Hilfe ! Fliesen + Spanplatte rausreißen, welches Werkzeug ???

Diskutiere Hilfe ! Fliesen + Spanplatte rausreißen, welches Werkzeug ??? im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo Werkzeug Forum, ich wäre sehr dankbar für einen Werkzeug-Tip. Nach einem Wasserschaden muss ich in der Küche Fliesen + aufgequollene...

  1. #1 awschneider, 28.07.2012
    awschneider

    awschneider Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Werkzeug Forum,
    ich wäre sehr dankbar für einen Werkzeug-Tip.

    Nach einem Wasserschaden muss ich in der Küche
    Fliesen + aufgequollene Spanplatte rausreißen.
    Darunter liegen Styroporplatten, aber es laufen auch
    ein paar Rohre, bzw. Leitungen unter dem Boden.

    Meine Idee war, mit der Flex die Fugenmasse zu entfernen,
    um dann mit der Kreissäge die Spanplatte durchzutrennen,
    und stückweise raus zu hebeln,
    ohne die Gefahr, Rohre zu beschädigen.

    Die Vorarbeit mit der Flex ist zwar staubig,
    aber funktioniert wie erwartet gut.
    Das Sägeblatt der Kreissäge gibt aber nach kurzer Zeit den Geist auf,
    die kleinen Zähnchen aus gehärtetem Stahl sind schnell weg,
    ( schlagen vielleicht doch gegen die Fliesen )
    und mit der einfachen Variante ( ohne die "Zähnchen" )
    geht gar nix, es qualmt und frisst sich fest.

    Hat von Euch jemand Erfahrung damit,
    und könnte mir sagen,
    welches Werkzeug hier geeignet wäre...

    vielen Dank
    awschneider
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 28.07.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Willkommen im Forum :)

    Warum keinen Schaber und ein Brecheisen (Nageleisen, Kuhfuß) nehmen?
     
  4. #3 awschneider, 28.07.2012
    awschneider

    awschneider Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fliesen + (!) Spanplatte

    danke zunächst für Eure Antworten.

    die Fugen für die Schnitte durch den Boden sind ja nach dem Flexen frei.
    Das Problem ist, in den Fugen die Spanplatte (38 mm) zu durchtrennen,
    um danach kleinere Flächen rauszuhebeln.
    Daran scheitert das Sägeblatt der Kreissäge...
    obwohl die geflexte Fuge mind. 2,5 mm breit ist...
    Hat jemand Erfahrungen mit den "Sägescheiben" für die Flex,
    wären die vielleicht besser geeignet ?

    danke
    awschneider
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 28.07.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Ich hätte die Fugen garnicht geflext. Die brechen eh auf, wenn man die Platten mit einem Eisen runterholt. Kann man die Platten nicht abschrauben oder mit dem Nageleisen abhebeln?

    Schon eine Stichsäge (oder bei sehr breiten Brettern eine Säbelsäge) probiert? Vorbohren und Längen gibt es da auch unterschiedliche. Falls es zu lang sein sollte, kann man das Blatt auch kürzen ;)
     
  6. #5 awschneider, 29.07.2012
    awschneider

    awschneider Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube kaum, dass man mit dem Sägeblatt von einer Stichsäge Chancen hat, wenn die Kreissäge scheitert...
    Aber vielen Dank für die Mühe...

    Gruß
    awschneider
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 29.07.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Also mit einer Säbelsäge macht man normalerweise Holzabrissarbeiten . . . kann man denn die Fliesen nicht runterkloppen, um besser an das Holz ranzukommen :confused:
     
  8. #7 awschneider, 29.07.2012
    awschneider

    awschneider Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also mit ElektroHammer Fliesen ab, und dann vielleicht mit Säbelsäge...

    Ich werde es mir überlegen...
    Müsste mir sowieso die entsprechenden Geräte mieten.
    Vielleicht können mir die Leute beim Mietzentrum für Elektrowerkzeuge zu etwas raten...

    nochmals vielen Dank
    awschneider
     
  9. Spinne

    Spinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Nach unserem Totalwasserschaden im Bad habe ich die Fliesen mit Hammer und Meissel bzw. mit einem Kuhfuß von der Wand geholt. Die aufgeweichten Spanplatten auf dem Boden konnten meinem Kuhfuß ebenfalls nicht widerstehen :)
     
Thema: Hilfe ! Fliesen + Spanplatte rausreißen, welches Werkzeug ???
Die Seite wird geladen...

Hilfe ! Fliesen + Spanplatte rausreißen, welches Werkzeug ??? - Ähnliche Themen

  1. Kratzer in glasierte Fliese

    Kratzer in glasierte Fliese: Hallo. Ich habe Fliesen (Feinsteinzeug glasiert) nun 6 Monate im Haus liegen. Gekauft habe ich die damals in einem großen Baumarkt mit 2 o ......
  2. Geschirrspüler defekt - Fehlermeldung "H2O" - Hilfe!

    Geschirrspüler defekt - Fehlermeldung "H2O" - Hilfe!: Unsere Vormieter haben uns eine Küche inkl eines schönen, leisen Geschirrspüler von Bauknecht ((GSU 102414 (854891001130 - 381426000018))...
  3. runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern

    runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern: Hallo, wie kann man einen runden Ausschnitt mit 60mm Durchmesser in einer Fliese auf 80mm Durchmesser vergrößern? Kann jemand helfen? -- Dirk
  4. Brauchen dringend Hilfe: Laminat verlegen - Probleme mit dem Untergrund

    Brauchen dringend Hilfe: Laminat verlegen - Probleme mit dem Untergrund: Hallo zusammen, zum 01.05. wollen wir in eine Wohnung einziehen, die derzeit keinen Boden hat. Zumindest wurde uns das so gesagt, und bei der 20...
  5. Hilfe mit Deckenlampe für Nicht-Handwerker

    Hilfe mit Deckenlampe für Nicht-Handwerker: Hallo, mir ist heute die Deckenlampe im Bad runtergekommen (Putz ist bröckelig). Ich bin absolut kein Handwerker (besitze nicht mal eine eigene...