Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile

Diskutiere Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Das AG ist von `98, das ist garantiert defekt, da braucht man nicht diskutieren, deswegen verliert die Anlage etwas Druck, und deswegen hat der...
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #21
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
2.970
Zustimmungen
1.496
Ort
30853
Das AG ist von `98, das ist garantiert defekt, da braucht man nicht diskutieren, deswegen verliert die Anlage etwas Druck, und deswegen hat der Kollege auch nicht mehr Wasser draufgegeben. Warum er das AG nicht gleich getauscht hat, bleibt wohl sein Geheimnis...
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #22

Flummi123

Benutzer
Dabei seit
03.11.2022
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Ich habe in der Zwischenzeit mal auf den Nippel des Autoventils gedrückt - es kam nur Luft raus. Jetzt habe ich gelesen, dass der Druck der Membran 0,3 bar unter dem der Anlage liegen sollte. Als Richtwert der Anlage habe ich mal 1,5 bar genommen und die Membran mit Luft und Handpumpe auf 1,2 bar aufgepumpt. Das Manometer ist dann auch auf 1,2 bar angestiegen. Wenn das Manometer aber den Druck der Membran angibt, wie finde ich dann jetzt beim Auffüllen des Wassers heraus, wie viel reinmuss? Oder steigt die Nadel dann einfach weiter und ich höre bei 1,5 bar auf?
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #23

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.523
Zustimmungen
1.715
Ort
NRW
Als Richtwert der Anlage habe ich mal 1,5 bar genommen und die Membran mit Luft und Handpumpe auf 1,2 bar aufgepumpt. Das Manometer ist dann auch auf 1,2 bar angestiegen.
So wie hier schon geschrieben wurde, war die Anlage den bei der Aktion vom Ausdehnungsgefäß getrennt?
Beim Auffüllen steigt das natürlich weiter und wenn es viel Wasser ist, was nachgefühlt wird auch noch wenn das Wasser in der Anlage erhitzt wird.
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #24

Flummi123

Benutzer
Dabei seit
03.11.2022
Beiträge
34
Zustimmungen
2
So wie hier schon geschrieben wurde, war die Anlage den bei der Aktion vom Ausdehnungsgefäß getrennt?
Beim Auffüllen steigt das natürlich weiter und wenn es viel Wasser ist, was nachgefühlt wird auch noch wenn das Wasser in der Anlage erhitzt wird.
Das habe ich ehrlich gesagt verpasst zu machen. Kann ich das mittels dem Bauteil machen, das ich hier auf dem Foto angehängt habe? Etwas anderes finde ich nicht, das sich zwischen Anlage und Ausdehnungsgefäß befinden würde.

PXL_20230124_124354420.jpg
PXL_20230124_124339032.jpg
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #25

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.955
Zustimmungen
2.140
Ort
RLP
Wo geht denn das Rohr mit dem Manometer hin? Und mach mal noch ein Foto von weiter weg, da sollte hoffentlich irgendwo ein Abperrhahn sein...
Den schließen und mit dem Entlüfter oben kannst du es dann drucklos machen. Dann erst den Solldruck einstellen (aufpumpen).
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #26

Flummi123

Benutzer
Dabei seit
03.11.2022
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Wo geht denn das Rohr mit dem Manometer hin? Und mach mal noch ein Foto von weiter weg, da sollte hoffentlich irgendwo ein Abperrhahn sein...
Den schließen und mit dem Entlüfter oben kannst du es dann drucklos machen. Dann erst den Solldruck einstellen (aufpumpen).

Anbei zwei Bilder. Helfen die weiter? Einen Absperrhahn suche ich vergebens.

PXL_20230124_201101357.jpg
PXL_20230124_201117434.jpg
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #27

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.955
Zustimmungen
2.140
Ort
RLP
Ah, nur das Sicherheitsventil. ;)
Die Leitung geht nach dem Füllanschluss mit dem gelben Schlauch ja noch weiter, kommt da nicht irgendwann ein Hahn?
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #28

Flummi123

Benutzer
Dabei seit
03.11.2022
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Ah, nur das Sicherheitsventil. ;)
Die Leitung geht nach dem Füllanschluss mit dem gelben Schlauch ja noch weiter, kommt da nicht irgendwann ein Hahn?
Wieder was gelernt:)

Nope, die Leitung geht direkt nach dem Füllanschluss in die Heizanlage rein.
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #29

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.955
Zustimmungen
2.140
Ort
RLP
Ja da rein mal schauen, da kann man ja sicher einen Deckel abnehmen oder so? Einfach der Leitung weiter folgen.
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #30

Flummi123

Benutzer
Dabei seit
03.11.2022
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Ja da rein mal schauen, da kann man ja sicher einen Deckel abnehmen oder so? Einfach der Leitung weiter folgen.

Seltsam, auch hier geht die Leitung ohne Ventil weiter und zweigt dann ab bzw. ist dann nach dem Einbiegen in die Isolierung nicht mehr zu sehen.

PXL_20230124_203210986.jpg
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #31

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.955
Zustimmungen
2.140
Ort
RLP
Hmm, dann weiß ich auch nicht.
@Rallo Wie macht man das AG drucklos? Wurde da das Ventil vergessen einzubauen?
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #32
Sulzknie

Sulzknie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.05.2014
Beiträge
1.661
Zustimmungen
543
Ort
Jaderberg
Anbei zwei Bilder. Helfen die weiter? Einen Absperrhahn suche ich vergebens.
Da ist auch keiner.
Mit einem Kappenventil hast du die Möglichkeiten.
Das kommt dann direkt an den Anschluß vom Gefäß.

Normal haben 35l Gefäße Füße zum befestigen an der Wand , scheinbar bei dir nicht?
Wenn das „ Ding“ vollläuft macht das Wasser schon mal 35kg + Eigengewicht.
Dann macht das alles einen „Knickmann.“ 😱😱🙃🙃
 

Anhänge

  • 5804FD9A-A63D-4F83-8ECE-9FAF9A6F7B67.jpeg
    5804FD9A-A63D-4F83-8ECE-9FAF9A6F7B67.jpeg
    412,6 KB · Aufrufe: 7
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #33

Flummi123

Benutzer
Dabei seit
03.11.2022
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Da ist auch keiner.
Mit einem Kappenventil hast du die Möglichkeiten.
Das kommt dann direkt an den Anschluß vom Gefäß.

Normal haben 35l Gefäße Füße zum befestigen an der Wand , scheinbar bei dir nicht?
Wenn das „ Ding“ vollläuft macht das Wasser schon mal 35kg + Eigengewicht.
Dann macht das alles einen „Knickmann.“ 😱😱🙃🙃

Das sind aber keine gute Neuigkeiten. Wie gehe ich am besten vor, das Ventil nachzurüsten? Heizung aus und Druck aus dem Ausdehnungsgefäß nehmen. Wasser müsste aber auch rausgelassen werden, korrekt?

Bzgl. der zweiten Frage: Es sieht so aus, als wäre das Gefäß an einer Schiene an der Wand eingehängt - siehe Fotos.

Dann ist mir noch eine verrostete Schraube aufgefallen, die einfach im Abgasrohr hängt. Welche Funktion wird die haben? Sollte das Rohr nicht luftdicht verschlossen sein?

Vielen Dank nochmal für euren vielen Input!

PXL_20230124_215420921.jpg


Schraube:
PXL_20230125_094907531.jpg
PXL_20230125_094919853.jpg
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #34

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.523
Zustimmungen
1.715
Ort
NRW
Es sieht so aus, als wäre das Gefäß an einer Schiene an der Wand eingehängt
Ja ohne hätte das Gefäß auch schon einen Abgang gemacht, das Rohr allein hätte das nicht gehalten.
Gibt es keine Absperrung von der Vorlauf und Rücklaufleitungen die nach "oben" gehen, dann wäre der Wasserdruck von den Leitungen schonmal abgesperrt.
Das teil im Foto könnte auch eine Entlüftung sein?
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    626,3 KB · Aufrufe: 3
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #35

Flummi123

Benutzer
Dabei seit
03.11.2022
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Ja ohne hätte das Gefäß auch schon einen Abgang gemacht, das Rohr allein hätte das nicht gehalten.
Gibt es keine Absperrung von der Vorlauf und Rücklaufleitungen die nach "oben" gehen, dann wäre der Wasserdruck von den Leitungen schonmal abgesperrt.
Das teil im Foto könnte auch eine Entlüftung sein?

Das Teil hatte ich mal fotografiert, siehe Anhang. Ist das eine Entlüftung? Falls ja, kann ich mit der Entlüftung aber nicht den Hahn absperren oder?

PXL_20230124_124339032.jpg
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #36

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.523
Zustimmungen
1.715
Ort
NRW
Ja, das ist ein Entlüftungsstopfen wie er sich auch an Heizkörper befindet, absperren kann damit nichts.
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #37

Flummi123

Benutzer
Dabei seit
03.11.2022
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Ja, das ist ein Entlüftungsstopfen wie er sich auch an Heizkörper befindet, absperren kann damit nichts.

Welche Option habe ich jetzt, um den Druck der Anlage selbst und nicht des Gefäßes zu checken und durch Nachfüllen von Wasser auf den richtigen Wert einzustellen? Aktuell habe ich wie gesagt 1,2 bar auf dem Gefäß aber keine Ahnung, wie es mit dem Druck auf der Anlage selbst aussieht.
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #38
Sulzknie

Sulzknie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.05.2014
Beiträge
1.661
Zustimmungen
543
Ort
Jaderberg
So wie das aussieht hat das Gefäß eine Befestigung.
Die Schraube im Abgasrohr dient als „ Verschluß“ und ist der Zugang für die Meßöffnung .
Der Schorni klebt da eigentlich ein Stück Alupflster drauf..
Das Kappenventil solltest du dir bei der nächsten Wartung vom Heizi einbauen lassen, das paßt so ohne Änderung der Rohrleitung nicht dazwischen.
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #39

Flummi123

Benutzer
Dabei seit
03.11.2022
Beiträge
34
Zustimmungen
2
So wie das aussieht hat das Gefäß eine Befestigung.
Die Schraube im Abgasrohr dient als „ Verschluß“ und ist der Zugang für die Meßöffnung .
Der Schorni klebt da eigentlich ein Stück Alupflster drauf..
Das Kappenventil solltest du dir bei der nächsten Wartung vom Heizi einbauen lassen, das paßt so ohne Änderung der Rohrleitung nicht dazwischen.

Genau das ist ja das Problem: Ich bekomme keinen Termin bei einem Heizi. Entweder werden gar keine Neukunden mehr genommen oder aber erst zur nächsten Heizsaison. Deshalb würde ich das Problem gerne selbst in die Hand nehmen!
 
  • Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile Beitrag #40

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.955
Zustimmungen
2.140
Ort
RLP
Sowas kann man nur selbst machen, wenn man das entsprechende Werkzeug und Fachwissen dafür hat.
Hast du das, bzw. willst du dir das für das Einbauen eines einzigen Absperrventils jetzt anschaffen/aneignen? Da ist eine Firma (auch wenn sie von weiter weg kommt) sicher billiger.
 
Thema:

Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile

Heizungswasser nachfüllen - Reihenfolge der Ventile - Ähnliche Themen

Wieviel Druck auf Heizung?: Wieviel Druck ist richtig? Ich finde da unterschiedliche Aussagen: "Der durchschnittliche Wasserdruck in der Heizung liegt bei Einfamilienhäusern...
Kellerboden dämmen und sanieren: Hallo miteinander, zuerst einmal viel Lob für dieses Forum. Habe hier seit fast einem Jahr viele Tipps zur Sanierung unseres Zweifamilienhauses...
Menschenrechte versus Interessenklüngelei im Handwerk: Menschenrechte versus Interessenklüngelei im Handwerk Ich möchte hier einmal ein Thema zur Diskusion stellen, welches immer wieder neu...
Bodenplatte nachträglich dämmen und zum WDVS sowie Erdreich abdichten: Hallo, liebe Forenteilnehmer, zunächst einmal allen ein gutes Neues Jahr 2012:-) Nachfolgend einige Fakten mit Fragen, deren Lösungswege mich...
Oben