Hilfe für einfaches Ständerwerk mit Türzarge

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von MuellimHirn, 24.10.2012.

  1. #1 MuellimHirn, 24.10.2012
    MuellimHirn

    MuellimHirn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen, ich habe ein Mehrfamilienhaus gekauft, und habe mir als erstes vorgenommen einen (öffenltichen) Kellerraum zu teilen, damit ich eine Art Abstellkammer für mich habe, welche ich auch abschliessen möchte. Es handelt sich um einen komplett gefliesten Raum, Seitenwände sind massiv. Die zu erstellende Trockenbauwand wird ca. 4m breit und 2,20m hoch sein. Ich sag euch einfach mal was ich so vorhabe, und an Material besitze, und ihr ergänzt mich bitte :D

    Ach übrigens hab ich bisher handwerklich noch nicht wirklich was gemacht.

    Ich habe schonmal folgende Geräte gekauft, die ich in den nächsten Monaten und Jahren bei Renovierung, Einzug und Instandhaltung nutzen und hoffentlich benötigen werde. Hab mich auch etwas informiert, und hoffentlich keinen Schrott gekauft (zumindest bei den Elektrogeräten) :)

    - Akkuschrauber (blaue Bosch GSR 18 V-Li2)
    - Bohrhammer (blaue Bosch GBH 2600)
    - Stichsäge (grüne Bosch PST 900)
    - Multischleifer (grüne Bosch PSM 160A) die grünen Geräte waren mir jetzt nicht soo wichtig, und werden nicht soo oft genutzt, deswegen etwas günstiger
    - Trockenbauzange (hoffe dass ich die nicht umsonst gekauft habe^^)
    - Gipserkellen, Maurerkellen und diverse Kellen/Spachteln die ich im Set gekauft habe bei einem Restpostenverkauf
    - diverse Baueimer, Rührquirle, Wasserwaage, Bits, Werkzeugkoffer, Messer usw

    fehlt da vielleicht auf Anhieb was wichtiges?


    Jetzt meine erste Frage, bevor ich hoffentlich nächste Woche starten kann. Was für Dübel brauche ich für die U-Profile im Boden und an der Wand und Decke? Müssen es diese Drehstiftdübel von Knauf sein? Oder gehen auch "normale" Universaldübel von Fischer z.B.?

    Welche Profile brauche ich eigentlich wo genau? Lese immer von C und U-Profilen, aber ist das richtig, dass wand-, boden- und deckenberührende Profile U-Profile sein müssen, und im Abstand von 62,5 C-Profile (also die vertikalen)?

    Habe leider auch keine Details zu Türsturzprofilen gefunden, wüsste jetzt nicht, wie ich da genau vorgehen müsste. Vielleicht da auch irgendwelche Tipps?

    Besondere Anforderungen gibts für mich nicht, soll einfach ne Abtrennung mit ner einfachen Holzzarge und normaler Zimmertür werden. Ich denke einfach beplankt sollte hier reichen. Ich muss aber im Boden und an den Seitenwänden Fliesen durchbohren. Welche Schrauben- und Dübellänge bräuchte ich z.B.?

    Anschliessend möchte ich spachteln, mit dem Multischleifer drübergehen, grundieren und weiß anpinseln. Also optisch nicht wirklich so wichtig.

    Ich denke, ich werde sicherlich auch noch weitere Fragen im Laufe der Zeit haben :D

    Der eigentliche Einzug ist für Mai, und die Wohnungsrenovierung von März bis Mai geplant. Vorher wollte ich schonmal mit "Nebentätigkeiten" im Keller starten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 24.10.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    hi , da es ein KEllerraum ist, bitte NICHT in den BODEN bohren (Grundwasser! Passiert sehr gern bei alten Häusern!)

    Ansonsten liegst du schon ganz richtig mit deinen C und U Profilen. Einen extra Türsturz braucht man nicht , das kann man auch mit C oder U Profilen zaubern. auf dem Boden würde ich die Profile nur Verkleben! (Montagekleber)

    Neben deinem genannten Werkzeug noch einen kleinen Winkelschleifer kaufen (ab 10€ im BM , die tuns genauso wie die teuren ,zumindest bei seltener Anwendung) ,damit kannst du die Profile schnell schneiden (Brille + auf Funkenflug achten, 1mm Scheibe)

    Wenn du noch mehr Trockenbau machen möchtest , würd ich mir auch noch einen Kantenhobel zulegen , um die Rigips-Stoßkanten anzuschrägen (muss man zum verspachteln=

    Lange Wasserwaage (2m) + gutes Cuttermesser fehlen noch , dazu besorg dir noch 1-2 Bits mit ANSCHLAG für Rigips , enorme Arbeitserleichterung!

    Bei Youtube gibs auch nette Videos wie man das macht :)
     
  4. #3 MuellimHirn, 25.10.2012
    MuellimHirn

    MuellimHirn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Was genau bewirken Bits mit Anschlag? Habe mir zuletzt ein Bit Set von Bosch geholt, das xLine60 mit Laserwasserwaage war das glaub ich, ist da eventuell so ein Bit dabei? Muss mal später nach der Arbeit gucken.

    Der Keller ist allerdings quasi das Erdgeschoss, denke da sollte nichts passieren, wäre ja auch erst im estrich. Oder wie tief bohrt man da üblich?

    Brauche ich an den Kanten wo die Zarge später montiert werden soll speziellen Kantenschutz, wie z.b bei Putzprofilen? Oder einfach nur die Kanten mit dem Hobel, in meinem Fall dann mit dem Cuttermesser?
     
  5. #4 MacFrog, 25.10.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    in der Türzarge brauchst du die Kanten nicht bearbeiten,da kommt ja deine Zarge drüber :)

    Ich glaube nicht ,das bei deinem Set so ein Bit beiwar. Der Anschlag bewirkt , das du die Schrauben mit dem Akkuschrauber nicht DURCH die Platten drehst ! Das passiert schneller als man denkt ^^ Die Bits kosten aber auch nur 2 € ,von daher.....
    Schraubtiefe zum befestigen der Profile sollte ca 6cm sein , das reicht allemal. (6er oder 8er löcher + passende Schrauben)
     
  6. #5 MuellimHirn, 01.11.2012
    MuellimHirn

    MuellimHirn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    hmmh, habe jetzt zwei kleine Probleme bei der Erstellung des Ständerwerks. Ich habe gestern die Schlüssel erhalten, und merke, dass ich den Keller etwas anders in Erinnerung hatte :)

    Erstes Problem: Auf der Linie, wo die Trennwand hinkommen soll steht eine raumhohe kleine Glasbausteinwand. Etwa einen Meter breit (3-4 Glasbausteine, aufeinander gemauert) und so ca. 10cm tief. Meine Trockenbauwand würde hieran ansetzen, also 10cm Glasbausteindicke, und 10cm fortlaufende Trockenbauwand ineinander übergehen. Aber wie soll ich das ganze befestigen? Kann doch mein Profil nicht einfach seitlich in die Glasbausteine bohren?

    Zweites Problem: Der Raum ist mit Deckenpaneelen abgehangen (ca.20-30cm). Diese würde ich ungern entfernen, weil dann der restliche Raum bescheiden aussehen würde. Wie bekomme ich jetzt an der Decke halt?

    Der Raum war früher mal ne Art Dusche/Badbereich im Keller. Nebenan war wohl mal ne Sauna.
     
  7. #6 howie67, 01.11.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Mach bitte Bilder und stell die hier rein. Da kann man sich das eher vorstellen.
     
Thema: Hilfe für einfaches Ständerwerk mit Türzarge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. türzarge mit ständerwerk befestigen

    ,
  2. drehstiftdübel entfernen

    ,
  3. tür für ständerwerk

    ,
  4. normale zarge in ständerwerk,
  5. ständerwerk türzargen,
  6. ständerwerk türzarge,
  7. wie befestigt man eine türzarge im ständerwerk,
  8. gibsstaenderwerk,
  9. ständerwerk holz für türzarge,
  10. einfaches ständerwerk,
  11. trockenbauständerwerk türzarge,
  12. türstocke für trockenbauwände,
  13. wie befestigt man eine stahlzarge in einem ständerwerk,
  14. wie befestigt man eine stahlzarge an einem ständerwerk,
  15. ständerwerksprofile in 1mm,
  16. forum drehstiftdübel,
  17. ständerwerk profile für holzzarge,
  18. ständerwerk für hängeschrank,
  19. glassteine in ständerwerk,
  20. Metallzarge für Rigipswände,
  21. ständerwerk mit,
  22. trockenbau türen holzumfassungszarge detail,
  23. metallzargen für ständer trockenausbau,
  24. http:www.dasheimwerkerforum.def18hilfe-fuer-einfaches-staenderwerk-tuerzarge-4590,
  25. bosch psm
Die Seite wird geladen...

Hilfe für einfaches Ständerwerk mit Türzarge - Ähnliche Themen

  1. Hilfe

    Hilfe: Halli Hallo lieber Heimwerker, ich habe mir vor zwei Jahren eine Bauknecht "gsu super eco" gekauft und sie lief bis vor zwei Tagen einwandfrei....
  2. Laminat und Türzargen

    Laminat und Türzargen: Hallo alle, ich lese immer wieder, Holztürzargen werden gekürzt, damit die Diele darunter verlegt werden kann. Öhmmm, und warum legt man die...
  3. Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!

    Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!: Hallo liebe Leute, ich bin im Internet auf ein self-made-Comicregal gestoßen und es geht mir nicht aus dem Kopf. Ich komme jedoch keinen Schritt...
  4. Türzarge ausbessern ?

    Türzarge ausbessern ?: Moin, habt Ihr Tipps wie und womit ich die Zarge ausbessern kann ? Gruß Frank Kann keine Bilder mehr hochladen !!
  5. Dämmung Dachboden - wie am einfachsten?

    Dämmung Dachboden - wie am einfachsten?: Hallo, ich möchte meinen Dachbioden dämmen. Auf dem Dachboden ist unsere Heizung. Die Dämmung soll nur dazu dienen, dass die Heizung nicht...