Hilfe! Heizkköper heizt obwohl das Thermostat auf aus steht

Dieses Thema im Forum "Heizung und Klima" wurde erstellt von marksan1982, 25.01.2016.

  1. #1 marksan1982, 25.01.2016
    marksan1982

    marksan1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und wende mich gleich mit einem Problem bei euch.

    Nun kurz zu mir ich(32 Jahre alt) wohne mit meiner Familie (2Kids 10&6) in einer 104qm Mietswohnung.

    Nun beobachte ich schon seit wir hier in dieser Wohnung wohnen (werden jetzt 6 Jahre) wie von Jahr zu Jahr die Heizkosten jährlich steigen ohne das wir unsere Heizgewohnheiten verändert haben. (Ich habe in den Räume in denen wir Heizen Elektronische Heizkörperthermostate verbaut.

    Jetzt zum eigentlichen Problem... Unser Heizkörper im Schlafzimmer ist Warm ohne das wir das möchte, da wir den Ganzen Tag und die Nacht auch das Fenster im Sommer wie im Winter gekippt haben. Wir haben solche Digitale Verbrauchsmesser von Minol an allen Heizkörpern verbaut und dieser zählt auch fleißig :-( was mir gar nicht gefällt! Jedes Jahr steigt der Verbrauch... Ohne das wir den Heizkörper nutzten! Habe vor kurzem auch an diesen heizkörper ein Digitales Thermostat verbaut und trotz der stellung auf OFF wird der Heizkörper warm.
    Beim letzten ablesen sprach ich das Problem bei dem freundlichen Herr der Firma Minol an und dieser meinte ich solle eine 1 cent münze zwischen ventil und Thermostat stecken vielleicht wird es dann besser...
    gesagt getan... Digitales Thermostat demontiert und analoges mit 1cent münze montiert.

    Leider immernoch ohne besserung. :-(
    Was ich noch anfügen muss, uns wurden von drei Jahren neue Ventile (DanFoss siehe Bild) installiert. Da die alten als festwaren. Seitdem ist das ganze noch schlimmer geworden bin ich der meinung.

    Ein bekannter meinte was von Hydraulisch abglich... Habe mich dazu auch mal schlauch gemacht aber da das ganze nur mich hier im Haus so arg stört möchte mein Vermieter das nicht machen lassen.

    Im Anhang seht ihr ein Foto meines Heitkörperventils und Thermostats.

    Das Problem mit dem Heizkörper habe ich insgesammt an drei unterschiedlich Großen Heizköpern in meiner Wohnung
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unclebarisch, 25.01.2016
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    26
    Nur bei euch in der Wohnung oder auch bei den anderen?
     
  4. #3 Schnulli, 25.01.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    der auf dem Foto abgebildete kleine Stift lässt sich etwas eindrücken und kommt auch wieder heraus?
    Wie sieht die Zuleitung zum Heizkörper aus? Foto?

    Gruß
    Thomas
     
  5. #4 Unclebarisch, 25.01.2016
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    26
    Da es bei im nicht nur dieser Heizkörper ist wo das Problem hat, tippe ich auf zu hohe VL Temperatur am Kessel!
     
  6. #5 Schnulli, 25.01.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Oder Einrohrsystem?
    Oder Vorlauf/Rücklauf vertauscht?
    Und @MacFrog hat bestimmt noch mehr Ideen.... :)

    Gruß
    Thomas
     
  7. #6 marksan1982, 26.01.2016
    marksan1982

    marksan1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    Ja die Stifte der Stopfbuchsen bewegen sich. Diese inkl. der Ventile wurden vor ca. drei Jahren erneuert.

    Seit dem ist es Schlimmer geworden. Wobei wir hier drei (Küche, Gäste-WC, Schlafzimmer)Heizkörper in meiner Wohnung und zwei (Küche, Gäste-WC) in der darunterliegenden Wohnung mit diesem Phänomen haben.

    Stören tut mich das aber am Meisten im Schlafzimmer den da will ich nicht das er läuft die Restlichen heizen ja doch irgendwie die Wohnung...

    also ich war gestern mal im Heizkeller und hab mir mal Bilder von der Pumpe und Regeleinheit gemacht.

    Was mir jetzt schon mal aufgefallen ist, ist das die Förderhöhe zu hoch ist. Lt. Berechnung der WILO app sollten wir 1.61m haben. eingestellt ist die Pumpe auf 3.0m :-(

    Zudem ist wohl die ganze Effizienz der Pumpe gar nicht aktiviert... So würde ich das zumindest deuten. Habe die Bedienungsanleitung der Pumpe gestern studiert :)
     

    Anhänge:

  8. #7 Unclebarisch, 26.01.2016
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    26
    Wie VL Temperatur liegt wenn ich es richtig sehe bei 62 Grad...

    Als vor ein paar Tagen meine VT bei knapp 65 Grad war, wurde der Heizkörper im ganzen Haus auf nicht einmal 1 Stellung so dermaßen heiß dass man den Körper nicht anfassen konnte.
    (War zwischen Frostschutz Symbol und 1, aber näher am Frostschutz Symbol).

    Stelle die VT runter, oder sags deinem Hausverwalter, nur zum testen.
     
  9. #8 Schnulli, 26.01.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Unabhängig davon dass die Vorlauftemperatur tatsächlich etwas zu hoch zu seien scheint wundert es mich, dass "trotz Thermostat auf aus" das Ding warm wird. Als Mieter würde ich persönlich übrigens nirgendwo an den Einstellungen herumschrauben.... Spätestens bei der nächsten Heizungswartung sollte hier mal einer über alle Einstellungen komplett drübersehen.

    Gruß
    Thomas
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    200
    Ist das auch im Sommer?

    Ist das Fenster im Schlafzimmer schon mal ZU gemacht worden? Ich nehme an da strömt so viel kalte Luft rein (auf das Ventil) das dieses "denkt" ich muss heizen. Das habe ich nämlich auch, wenn ich die Balkontüre zu lagen offen stehen lasse, im Winter. Dann springt der Heizkörper an.

    Wir hatten das allerdings hier im Eßzimmer im letzten Jahr. Der Installateur hat das Thermostat dann ab gemacht und IM Heizkörper etwas gewechselt (Ging ohne das Wasser ab zu lassen). Müßte ich auf der Rechnung gucken was das war.

    Noch eine Möglichkeit ist, daß im Wasser der Heizung microkleine Schweißteilchen schwimmen wovon sich eines von innen vor das Ventil gesetzt hat.
    Da hilft manchmal das Thermostat mehrmals auf und zu zudrehen.

    Da es sich hier um eine Mietwohnung handelt würde ich da gar nicht selbst dran fummeln....das ist Sache des Eigentümers da was zu machen.
     
  11. #10 marksan1982, 26.01.2016
    marksan1982

    marksan1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja hab es auch schon mal mit verschlossenen Fenster probiert :)

    Leider ohne Besserung. Letztens hatte ich für 1 1/2 Woche (vor der Montage des Digitalen Thermostats) das Danfoss Thermostat mit einem dicken Frottee Handtuch eingewickelt um das Thema Zugluft auszuschließen. Wieder ohne erfolg.

    Das mit der zu hohen Vorlauf temp. würde ja auch zu dem Verhalten der anderen Heizkörper hier im Haus passen.

    Wie hoch ist eure Vorlauf temp.?
     
  12. #11 Unclebarisch, 26.01.2016
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    26
    Kommt auf das Haus drauf an und wie warm ihr es gerne habt in der Bude .
    Die VL Temperatur meines alten Kessels hab ich zwischen 45 und 50 Grad laufen... Bei mir ist aber gerade auch Baustelle im Haus und Wohnen noch nicht dort!

    Geh zu der Hausverwaltung oder wer für die Heizung zuständig ist und lass die VL Temperatur runter drehen!

    War ja von Anfang an meine Vermutung mit der VL Temperatur da eben einige Heizkörper bzw. im ganzen Haus so ist.
     
  13. #12 marksan1982, 26.01.2016
    marksan1982

    marksan1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure bisherigen Beiträge.

    Ich geh die Tage mit meinem Vermieter mal an die Einstellung der Pumpe WIKO Stratos Pico, vielleicht drückt diese mit zuviel druck das Heizwasser durch die Leitungen?
    • die ist Laut der App des Herstellers Wiko falsch eingestellt (Förderhöhe Laut der WIKO App 1,61m und eingestellt sind bei uns 3,0 meter) :-( zudem sind alle Energiespareinstellungen deaktiviert.

    wie z.b. die Nachtabsenkung, Dynamic Adaption...
     
  14. #13 marksan1982, 27.01.2016
    marksan1982

    marksan1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    es gibt neue Erkenntnisse.:)
    - Wir haben hier im Haus wohl ein einrohrsystem deswegen haben wir einen höhere Vorlauftemperatur.
    - gesten Abend habe ich mit meinem Vermieter zusammen die Pumpen Einstellung angepasst und siehe da. Die Heizkörper (also alle drei wo Probleme bereiteten) werden bei weitem nicht mehr so Heiß wie zuvor. Das bestätigt zum teil meine Theorie das wohl die Pumpe mit zuviel Förderhöhendruck eingestellt war und somit Heizwasser am Ventil oder über den Rücklauf (Einrohrsystem) vorbeigedrückt hat.

    Werde das jetzt mal ein paar Tage beobachten und gebe euch hier auch weitere Rückmeldung.

    Gruß marksan1982
     
  15. #14 Schnulli, 27.01.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    ich bin da nun auch zu wenig Fachmann aber die Hahnblöcke (da wo die Rohre zum Heizkörper führen) sehen für mich nicht nach einem Einrohrsystem aus.

    Gruß
    Thomas
     
  16. #15 marksan1982, 27.01.2016
    marksan1982

    marksan1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    oh... mir wurde von meinem Vermieter gesagt wir hätten hier im Haus (Bj. 1978) ein Einrohrsystem...

    Jetzt bin ich verwundert... Wenn man die Vorlauf bzw. die Rücklaufleitung anfasst sind diese fast gleich warm.
     
  17. #16 Schnulli, 27.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    ja, wie gesagt,

    und MacFrog scheint auf Montage zu sein :)
    Gehen wir mal davon aus, der Vermieter hat recht, denn dann wäre es zumindest eine plausible Erklärung, dass die Heizkörper leicht warm werden können. Denn wenn der Heizkörper aus ist kann im Rücklauf durch Zirkulation immer etwas warmes Wasser nach oben steigen und somit den Heizkörper erwärmen. Da kannst du vorne am Thermostat drehen wie du willst, das ändert nichts.

    Gruß
    Thomas
     
  18. #17 MacFrog, 27.01.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Nein ich bin nicht auf Montage. Das sind keine Einrohrhahnblöcke unter dem HK , sondern normale für zweirohrsystem. Wenn ihr wirklich einrohrheizung haben solltet , MÜSSEN diese getauscht werden. sonst sind die Körper immer Warm. Dreh doch mal einen Hahnblock zu (Die schlitzschraube , eine seite reicht) , und schau mal , ob noch irgendwelche Heizkörper warm werden!

    (Ich war nicht auf Montage , ich diskutiere seit ein paar Tagen mit meinem Rechner . Win10 + 20 Jahre alter Laserdrucker = nix gut , aber das ist grad Thema im Schwesterforum von hier ( www.modernboard.de )
     
  19. #18 marksan1982, 27.01.2016
    marksan1982

    marksan1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben nur an zwei Heizkörpern diese Hahnblöcke und diese sind nachträglich installiert worden wegen der WC und Badsanierung.

    Ich habe den von dem Wohnungstrang mal beidseitig geschlossen und einen anderen heizkörper in meiner Wohnung hochgedreht. Mal schauen ob der Heizkörper noch warm wird.
     
  20. #19 marksan1982, 27.01.2016
    marksan1982

    marksan1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Update:
    also wenn ich den Hahnblock an dem Heizkörper im WC schließe wird dieser logisch kühler und der benachbarte Heizkörper im Esszimmer wird selbst bei vollgeöffntem Thermostat nicht Warm also gar nicht. sobald ich den Hahnblock wieder öffne wird auch sofort der Heizkörper in Esszimmer Heiß.
    Mit diesem Hahnblock leg ich aber nur den im WC und im Esszimmer lahm... Also die restlichen gehen noch normal weiter. o_O

    Der andere Hahnblock ist im Bad aber da gibt es sowieso einen eigene Heizungsstrang fürs Bad.

    Zustand bis gestern ca. 20Uhr Der Heizköper im WC (50x30x8cm) der im Thermostat zu betrieb ca. 40°C hatte und im Thermostat auf fast 55°C!
    Zustand seit der Reduzierung der Förderhöhe (von 3,0M auf 1,8M)wird der Heizkörper ca 31-33°C) also eine Verringerung der Temp. von ca. 10°C.

    Der Problemheizkörper im Schlafzimmer hat genau das gleich Phänomen... Seit der Reduzierung der Förderhöhe im Thermostat ZU betrieb vorher ca. 35-38°C und seit dem Reduzieren 28°C.
    Jetzt haben fast alle Heizkörper bei uns in der Wohnung die gleich Temp im idle Betrieb (Thermostat zu Betrieb)...


    Die Heizrohre die in die Heizköper gehen haben zwischen 55°C und 48°C.

    Ich glaube ich/wir bin dem Fehler auf die Spur gekommen oder habt ihr noch eine Logische Erklärung bzw. Lösung für mein Problem?
     
  21. #20 MacFrog, 28.01.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Ihr habt bei den neuen Heizkörpern falsche Ventilblöcke verbaut ;) Ihr braucht welche für Einrohrsystem (und die müssen auch passend eingestellt werden ...) :)
     
Thema: Hilfe! Heizkköper heizt obwohl das Thermostat auf aus steht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkörper demontieren ohne wasser ablassen

    ,
  2. nachtspeicherheizung Rigips

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Heizkköper heizt obwohl das Thermostat auf aus steht - Ähnliche Themen

  1. Hilfe

    Hilfe: Halli Hallo lieber Heimwerker, ich habe mir vor zwei Jahren eine Bauknecht "gsu super eco" gekauft und sie lief bis vor zwei Tagen einwandfrei....
  2. Rossweiner Meibes Thermostat: wie demontieren?

    Rossweiner Meibes Thermostat: wie demontieren?: Hallo, habe drei Rossweiner / Meibes Startec 2 Thermostate an meinen Heizungen. Ich möchte sie tauschen gegen SmartHome Thermostaten, bekomme sie...
  3. Kann ich die elektronischen Thermostate auch verwenden?

    Kann ich die elektronischen Thermostate auch verwenden?: Hallo liebe Handwerker. Folgende Situation. Ein Familien Haus mit 2 Etagen. Auf Grund vom Schnitt sind unsere Schlafzimmer im EG Wohnzimmer -...
  4. Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!

    Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!: Hallo liebe Leute, ich bin im Internet auf ein self-made-Comicregal gestoßen und es geht mir nicht aus dem Kopf. Ich komme jedoch keinen Schritt...
  5. Abgebrochenes Thermostat

    Abgebrochenes Thermostat: Liebe Comunity, ich habe dämlicherweise das Thermostat meiner Heizung abgebrochen. Ich war dann im Baumarkt und hab mir ein neues gekauft, das...