Hilfe bzgl. neuen (verschmutzten) Terrassenplatten

Diskutiere Hilfe bzgl. neuen (verschmutzten) Terrassenplatten im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo liebes Forum, ich bräuchte mal euren Rat oder auch Tipps. Ich habe Terrassenplatten von der Firma Lithon (Pasand Nero) verlegt. Diese habe...

  1. #1 Gast19424, 22.09.2020
    Gast19424

    Gast19424 Guest

    Hallo liebes Forum,

    ich bräuchte mal euren Rat oder auch Tipps.
    Ich habe Terrassenplatten von der Firma Lithon (Pasand Nero) verlegt.
    Diese habe eine Naturstein Oberfläche und sind "Premium" imprägniert lt. Hersteller.
    Nun habe ich einige schneiden müssen (Mit dem Nasschleifer) und dadurch entstand auf der Baustelle und natürlich bei den geschnittenen Steinen eine Schmutzschicht. Durch Googeln fand ich heraus das sich das ganze wohl Zementschleier nennt. Beim Baustoffhändler hieß es dann, einfach "nur" mit Wasser abspülen, da die Steine eine Premium Imprägnierung haben. Das hat natürlich nicht funktioniert. Nun war ein Außendiesntler da, von der Firma Lithon und meinte dies wird wohl doch nur mit Spezialreiniger verschwinden und hat uns einen da gelassen.
    Nun habe ich gestern über 2 Stunden das ganze mit dem Reiniger behandelt und es sieht immer noch katastrophal aus. Natürlich habe ich den Außendienstler nochmal angerufen und gesagt er solle bitte sich darum kümmern und notfalls die Steine austauschen, da auch der Baustoffhändler meinte das kann nicht sein und da wurde er frech, es sei doch unser Problem was wir für Schmutz auf den Steinen haben.

    Jetzt meine Frage an euch, was würdet ihr tun bzw. habt ihr ne Idee wie ich das weg bekommen könnte bzw. was könnte es denn sein, damit dieser Schmutz nicht weggeht? Der Baustoffhändler meinte zwar evtl. eine nciht fertig getrocknete Imprägnierung, aber das verneinte Lithon leider schon.


    Vielen Dank im voraus
     
  2. Anzeige

  3. #2 Holzwurm50189, 22.09.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    400
    Vielleicht ist das hier schon die Antwort: Allgemein gilt, dass Verschmutzungen und Flecken möglichst zeitnah entfernt werden sollten. Denn je länger sie auf der Platte oder dem Stein verweilen, desto hartnäckiger werden sie. Originaltext von hier https://www.lithon.de/service/verlegung/reinigung-pflege
     
  4. #3 Meister4711, 22.09.2020
    Meister4711

    Meister4711 Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    12
    Ich würde das von Dir Beschriebene nicht als Zementschleier, sondern Schneideschlämme bezeichnen.
    Ist bei uns in der Pflaster-/Plattenverlegung eigentlich Alltag, ganz unabhängig davon ob es sich um Beton oder Naturstein handelt.
    Wir versuchen natürlich die Schlämme nicht antrocknen zu lassen, da diese sonst aushärtet. Sollte dies vorkommen hilft in der Regel ein ordentliches Wässern und Schrubben mit einem harten Besen (optimal Holzfasern, die kommen besser in die Poren).
    Ich kann aus Deiner Frage leider nicht raushören wie lange die Verschmutzung nun schon auf den Platten ist. Häufig reicht auch ein ordentlicher Regen der die Platten reinigt, gerade wenn sie Imprägniert sind sollte der Schmutz sich ja gut lösen.
    Von dem von Dir genannten Hersteller bin ich leider so gar nicht überzeugt, nicht wegen der Platten, aber aufgrund von einiger anderer Produkte die fehlerhaft waren. Auch dort war die Reaktion des Vertreters leider ähnlich. Hier passt sehr schön: "Nicht gut - aber teuer.".

    Versuch es noch einmal mit ordentlich Einweichen und Schrubben. Ansonsten ggf. vorsichtig mit dem Hochdruckreiniger (ordentlich Abstand und nicht mit der Dreckfräße).


    Gutes Gelingen!

    P.S. Ein paar Fotos wären sicherlich hilfreich!
     
    Maggy gefällt das.
  5. #4 Gast19424, 23.09.2020
    Gast19424

    Gast19424 Guest

    Vielen Dank für eure Antworten. Also der Schmutz ist jetzt seit ca. 2 Wochen drauf, habe aber direkt an Tag 1 versucht es mit Viel Wasser und schrubben zu entfernen, leider ohne Erfolg. Die eine Seite am Haus wo die neuen Platten liegen habe ich mit Spezialreiniger zwar etwas besser hinbekommen, aber immer noch nicht gut. Die andere Seite wo noch kein Reiniger sondern nur Wasser und leichter Hochdruckreiniger war sieht so aus:
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      284,2 KB
      Aufrufe:
      19
Thema:

Hilfe bzgl. neuen (verschmutzten) Terrassenplatten

Die Seite wird geladen...

Hilfe bzgl. neuen (verschmutzten) Terrassenplatten - Ähnliche Themen

  1. Probleme Wärmepumpe bitte um Hilfe!

    Probleme Wärmepumpe bitte um Hilfe!: Hallo fleißige Kollegen! Ich habe ein riesen Problem! Ich habe ein neues Massivholzhaus gebaut und habe mir eine Erdwärmeanlage angeschafft....
  2. Untergrund Mülltonnenbox HILFE

    Untergrund Mülltonnenbox HILFE: Hallo Zusammen, Mein aktuelles Projekt ist der Untergrund für unsere Mülltonnenbox. Ich werde den Untergrund mit Mineralbeton 0/32 und Splitt...
  3. Dringende Hilfe bzgl. Doppelsteckdose benötigt

    Dringende Hilfe bzgl. Doppelsteckdose benötigt: Hallo Zusammen, habe heute bereits eine einfache Steckdose eingebaut, nun verzweifele ich etwas bzgl. der Verkabelung einer Doppelsteckdose....
  4. Frage(n)/Hilfe bzgl. Verlegung von Parkett

    Frage(n)/Hilfe bzgl. Verlegung von Parkett: Tag zusammen, ich möchte bald 3-Schicht Parkett von ter Hürne mit Feder-Nut Verbindung verlegen und haben diesbezüglich noch einige Fragen....
  5. Brauche Hilfe bzgl Dübel für Wandaufhängung

    Brauche Hilfe bzgl Dübel für Wandaufhängung: Habe mir eine Wohnwand gekauft bei der nun einzelne Elemente aufgehängt werden müssen. Leider komme ich mit den mitgelieferten Dübeln nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden