Hobby-Schweißgerät

Diskutiere Hobby-Schweißgerät im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Moinsen, Überlege ein kleines Schweißgerät zu kaufen für Hobby arbeiten. Bei Lidl ist da was zu bekommen. Hat da jemand Erfahrung mit? Taugt das...

  1. #1 reeneex, 22.06.2019
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    Moinsen,

    Überlege ein kleines Schweißgerät zu kaufen für Hobby arbeiten.
    Bei Lidl ist da was zu bekommen. Hat da jemand Erfahrung mit? Taugt das was für ab und zu?

    https://www.lidl.de/de/schweissgeraete-zubehoer/c9741
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hobby-Schweißgerät. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    631
    Elektrode oder mit Draht oder gar WIG ?

    Wunder darf man net erwarten aber für ab u an haben diese Geräte auch eine daseinsberechtigung .. Hersteller wie Güde, Einhell usw sind ja keine Eintagsfliegen

    Lass die Finger aber von dem Gerät mit Fülldraht von Parkside.. Fülldrähte sind ziemlich übles Zeug und auch für ab u an solltest du dir nen anständigen Schweißschirm Leisten
     
    reeneex gefällt das.
  4. #3 reeneex, 23.06.2019
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    ich hätte gerne was ohne Gas. Welches der von dir genannten Verfahren ist denn das am wenigsten aufwendige?
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    631
    Wenn du kein Gas nutzen willst bleiben nur Fülldrähte oder Elektrode.. Beide haben Vor u Nachteile aber als bekennender nicht Schweißer im weitesten sinne ( ich rep die Geräte nur und leg ab u an mal ne Naht hin zum testen der Geräte ) bin ich bei den Vor u Nachteilen raus
     
  6. #5 123harry, 25.06.2019
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Das schon genannte Gerät von Parkside mit Fülldraht taugt zum Blech Schweißen,zu mehr nicht.Wenn du mit Elektrode schweißen möchtest,musst du schon wissen was du machen möchtest.Als Regel gilt 1mm Elektrode = 40 Ah.
    Das wäre mit Entscheidend für den Kauf eines Elektroden-Schweißgerätes.Nachteil an den Verfahren,die Schlacke und das Zünden.Als Neueinsteiger hast du damit auf jeden Fall deine Schwierigkeiten.
    Bei Fülldraht gibt es auch ordentliche Geräte ,ab +300€.Der Vorteil, keine Schlacke,Zünden per Knopfdruck.
     
    reeneex gefällt das.
  7. #6 reeneex, 29.06.2019
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    kannst Du eine genaue Empfehlung geben? Was wäre denn mit Schutzgas? kannst Du da was empfehlen? Wie läuft das mit der Flasche? Kaufen? Mieten? Einweg?

    Du scheinst dich auszukennen
     
  8. #7 123harry, 30.06.2019
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Der Markt bietet soviel Geräte an,wobei die Hälfte
    Schrott ist.Die Geräte bis 250€ kommen alle aus China.wenn ich mir jetzt eins Kaufen würde,würde ich mir das Kaufen.Mit 410€ dürfte es über dein Limit liegen.
    Mit bis zu 250 Ah kannst du auch größere Sachen schweißen.Mit und ohne Gas ist auch nicht Schlecht.
    Schweißgerät Inverter MIG MAG MMA ARC 250A IGBT ohne GAS 1 Kg Fülldraht GRATIS
    Muss nicht das Gerät sein aber so in der Art
     
    reeneex gefällt das.
  9. #8 reeneex, 04.07.2019
    reeneex

    reeneex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2018
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    @123harry

    Danke für die Empfehlung. Ich werde mal nach was ähnlichem schauen. Dachte an bis 250€ Aber jetzt hab ich ja eine Richtlinie.
     
  10. #9 123harry, 04.07.2019
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Du musst auf die Ah achten.Der von Parkside hat 60/90 Ah,das ist zu wenig.Die schreiben zwar bis 6cm Stahl,würde ich mich nicht verlassen.
    Was auch noch wichtig wäre, die unterschiedlichen Drahtstärken 6/8/9/10 mm.
    Gängig ist 8/9 mm.Ebenso gibt es die verschiedene Stromdüsen und die Transporträdchen für den Draht im Gerät.Der Draht ist auf Rollen,je nach Gerät 10 cm oder 20 cm Durchmesser.
     
Thema:

Hobby-Schweißgerät

Die Seite wird geladen...

Hobby-Schweißgerät - Ähnliche Themen

  1. NDR sucht Hobby-Heimwerker

    NDR sucht Hobby-Heimwerker: Moin Moin aus Hamburg liebe Heim- oder auch Schiffswerker, entschuldigt die Störung: Wir suchen für eine neue Heimwerker-Sendung im NDR Fernsehen...
  2. Neues Hobby

    Neues Hobby: Wollte euch mal mein neues Hobby zeigen und ich probierte im Augenblick was mir so am meisten liegt. Bleistift, Acryl und Kreide. Ich hab im...
  3. Geeignete Stromerzeuger für Schweissgerät

    Geeignete Stromerzeuger für Schweissgerät: Ist ein Stromerzeuger der für Schweissgerät geeignet ist bezahlbar? Ich möchte mir in der Garage einen kleinen Handwerker-Paradies-Werkstatt...
  4. metalverarbeitung hobby

    metalverarbeitung hobby: Hi, ich möchte etwas kleines aus metalplatten bauen. Weiss aber nicht wo man die herbekommt und wie man da am billigsten an die sache rangeht,...
  5. Hobby Handwerker geht online

    Hobby Handwerker geht online: Hey Folks, ich bin begeisterter Handwerker und überlege mir eine eigene Webseite zu bauen um meine Fertigstellungen zu präsentieren. Mir wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden