Hilfe! Ventil ständig fest!

Diskutiere Hilfe! Ventil ständig fest! im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, komme grad nach Hause und frier mir den A.sch ab, weil mal wieder der Heizkörper im Wohnzimmer kalt ist, weil mal wieder das...

  1. #1 Der Unbeugsame, 07.12.2012
    Der Unbeugsame

    Der Unbeugsame Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    komme grad nach Hause und frier mir den A.sch ab, weil mal wieder der Heizkörper im Wohnzimmer kalt ist, weil mal wieder das Ventil fest ist.

    Wenn ich das ein paar Mal vor und zurück bewege, dann fließt irgendwann das Wasser.

    Aber wie bekomme ich es hin, dass ich eben nicht ständig das Ventil manuell bewegen muss, damit der Heizkörper heizt? Kann ich das irgendwie fetten z. B.?

    Bitte um eure Hilfe.

    Vielen Dank im Voraus.

    Schöne Grüße

    DU
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hilfe! Ventil ständig fest!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 07.12.2012
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    256
    Hi , Im idealfall : Ventil oder den Einsatz tauschen lassen! Problem ist,das einige Hersteller dort eine Fettkammer eingebaut haben,in der dieser Pin läuft. Das Fett wird mit der Zeit Ranzig oder durch defekt am Ventil ausgespült , und dann klemmt der Pin ewig.
     
  4. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    13
    Bei mir tritt das ab und zu im Flur auf.
    Abhilfe schafft jedesmal eine kleine Pumpenrohrzange, mit der ich den kleinen Zipfel des Ventils bei abgenommenen Griff greife und hin und her schiebe, wobei ich etwas Kriechöl benutze.
    Ein paarmal bewegt und der ist wieder gängig.
    Wichtig ist eine Zange, mit der man extrem kurze Stücke greifen kann.
     
  5. #4 MacFrog, 11.12.2012
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    256
    und genau DAS soll man NICHT machen! Hierdurch kann der Pin von seinem Träger abgezogen werden und dann ist er im Eimer. Außerdem bekommt er so Riefen , was eine exakte Funktion vermindert :) Normal klopft man mit einem Hammer mal kräftig auf das Ventil (NICHT auf dem Kopf ! Und auch nicht auf die Finger! ) dann laufen die zu 99% wieder. Sollte das öfter passieren (grade Danfoss hat da Probleme) , Ventil komplett tauschen (lassen)
     
  6. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    13
    Ich habs bei mir einigemale so gemacht und es half immer.
    Habe auch Danfos am betreffenden Heizkörper.
     
  7. #6 MacFrog, 12.12.2012
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    256
    klar klappt das :) aber so leidet das Ventil unnötig , bzw die Gefahr den Stift abzureißen ist recht hoch. Allerdings haben die Danfosse die besonderheit , das dieser nicht fest auf der Membrane angeklebt ist wie bei den meisten anderen , hier kann man auch , ohne das Wasser von der Anlage zu lassen , einfach die Buchse (mit Stift) tauschen (und hat dan ruhe :) )
     
  8. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    13
    Den Austausch diese kleinen Dingens habe ich mir auch schon überlegt.
    Aber bei meinem Sohn habe ich das mal gemacht und da kam Wasser raus.
    Also ohne Ablassen geht wohl auch nicht...oder man ist schnell, hat eine Schüssel und einen Aufnehmer parat.
     
  9. #8 MacFrog, 12.12.2012
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    256
    wenn du ein DANFOSS hast ,kannst du die KLEINE Mutter (die direkt um den PIN ist) Heruasdrehen , da steckt der PIN drin und die Fettkammer :) da darf außer paar tropfen kein Wasser kommen!
     
Thema: Hilfe! Ventil ständig fest!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ventil mit fettkammer klemmt

    ,
  2. kriechöl ventil fest

    ,
  3. wie bekomme ich ein ventil wieder gängig

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Ventil ständig fest! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Bedienung Ölheizung Wolf

    Hilfe Bedienung Ölheizung Wolf: Hallo liebes Forum, ich habe ein EFH Haus erworben (war bisher nur Mieter und musste mich da um nix kümmern ;) ) Nun stehe ich vor meiner Wolf...
  2. Hilfe

    Hilfe: Das Verbindungsstück, welches zwischen Stopfen und Hebel im Abfluss ist, ist verschwunden. Weiß jemand wie dieses Verbindungsstück heißt ?
  3. Abfluss ständig verstopft.

    Abfluss ständig verstopft.: Hallo zusammen, wie im Titel schon erwähnt ist ständig mein Abfluss in der Dusche verstopft. Das heißt wenn ich duschen gehe, 5-10min, steht das...
  4. Ständiges Brummen/Vibrieren im Haus

    Ständiges Brummen/Vibrieren im Haus: Hallo, seit ein paar Wochen haben wir im Haus ein ständiges Brummen oder Vibrieren, welches mich nachts um den Schlaf bringt. Das Problem: Ich...
  5. [Bitte um Hilfe] TOX-Dübel in Lochsteine / Belastung

    [Bitte um Hilfe] TOX-Dübel in Lochsteine / Belastung: Guten Tag ihr Lieben, ich habe mal eine Frage an euch (vielleicht in der Zukunft noch Mehrere) und hoffe hier findet sich jemand, der mir diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden