Hilfe bei Tausch von Heizungspumpe

Diskutiere Hilfe bei Tausch von Heizungspumpe im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, da ich bei meinen altern Herrschaften die Heizungspumpe und eine andere Pumpe, die ich...

  1. #1 Teletubby88, 18.03.2020
    Teletubby88

    Teletubby88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe mich angemeldet, da ich bei meinen altern Herrschaften die Heizungspumpe und eine andere Pumpe, die ich leider nicht genauer identifizieren kann, wechseln möchte (oder ggf. tauschen lasse).

    Zumindest die alte Grundfos UPS 15-35 x 20 wird wohl ein Stromfresser sein. Ich möchte diese gerne gegen eine Yonos PICO plus 25/1-4 tauschen, da diese mir auf der Herstellerseite im Austauschspiegel als eine Alternative vorgeschlagen wurde und ganz gute Bewertungen hat. Ihr könnt mir auch gerne andere Pumpen nennen, die ihr für vergleichbar oder besser haltet.
    Ich weiß nicht, was die andere Pumpe für eine Aufgabe hat und welche Nachfolger hier infrage kämen. Kann mir jemand sagen, welchen Zweck die Nehs N25/52 erfüllt? Welcher Ersatz ist hier sinnvoll?

    Dann noch eine Frage zum Anschließen: in diversen youtube-Videos sind einfach nur die Hähne zuzdrehen, die Dichtungen zu erneuern und die Pumpe zu tauschen. Wie man auf den Bildern hier sieht, ist das bei meinen Eltern alles wohl etwas älter... . Könnt ihr mir sagen, was ich hier abdrehen und abstellen muss, wenn ich die Pumpen tausche?

    Vielen Dank und eine Corona-freie Zeit
    Tim
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Sulzknie, 18.03.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    98
    Wen du die Heizungspumpe Ups 15 35/20 gegen eine Hocheffizienzpumpe tauschen möchtest um Strom zu sparen, macht es eigentlich Sinn hier auch einen Magnetitabscheider mit zu verwenden.
    Diese neuen Energiesparpumpen sind hochmagnetisch und ziehen so den mehr oder weniger metallhaltigen Schlamm an.
    Damit kann die Lebensdauer drastisch eingeschränkt werden.
    Um diesen Abscheider zu verwenden muß dieser mit in die Rohrleitung in Flußrichtung vor der Pumpe eingebaut werden.
    Somit brauchst nen Heizi.
    Die andere Pumpe müßte von der Typenbezeichnung her eine Brauchwasser Zirkulationspumpe sein.Ob sie diesen Zweck bei dir erfüllt kann ich von den Bildern her nicht erkennen.Allerdings dürfte sie dann normalerweise keine schwarze Verschraubung haben und das Pumpengehäuse sollte aus Rotguß oder früher ,aus Messing sein.Aber was ist schon„Normal“:confused:
     
  4. #3 Teletubby88, 19.03.2020
    Teletubby88

    Teletubby88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi, erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort.
    Das mit der anderen Pumpe kam mir auch schon spanisch vor; dort steht Nehs Type N 25/52 drauf. Darunter finde ich online nichts, aber wenn ich nur nach N 25/52 suche im Austauschspiegel von Wilo, dann kommen als passender Ersatz wieder die Pico und die Stratos, die mir schon für die Grundfos vorgeschlagen wurden. Ich nehme an, dass die N 25/52 hier vor ewigen Zeiten mal fälschlicherweise als Brauchwasserpumpe verbaut wurde?
    (Man findet auch eine exakt gleiche Pumpe, wenn man nach Speck N 25/52 sucht.)

    Zwei Fragen hätte ich noch: Auf einem der Fotos sieht man, dass sich das Rohr unter der Grundfos gabelt; ein Ende geht direkt in die Heizung und ein anderes zu der anderen Pumpe. Vor der anderen Pumpe ist wieder ein Hebel.
    Kann ich problemlos zumindest die Grundfos tauschen, wenn ich die Heizung ausstelle (vom Strom nehme), den Stecker von der Grundfos abziehe und den Hebel oberhalb und den anderen unterhalb umlege? Oder geht das nicht, weil mir dann Wasser vom unteren Rohr entgegenkommt (weil sich das Rohr da ja aufgabelt).
    Andere Frage: Was ist das für ein Teil oberhalb der Grundfos? Ist das schon so ein Magnetitabscheider? (ich lade gleich nochmal ein paar Fotos hoch)

    Ich würde die Grundfos jetzt schon tauschen wollen, da das Teil Geräusche macht und es momentan wegen Covid noch schwieriger ist einen Heizi zu bekommen als sonst. Zur Not könnte der Heizi dann den Abscheider später nachrüsten.

    Viele Grüße
    Tim
     
  5. #4 Sulzknie, 19.03.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    98
    Ohne weitere Fotos kann man erkennen.:
    Direkt über der Pumpe ( das Teil mit der Schraube welche quer gestellt ist) ist eine Schwerkraftbremse .
    Weiter darüber das Ventil ( mit schw. Griff) ist ein Bypaß , hört auch auf den Namen Überströmventil.:D
    Wenn die Pumpe auswechselst dann achte auf die Förderrichtung.
    Ein Richtungspfeil am Pumpengehäuse ist dafür seitlich hinten, unübersehbar .:p
    Bei der anderen Pumpe ,schau mal in welche Richtung sie fördert.
     
  6. #5 Teletubby88, 20.03.2020
    Teletubby88

    Teletubby88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sulzknie, entschuldige die späte Rückmeldung. Ich habe nochmal neue Fotos gemacht. Die ersten drei Bilder zeigen die Grundfos und der Pfeil zeigt hier nach oben. Die anderen drei Fotos zeigen die Nehs Pumpe -mit dem Pfeil nach unten. Kann ich die Grundfos tauschen, wenn ich die Heizung abstelle und die Hebel über und unter der Grundfos schließe?

    Liebe Grüße!
    Tim
     

    Anhänge:

  7. #6 Sulzknie, 20.03.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    98
    Ob die Kugelhähne die Pumpe absperren , läßt sich an Hand von deinen Fotos so nicht erkennen.
    Vermutlich ,ja.:rolleyes:
    Eimer und Feudel wird trotzdem erforderlich sein.:p:p
     
  8. GESBB

    GESBB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    42
    Warum? Welche vorhandene Probleme existieren denn?
     
  9. #8 Teletubby88, 23.03.2020
    Teletubby88

    Teletubby88 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi, sorry wegen der späten Rückmeldung. Ich will die Pumpe tauschen, da sie Geräusche macht: nicht so laut wie hier: aber eben hörbar. Mag sein, dass sie trotzdem noch lange hält. Hauptsächlich will ich das alte Schätzchen tauschen, da es ein Stromfresser ist und Hochedffizienzpumpen weniger verbrauchen. Unsicher bin ich mir nach wie vor bei dem Hebel unterhalb der alten Pumpe. Das Rohr gabelt sich ja und wenn ich den Hebel umlege, weiß ich nicht, ob dann trotzdem noch Wasser aus der Heizungsanlage hochschießt. Ansonsten sollte das ja recht simpel sein (so wie hier: ) . Kann mir jemand sagen, ob ich durch das Umlegen der Hebel vermeide, dass mir die Suppe entgegenschießt?
     
Thema:

Hilfe bei Tausch von Heizungspumpe

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Tausch von Heizungspumpe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Reinigungsbürste steckt im Abfluss :-(

    Hilfe! Reinigungsbürste steckt im Abfluss :-(: Ohje, bitte lacht mich nicht aus. Heute hab' ich etwas extrem Dusseliges vollbracht. Da es aus dem Abfluss unserer Dusche so gemüffelt hat, habe...
  2. Hilfe Hilfe

    Hilfe Hilfe: Servus zusammen.. Eine Frage an die Profis.. Habe eine leiste von 4 Dosen, 2 für steckdosen 1für lan und 1 für tv, wo finde ich sowas zum kaufen...
  3. Hilfe bei Bestimmung eines Hahngewindes

    Hilfe bei Bestimmung eines Hahngewindes: Guten Abend liebe Mitglieder, kleine Anmerkung vorweg: Ich wohne in Wien und kann durch die Geschäftssperren am Montag nicht in einen Baumarkt um...
  4. Waschbecken Abfluss bitte um Hilfe!

    Waschbecken Abfluss bitte um Hilfe!: Hallo Zusammen, Mir ist der Deckel bei dem Abfluss abgebrochen und wollte das ganze Teil ersetzen, Aber ich kriege es nicht raus weiß jemand ob...
  5. Haustür im Bestand tauschen - Bodenbereich verfliest und nicht eben

    Haustür im Bestand tauschen - Bodenbereich verfliest und nicht eben: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken eine neue Haustür anzuschaffen. Kauf und Einbau soll nicht in Eigenregie sondern durch Fachbetrieb...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden