Hilfe! Duschabfluss aus Mittelalter?! (Mietwohnung)

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von WING2K, 19.02.2015.

  1. WING2K

    WING2K Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    kurze Schilderung des Problems.

    Wir sind Anfang Oktober 2014 in eine neue Wohnung (Berlin) gezogen. Es stellte sich heraus das es im Badezimmer immer wieder, aber unregelmäßig, nach Abwasser riecht (teilweise sehr unangenehm). Von anderen Mietern hörten wir das das gleiche Problem besteht, etwa bei einem Wetterumschwung :confused:

    Wir haben srtändig alle Rohre mit Rohrreiniger versorgt und immer mal wieder hier und da den Stöpsel im Abluss gelassen das wir das Problem lokalisieren konnten.

    Die Tage öffneneten wir eine Fließe (Öffnung) in der Badewanne um mal unter zu schauen. Als ich die Technik sah war mir einiges klar. Das Rohr für garnicht geschlossen in ein anderes Abwasserrohr, sondern läuft erstmal auf in eine Art "Überlaufbecken" um dann in ein Loch abzufließen. (siehe Bilder)

    Ich will jetzt den Vermieter anrufen und wollte erstmal euren Rat. Ist sowas heute noch zulässig bzw. Standard?? Zumindest scheint da ein Loch zu sein in welches man doch ein Rohr befestigen könnte. Zumal das Bad vor ca. 5 Jahren modernisiert wurde.

    Danke!

    20150219_133248.jpg 20150219_133311.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 19.02.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen :)

    Dieser Gulli ist der zentrale Abfluß im Bad. Das war vor nicht langer Zeit noch Standard, damit Überschwemmungen im Bad nicht auf der Haus übergreifen können, sondern alles Wasser durch den Gulli abließen kann.
    Dieser wurde meist auch für die Wanne genutzt, jedoch ist normalerweile ein Gitter oben drauf und des Rohr geht direkt über dem Gulli in einer Auslassung in den Abfluß.

    Also ja, das ist normal, aber die Ausführung ist schlecht. Man muß auch bei einem abgeschlossenem Rohrsystem durchspülen, das Bade oder Duschwasser ist zu nährstoffreich und fängt an zu säuern und zu schimmeln. Einfach nochmal nach dem Duschen oder Baden gleich ordentlich sauber machen und eine Ladung Kaltwasser hinterher ;)
     
  4. WING2K

    WING2K Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Also können wir nicht dagegen tun und müssen nach dem duschen immer mit kalten Wasser nachspülen? :confused:

    Oder kann nachgebessert und das System geschlossen werden?
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 19.02.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Wie schon gesagt kann ein geschlossenes System ebenfalls zu riechen beginnen - man muß also auch da nachspülen, wenn auch vielleicht nicht so viel. Eventuell könnte man das Rohr noch dicht über den Abfluss weiterführen, sodaß nicht immer alles nass gespritzt wird ;)
     
  6. #5 Bankknecht, 19.02.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
    Wenn das Überlaufbecken keinen Geruchsverschluss/Siphon hat wird es nicht helfen die Badewanne mit dem Überlaufbecken zu verbinden. Wenn das Abwassersystem keine Entlüftung hat wird weder fest verbinden noch Siphon helfen dann muss eine Entlüftung nachgerüstet werden.
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 19.02.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Der Gulli hat einen Syphon - keine Sorge. Das ist nur das Wasser oberhalb.

    Entlüftung?
     
  8. #7 Bankknecht, 19.02.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
    Dann will ich Dir mal die Entlüftung erklären.
    Du bist zB, im 1 OG fertig auf dem Töpfchen dann ziehst Du an der Kette und jetzt passiert was nicht passieren soll ,das Wasser schießt wie ein Kolben in die mit müffeliger Luft gefüllten Rohre. Die Luft ist ja jetzt nicht doof und sagt sich nix wie weg hier, aber wohin hier ist ja keine Entlüftung die Luft denkt nochmal kurz nach sieht das Wasser auf sich zukommen und haut duch die Toilette und die Dusche des Nachbarn im EG ab. Wenn eine Entlüftung vorhanden ist wäre die Luft übers Dach geflüchtet, da sind sogar kleine Hütchen drauf damit die Luft nicht nass wird.

    http://www.bosy-online.de/Pfuschbilder/Dachorgel.jpg
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 19.02.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Das ist mir klar, aber warum sollte die Fallrohrentlüftung fehlen?
     
  10. #9 goawolfgang, 19.02.2015
    goawolfgang

    goawolfgang Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Steck doch einfach auf das Weiße Rohr ein Stück Plastikrohr das so lang ist, das es in der Pfütze mündet:)

    MfG Wolfgang
     
  11. #10 Bankknecht, 19.02.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
    Weil die vor 100 Jahren nicht eingebaut wurde, der Klemptner schlampig gearbeitet hat oder einfach verstopft ist.

    Das ist meine 2. Erklärung für dich.

    Fehler grenzt man ein in dem man alle naheliegenden Möglichkeiten durchspielt, meine erste Annahme war der Siphon Geruchsverschluss (schreibt man mit i nicht mit Y), wurde von Dir ausgeschlossen also vermute ich jetzt das etwas mit der Entlüftung nicht stimmt.

    Du kannst natürlich auch vermuten das vor 100 Jahren ein Holländer dort gelebt hat und einen Gouda unter der Dusche verloren hat, ist aber nicht naheliegend.
     
  12. #11 harekrishnaharerama, 20.02.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Das sieht mir eher wie 60-70er Jahre aus, also kein Mittelalter ;)
     
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    140
    Es fehlt die 18 davor ! Denn derzeit war in dem Nassraum nur Wasser in Gebrauch ,welches vom Straßenbrunnen jeholt wurde. Das war nur wenig.
     
Thema:

Hilfe! Duschabfluss aus Mittelalter?! (Mietwohnung)

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Duschabfluss aus Mittelalter?! (Mietwohnung) - Ähnliche Themen

  1. Hilfe

    Hilfe: Halli Hallo lieber Heimwerker, ich habe mir vor zwei Jahren eine Bauknecht "gsu super eco" gekauft und sie lief bis vor zwei Tagen einwandfrei....
  2. Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!

    Dringend Hilfe für ein Comicregal gesucht!!!: Hallo liebe Leute, ich bin im Internet auf ein self-made-Comicregal gestoßen und es geht mir nicht aus dem Kopf. Ich komme jedoch keinen Schritt...
  3. Türen lackieren in Mietwohnung-Alternativen

    Türen lackieren in Mietwohnung-Alternativen: Hallo zusammen, ich werde jetzt bald meine erste Wohnung beziehen. Das Problem sind die Türen, diese sind braun und scheinen unlackiert, Holz...
  4. Rolladen mit Kurbel elektrisch umrüsten Mietwohnung

    Rolladen mit Kurbel elektrisch umrüsten Mietwohnung: Hallo Ich möchte in einer Mietwohnung die Handkurbel eines Rolladens elektrisch nachrüsten ohne dabei einen Rohrmotor einzubauen da ich als Mieter...
  5. brauche dringend Hilfe... panels - Absorber nachbauen

    brauche dringend Hilfe... panels - Absorber nachbauen: Hallo. Ich habe gestern bereits hier im Forum geschrieben. Leider habe ich meines erachtens keine passenden Lösungsvorschläge erhalten bzw. nur...