Hilfe Bedienung Ölheizung Wolf

Diskutiere Hilfe Bedienung Ölheizung Wolf im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Ein Außenfühler ist richtig. Du wirst nicht drum rum kommen die ganze Geschichte von geeignetem Fachmann überprüfen zu lassen. Mal schauen was bei...

  1. #101 Sulzknie, 23.11.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    182
    Ein Außenfühler ist richtig.
    Du wirst nicht drum rum kommen die ganze Geschichte von geeignetem Fachmann überprüfen zu lassen.
    Mal schauen was bei der Pumpenabschaltung rauskommt .
    Bild vom Verteiler nicht möglich ,keiner vorhanden?
     
  2. Anzeige

  3. #102 Sulzknie, 23.11.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    182
    Hab mir das Bild vom Regler an der Wand angesehen ,der ist ja wirklich spartanisch mit Anschlüssen versorgt .
    Vermutlich :
    1x Außenfühler
    1x Mischermotor
    1x Anlegefühler + Stromversorgung.
    Welcher Typ ist das.?
     
  4. #103 Passi-PD88, 23.11.2020
    Passi-PD88

    Passi-PD88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Das mit dem Fachmann ist leider ein unmöliches Ding. Es waren schon 4 Fachmänner aus dem Umkreis da aber jeder ist ratlos und sagt dass die Anlage uralt ist und ich in eine neue investieren soll. Aber das sehe ich nicht ein, solang sie noch geht. Es kennt sich leider keiner damit aus und der, der die Anlage gebaut hat ist leider verstorben.
     

    Anhänge:

  5. #104 Passi-PD88, 23.11.2020
    Passi-PD88

    Passi-PD88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Also an der FBH kann es auch nicht liegen, die hatte ich kpl. ausgeschalten und es ist keine Reaktion zu merken. Wir haben nun ca. 8 Grad draußen und ich habe die Heizungskurve auf 1.5 runtergesetzt und die Heizungen heizen grad wieder hoch. Wieso packt sie das einfach nicht, sobald es draußen kälter als 8 Grad wird, kann doch einfach nicht sein... welchen Verteiler meinst du genau Sulzknie?? Meinst du die Steureinheit von dem Kessel ?
     
  6. #105 Sulzknie, 23.11.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    182
    Aus der Ferne ist das alles so nur Rätsel raten .
    Du brauchst jemanden vor Ort der die ganze Geschichte besichtigt ,messen und testen kann.
    Mit welcher Temperatur kommt der Rücklauf beim Kessel wieder an.










    Verteiler Fbh.
    Wie ich schon schrieb ich denke ,du hast keinen.
     

    Anhänge:

  7. #106 Passi-PD88, 23.11.2020
    Passi-PD88

    Passi-PD88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Ne sowas ist mir bisher nicht zu Augen gekommen. Wo sehe ich die Rücklauftemperatur ?
     
  8. #107 Passi-PD88, 23.11.2020
    Passi-PD88

    Passi-PD88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Meinst du diese Regelung am Kessel ?
     

    Anhänge:

  9. #108 Sulzknie, 24.11.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    182
    Yes, mit dieser Regelung mußt du dich beschäftigen.
    Dazu besorgst dir noch ein Infrarot Thermometer ,dann kannst damit messen wo und wie welche Temperaturen wie und wo ankommen und deine Einstellungen kontrollieren..
     
  10. #109 Passi-PD88, 24.11.2020
    Passi-PD88

    Passi-PD88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Oh das mache ich schon jeden Tag :( dazu habe ich mir von der Fa. Wolf die kpl. Anleitung zukommen lassen. Hier nochmal ein kompliement an die Firma. Aber wenn man mit vielen Fachbegriffen nichts anfangen kann, dann bringt das leider auch nicht viel. Aber die Idee mit dem Thermometer klingt gut. Kann es immer noch nicht glauben, dass es keinen Monteur bei uns gibt, der sich mit dieser Anlage nicht auskennt. Vielen Dank dir nochmals für die großartige Mithilfe. Schick dir gern mal ne Kiste Wein rüber :)
     
  11. #110 Passi-PD88, 24.11.2020
    Passi-PD88

    Passi-PD88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Es gibt zwei Manometer an den Leitungen. Eine an der FBH und eine an der für die Heizung unmittelbar nach dem Kessel. Ich nehme stark an dass das die Vorlauftemperaturen sind oder? Wenn ich am Regler für die FBH auf 50 Grad stelle dann stellt sich die Uhr aucb auf 50 grad um. Wenn ich aber am Kesselregler die Kesseltemperatur auf 80 grad stelle dann verändert sich diebUhr auch auf 80 grad. D.h. dass ich über die Heizungskurve keine höhere gradzahl bekomme? Nur dass sich die Temperatur bei sinkender Ausentemperatur verändern sollte?
     
  12. #111 Sulzknie, 24.11.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    182
    Deshalb hast du ja eine Witterungsgeführte Regelung oder wie in deinem Fall sogar 2 Witterungsgeführte Regelungen..
    Einmal im Kessel und einmal für die Fbh.
    Du kommst nicht drum rum dich in diese Thematik rein zu fummeln.
     
  13. #112 Passi-PD88, 24.11.2020
    Passi-PD88

    Passi-PD88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Kann es auch sein dass die Heizkörper falsch eingestellt sind? Ich habe Thermostate an denen man den hydraulischen Abgleich einstellen kann. Alle Heizkörper sind so eingestellt dass die Leitung oben heiß/warm sind und unten kalt und an einem Heizkörper in dem Raum wo die Raumtemperatur auch so schwankt, die Leitung oben , also
    Am Thermostat genau so heiß ist wie unten?
     
  14. #113 Sulzknie, 25.11.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    182
    Probier es aus ,Dreh die Voreinstellung auf mehr Durchfluß :rolleyes: Merk dir die Zahl auf der es eingestellt ist.:rolleyes:
    Du hast in der Heizanlage auch noch ein Bypaß Ventil :eek: ( auf Bild 1 von den 4 Bildern mit Grauer Kappe) wenn das zu weit aufgedreht ist oder defekt drückt die Pumpe hier schon wieder alles zurück in den Rücklauf statt in den Vorlauf der Heizung.Der Bypaß ist ein Federbelastes Ventil und wird von der Pumpe selbsttätig bei Überdruck ( Heizkörper Ventile alle geschlossen) aufgedrückt.

    ( „ Kurzschluß“. ):confused:
    Wasser sucht sich den bequemsten Weg.:D
    Besorg dir das Thermometer damit kannst du solche Fehleinstellungen oder Fehler sicher erkennen.
     
  15. #114 Passi-PD88, 25.11.2020
    Passi-PD88

    Passi-PD88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Das habe ich gestern auch mal aufgedreht aber leider auch hier ohne erfolg. Der Heizungsmann der mir die neuen Körper installiert hat, passte alle an. Er meinte dass die Leitung am Heizkörper oben am Thermostat warm sein sollte und unten am Ausgang möglichst kalt, damit sich das warme Wasser möglichst Lange in der Heizung befinden sollte (oder so ähnlich habe ich es noch in Erinnerung) so sind auch alle Heizkörper eingestellt bis eben auf den einen. Wo genau soll ich den mit dem Infra.messen? Habe so einen da.
     
  16. #115 Sulzknie, 25.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    182
    Wenn der Rücklauf am Kessel zu niedrig ist dann „ schwitzt:oops:“ ( Kondenswasser) dieser ,wenn es denn auch noch ein Stahlkessel ist kannst du dich mit einem Stuhl danebensetzen und zu gucken wie der wegrostet..:(
    Ein Gußkessel hält das nur länger durch aber „ gesund“ ist das auch nicht.
    Bei einer Vorlauftemperatur von 70Grad sollte der Rücklauf mit 55Grad wieder da sein.:cool:
    Mit deinem neuen schicken Messgerät:cool: fühlst mal alles ab wie sich Vor und Rücklauftemp. verhalten.
    Am Heizkörper an der Pumpe / Bypaß und Logo am Kessel.
    So und nun mess,dreh und stell mal rum .:p Viel Vergügen.:D

    ich will dich nun nicht durcheinanderbringen,gehe davon aus der Kessel hat KEINE. Rücklaufanhebung .
    Bei so kleinen Anlagen unwahrscheinlich.
    Übrigens ,wo steht der Kessel ? Erdgeschoß ? Keller?
     
  17. #116 Passi-PD88, 25.11.2020
    Passi-PD88

    Passi-PD88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Vorlauf kann ich ja verstellen aber habe ich einfluss auf rücklauf?
     
  18. #117 Sulzknie, 25.11.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    182
    Mehr wasserumlauf . Voreinstellung an den Ventilen.
    70/55 ist nur ein Beispiel hier hast eine Spreizung von 15K.
    Diese Verhältnis versuchen annähernd bei anderen Temperaturen einzuhalten.
     
  19. #118 Passi-PD88, 26.11.2020
    Passi-PD88

    Passi-PD88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    So wie ich das mal alles durchgegangen bin, sind alle Einstellungen korrekt. Habe einen Vorlauf von ca. 70, sobald ich dies auch am kessel so einstelle und einen rücklauf von ca 52. Durchfluss am Heizkörper gecheckt. Alles ok. Mir kommt nun der Verdacht, dass dieser Raum, der bei sinkender Ausentemperatur nicht wärmer wird, einfach zu groß für den Heizkörper ist? Das ist ein ca. 20 mq2 großer Raum und nur ein Flachheizkörper Typ 22 600x1400mm. Kann es u.U. auch daran liegen?
     
  20. #119 Sulzknie, 26.11.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    182
    Sieht ja ganz danach aus.
    Entweder Raum verkleinern oder Heizkörper größer .:p
    Vom Heizi den Wärmebedarf mal nachrechnen lassen.
    Wo steht den nun der Kessel ,Keller oder Erdgeschoß?
    Und wie wird die Fbh entlüftet?
     
  21. #120 Passi-PD88, 26.11.2020
    Passi-PD88

    Passi-PD88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Kessel steht im Keller. Wie die FBH entlüftet wird habe ich noch nicht herausbekommen. Aber diese geht eigentlich ganz gut. Wieso fragst du, wenn ich fragen darf?
     
Thema:

Hilfe Bedienung Ölheizung Wolf

Die Seite wird geladen...

Hilfe Bedienung Ölheizung Wolf - Ähnliche Themen

  1. Waschmaschine demontieren , bitte um Hilfe …

    Waschmaschine demontieren , bitte um Hilfe …: Guten Tag ich benötige bitte Hilfe , ich möchte gerne die Waschmaschine wegen Umzug entsorgen . Wie entferne ich sie von diesen Zulauf … ist es...
  2. Wasserkosten im Norden - fernwärme - Hilfe ?

    Wasserkosten im Norden - fernwärme - Hilfe ?: Moin Moin aus dem Norden, Unsere Wohnung hat knapp 70qm. Energietechnisch werden wir komplett über Fernwärme versorgt (Warmwasser + Heizung)....
  3. Hilfe, was ist denn mit Sketchup passiert? - Alternative gesucht

    Hilfe, was ist denn mit Sketchup passiert? - Alternative gesucht: Hallo liebe Hobbyheimwerker und -heimwerkerinnen, ich wollte mir gerade Sketchup antun um damit eine "mobile" Werkbank zu zeichnen, da ich die -...
  4. murks gemacht, brauche Hilfe

    murks gemacht, brauche Hilfe: Hallo Leute, um eine Bildbeleuchtung anzubringen habe ich die Zuleitung zwischen Lampenarm und Stecker getrennt/ abgeschnitten. Bei zwei der...
  5. Heizung - Bedienung - Hilfe?!

    Heizung - Bedienung - Hilfe?!: Hallo, liebes Heimwerkerforum... Ich verstehe die Einstellmöglichkeiten meiner Heizung nicht wirklich... kann mir jemand die Funktionen in einer...