Hilfe bei Verlegerichtung bei Parkett

Diskutiere Hilfe bei Verlegerichtung bei Parkett im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen! Angelehnt an diesen Thread *klick* brauche ich nun nochmal eure Hilfe zur Velegerichtung des neuen Parketts. Überall liest man...
  • Hilfe bei Verlegerichtung bei Parkett Beitrag #1

Ronn

Benutzer
Dabei seit
20.04.2012
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Hallo zusammen!

Angelehnt an diesen Thread *klick* brauche ich nun nochmal eure Hilfe zur Velegerichtung des neuen Parketts.

Überall liest man, man soll Parkett/Laminat in Längsrichtung zum Lichteinfall verlegen. Nur wenn im dem zu verlegenden Raum, an 3 Seiten jeweils Fenster sind, was dann? Ich bin da recht unschlüssig. Aktuell ist der alte Parkett, der raus soll, diagonal verlegt. Das stelle ich mir aber sehr aufwendig vor noch dazu mit höherem Verschnitt.

Deshalb die Frage wie, in welche Richtung verlegen? Verlegt werden soll sowas *klick* (3-Stab Schiffsboden)

Zu besseren Veranschaulichung unten der Grundriss der Wohnung, der Verlegebereich habe ich farblich angemalt (Wohnen-Essen-Küche-Diele-Flur)

Danke schonmal für eure Hilfe

Crundriss.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Hilfe bei Verlegerichtung bei Parkett Beitrag #2

goofy

Hallo,
wenn schon von zwei Seiten Lichteinfall hast braucht man
ja da normalerweise keine Rücksicht drauf zu nehmen, dann würde ich mich
nach Länge und Breite des Raums richten, das Muster was Du
vor hast zu legen würde einen Raum der lang und schmal ist von
der Optik noch schmäler wirken lassen, wenn Du es in der Länge
legst, also würde ich dann das Material in der anderen Richtung
legen, Optisch verbreitert das den Raum.
Ist aber auch alles Geschmack Sache lege mal ein Paar Bretter auf den
Boden und dann siehst Du ja was dir von der Optik mehr zusagt.

goofy
 
  • Hilfe bei Verlegerichtung bei Parkett Beitrag #3
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Früher wurden die Paneele meist mit Bitumen geklebt und dabei wurde die Ausdehnung des Holzes berücksichtigt. Deshalb entstanden recht offensichtliche Fugen und diese wurden mittels der Auslegerichtung getarnt.

Mit modernen Klick-Paneelen die schwimmend verlegt werden sind diese Fugen kaum zu sehen. Ich würde mich also meinem Vorschreiber anschließen. Es ist ein rein ästhetisches Problem, kein optisches ;)
 
  • Hilfe bei Verlegerichtung bei Parkett Beitrag #4

Ronn

Benutzer
Dabei seit
20.04.2012
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Hi zusammen und danke erstmal für eure Vorschläge.

Meine Geschäftsleitung (meine Frau ) bringt nun und das nicht ganz zu unrecht, eine weitere Option ins Spiel. Nämlich dass man nur den Wohn-Essbereich mit Parkett auslegt und die Diele-Flur sowie die Küche fliest. Habe das so auf dem Grundriss eingezeichnet.

Nur was mir dann nicht ganz klar ist, es gibt ja unterschiedlich hohe Pakettbretter, so 11-15 mm sind da normal. Wenn ich an den Parkettstoß dann anschließend dran fliese, wie gleiche ich dann die Höhe aus, ohne das es eine Stolperkannte zwischen Fliesen und Parkett gibt? Ich muß dann wohl schon beim Kauf des Parketts darauf achten, dass dieser nicht zu hoch ist oder? Welche Höhe rechnet man den eigentlich vom Estrich bis zu Oberkante der Fliesen? 10mm?

Unbenannt-1.jpg
 
  • Hilfe bei Verlegerichtung bei Parkett Beitrag #5
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Das so auszurechnen ist nicht ganz einfach. Man kann sowohl mit dem Fliesenkleber als auch beim Parkett ein wenig ausgleichen bzw. angleichen.

Die Stärken von Paneelen und Fliesen sollten erstmal vorhanden sein. Kommt noch Trittschalldämmung hinzu? Das tiefere Niveau an das höhere angleichen.
 
  • Hilfe bei Verlegerichtung bei Parkett Beitrag #6

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.885
Zustimmungen
1.464
Hallo,

da wohl eine Übergangsschiene da hin muß würde ich mir über die Kante wahrscheinlich weniger Gedanken machen, da die Schiene auch unterschiedliche Höhen ausgleichen kann. Grundsätzlich könntest du aber auch (wenn das Parkett strärker ist wie die Fliesen) die letzten Fliesenreihen mit etwas mehr Fliesenkleber unten drunter auf die Höhe heranziehen. Aber auch dann sollte eine Übergangsschiene da hin kommen.

Gruß
Thomas
 
Thema:

Hilfe bei Verlegerichtung bei Parkett

Hilfe bei Verlegerichtung bei Parkett - Ähnliche Themen

Frage(n)/Hilfe bzgl. Verlegung von Parkett: Tag zusammen, ich möchte bald 3-Schicht Parkett von ter Hürne mit Feder-Nut Verbindung verlegen und haben diesbezüglich noch einige Fragen...

Sucheingaben

parkett verlegerichtung fenster

,

parkett verlegerichtung

,

verlegerichtung parkett fenster

,
verlegerichtung parkett
, parkett legerichtung, verlegerichtung parkett lichteinfall, verlegerichtung parkett flur, parkett im flur verlegen, parkett an fliesen angleichen, parkett verlegerichtung forum, parkett verlegerichtung flur, parkett welche richtung, parkettverlegerichtung, parkett verlegerichtung haus, in welche richtung verlege ich parkett, wie verlege ich parkett im flur, parkett richtung flur, verlegerichtung vinyl im ganzen haus, parkett lichteinfall von zwei seiten, parkett verlegen flur, wie verlege ich fliesen im Flur, fertigparkett verlegerichtung, parkett in welche richtung verlegen, verlegerichtung von parkett, verlegerichtung parkett fliesen
Oben