Heizungsrohre - Übergang Eisen auf Kupfer - Korrosion?

Diskutiere Heizungsrohre - Übergang Eisen auf Kupfer - Korrosion? im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich möchte einige Heizkörper austauschen. Wir haben bei uns Eisenleitungen liegen, für die neuen Heizkörper möchte ich auf Kupfer...

  1. #1 Christoph1972, 06.04.2019
    Christoph1972

    Christoph1972 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte einige Heizkörper austauschen. Wir haben bei uns Eisenleitungen liegen, für die neuen Heizkörper möchte ich auf Kupfer gehen.

    Wie sieht es mit Korrosion bei dem Übergang Einsen/Kuper - Kuper/Eisen aus? Reicht da ein Teil aus Messing als Übergangsstück, oder muss das aus Edelstahl sein? Ich möchte nicht das mir die Leitungen nach ein paar Jahren durchgammeln.

    Vielen Dank für eure Unterstützung!
    Christoph
     
  2. Anzeige

  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    756
    Es gibt dafür div Verbinder, auch zum Pressen die extra zum verbinden von ST auf CU / VA Leitungen entwickelt wurden.
     
  4. #3 Sulzknie, 06.04.2019
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    53
    Diese Verbindungen (Fittinge) bei Heizungsrohren im Gegensatz zu Trinkwasserleitungen ( Zinkrohre) sind ohne Probleme.
    Da kannst du alles übliche nehmen.
    Wenn du die neuen Anbindungen für die HK mit Verbundrohr herstellen willst mußt du darauf achten ein System zu nehmen welches eine möglichst hohe Temperatur wegsteckt .Ich nehme Teceflex ,das läßt sich auch sehr gut mit Schiebehülsen verarbeiten.
    Nun ist es auch mitentscheidend wieviel Platz dir in der Nische für die Umfrickellei zu Verfügung steht und wie die neuen Anschlüße beschaffen sein sollen .zB. Vor und Rück unten links — Mitte oder rechts unten.
    Oder wie vorher seitlich oben und unten.
    Ich gehe mal davon aus das du kein Einrohrsystem hast.
     
  5. #4 Christoph1972, 07.04.2019
    Christoph1972

    Christoph1972 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info, dann werde ich wohl was passendes finden! Ich wollte einfaches Kupferrohr nehmen mit Schneidringverschraubungen.
     
  6. #5 Sulzknie, 07.04.2019
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    53
    Verschraubungen welche hinterher nicht mehr zugänglich in der Wand verschwinden sind mit Vorsicht zu genießen.
    Ich persönlich vermeide sowas grundsätzlich.
     
  7. #6 Christoph1972, 07.04.2019
    Christoph1972

    Christoph1972 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, welche Alternative hat man denn, wenn man nicht löten möchte oder kann?
     
  8. #7 Sulzknie, 07.04.2019
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    53
    Gewindeschneiden?
    Vielleicht mal Fotos einstellen und beschreiben wie das ganze werden soll.
     
  9. #8 Christoph1972, 07.04.2019
    Christoph1972

    Christoph1972 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Sind denn eingehanfte Schraubverbindungen besser als welche mit Schneidring? Platz wäre genug, aber ein besseres Gefühl hätte ich damit nicht unbedingt.
     
  10. #9 Sulzknie, 07.04.2019
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    53
    Schraubverbindung würde ich vorziehen.
    Wie du das machen möchtest mußt du schon selber entscheiden,
    .Aber auch das Einhanfen hat ohne Erfahrung seine Tücken.
     
Thema: Heizungsrohre - Übergang Eisen auf Kupfer - Korrosion?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. übergang von eisen auf kupfer

Die Seite wird geladen...

Heizungsrohre - Übergang Eisen auf Kupfer - Korrosion? - Ähnliche Themen

  1. Heizungsrohr nachträglich in Estrich legen

    Heizungsrohr nachträglich in Estrich legen: Hallo zusammen, ein Heizungsbauer hat nachträglich Heizungsrohre in den Estrich gelegt. Dies war notwendig, da ein Raum geteilt wurde und im...
  2. Kernbohrung, Stahlbeton, Wandung vor Korrosion zu schützen?

    Kernbohrung, Stahlbeton, Wandung vor Korrosion zu schützen?: Hallo, Vorgaben: Waschbetonplatten 80 mm vor Kalksandstein, Nordseeküste, Bohrungen D 150 und D 200 mm, Doyma-Dichtungen. [ATTACH] [ATTACH] In...
  3. Heizungsrohre Dämmung Altbau Gips

    Heizungsrohre Dämmung Altbau Gips: Hallo zusammen, ich bin grade dabei ein Haus Baujahr 59-60 zu sanieren/renovieren, bzw. so viel wie möglich vorzubereiten das ich nicht lange...
  4. Heizungsrohre, Risse und Löcher verschließen. Wand, Boden & Decke.

    Heizungsrohre, Risse und Löcher verschließen. Wand, Boden & Decke.: Guten Tag zusammen, ich habe diese Situation und frage mich, wie ich am besten vorgehen sollte. Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben? Wand: Die...
  5. Kupfer(?)Rohr Aussenwasserhahn in der Wand "verdreht"

    Kupfer(?)Rohr Aussenwasserhahn in der Wand "verdreht": Hallo Allerseits, ich habe an der Außenwand einen Wasserhahn. Das Rohr ist innen in der Wand einmal "verdreht/verzwirbelt", so dass der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden