln und querverstrebungen einziehen

    P1060479.JPG
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    293
    Ha, genau so sah unseres auch mal aus. Bekam dann "beulen" weil die Quer Verstrebungen fehlten. Und da die Schnecken immer schneller als wir waren bei den Erdbeeren haben wir es irgendwann wieder weg gemacht. - Es lebe die Veränderung! Auch im Garten :D Außerdem ware das ganze irgendwann geplatzt!
     
  6. #5 Olli 850, 07.06.2017
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    9
    Habe nun insgesamt 6 Stück gebaut und muss sagen das Zeug wächst wie ..... Denke sind ganz gut geworden :)
     

    Anhänge:

  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    293
    Da ist aber noch nix drin?
    Ja gutes Gelingen.
     
  8. #7 Olli 850, 07.06.2017
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    9
    doch doch alles schon drin wächst und gedeiht - Bilder sind schon 2-3 Monate alt
     
  9. #8 madebymyself, 07.06.2017
    madebymyself

    madebymyself Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    gibts aktuelle Bilder... mir wurde in einer Nacht alles weggefressen... außer Physalis und Rucola... war wohl ein Feinschmecker
     
  10. #9 Unclebarisch, 07.06.2017
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    51
    Solche Hochbeet kästen (wie siehe bild) würden uns auch gefallen um Obst und Gemüse anzupflanzen.
    Vielleicht bau ich uns auch einen aus Holz,... Müsste aber erst schauen wohin mit der Kiste in unserem Garten nachdem er Umgestaltete wurde.

    Aber ZU GROSS darf er nicht ausfallen,... Vielleicht dann zwei kleinere, verteilt auf zwei Garten Stellplätze
    [​IMG]

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    293
    Kennen ich. Nacktschnecken. Aber nicht nur eine.
     
  12. #11 madebymyself, 07.06.2017
    madebymyself

    madebymyself Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    glaube ehrlich gesagt kaum, dass es bei mir die lieben Schnecken waren... denke das waren hoppelnde Zeitgenossen von Feld...
     
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    293
    Im Hochbeet?? Wat habt ihr denn für Viecher? Springen die 80 cm und höher????? Du glaubst nicht wie gefräßig Schnecken sind.
     
  14. #13 madebymyself, 08.06.2017
    madebymyself

    madebymyself Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    das Frage ich mich auch... aber Schnecken waren es mit Sicherheit nicht!
     
  15. #14 Mr.Ditschy, 08.06.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    422
    Rote Nachtschnecken gint es heuer bei uns keine, aber Vögel gehen an die Pflanzen auch mal gerne ran.

    Doch normale Hochbeete sind zum stehen und für den Rücken ja eh absoluter mist, wenn ihr eins baut, würde ich unbedingt gleich einen versetzten Sockel mit einbauen.
     
  16. #15 Olli 850, 08.06.2017
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    9
    hier aktuelle Bilder
     

    Anhänge:

  17. #16 Unclebarisch, 08.06.2017
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    51
    Sehr schön,... Wenn ich den Platz nur dafür hätte für so viele


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  18. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    293
    Was????? Cannabis auch???? *grinsganzfett*

    So bisschen erinnert es mich an Särge....
     
  19. Olaf76

    Olaf76 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kompostiere auch in meine Hochbeet und es läuft sehr gut ;)
     
Thema:

Hochbeet befüllen

Die Seite wird geladen...

Hochbeet befüllen - Ähnliche Themen

  1. Hochbeet aus Porenbetonsteinen

    Hochbeet aus Porenbetonsteinen: Hallo, Ich würde gerne ein Hochbeet entlang meines Sichtschutzzaunes bauen. Mir schwebt ein Hochbeet aus Steinen vor, da gibt es ja etliche,...
  2. Hochbeet

    Hochbeet: ich baue ein Hochbeet aus Pflanzsteinen. Dieses Hochbeet ist etwas über drei Meter lang und erreicht eine Höhe von 90 cm. Es stehen vier Reihen...
  3. Hochbeet gebaut

    Hochbeet gebaut: Auch wir haben uns an den Bau eines Hochbeetes getraut. Wie im März hier schon mal gezeigt, besteht unser Hochbeet auch aus Lattenholz. Jedoch...
  4. Hochbeet selber bauen

    Hochbeet selber bauen: Einfach nachzubauendes Hochbeet aus Holz. Durch die massiven Pfosten ist das Hochbeet sehr stabil und wir haben es von innen mit Teichfolie...
  5. "offene" Heizungsanschlüsse/ leere Heizungsrohre zum Schutz befüllen?

    "offene" Heizungsanschlüsse/ leere Heizungsrohre zum Schutz befüllen?: Hallo Zusammen, aus einer alten Wohnung wurde ein innerer Rohbau. Unter anderem wurden die Heizkörper abmontiert. Nun sind die...