Heizungsrohrdimensionierung

Dieses Thema im Forum "Heizung und Klima" wurde erstellt von shigi76, 28.03.2014.

  1. #1 shigi76, 28.03.2014
    shigi76

    shigi76 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich werde bald mit der Heizungsrohrinstallation beginnen und brauche ein wenig Hilfe zur Rohrdimensionierung.
    Also,
    unten werden 130qm Fussbodenheizung auf 50mm Styrodur verlegt.
    Im Obergeschoss habe ich 4 Räume (Kinderzimmer 43,5qm/ WC 8qm/ Gästezimmer 12qm/ Abstellraum 8qm).
    Diese werde ich von der 20KW Gastherme, ca 6m entfernt vom ersten Obergeschossraum, mit Vor- und Rücklauf anfahren.
    Nur,
    welchen Rohrdurchmesser nehme ich als Zuleitung des Vor- und Rücklaufes sowie zur Verteilung?

    Danke!!!



    P.S.: Das gesamte Haus bekommt demnächst ein komplett, nach heutigem Standard isoliertes, Dach sowie eine Hohlwanddämmung.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 28.03.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Den FBH Verteiler entweder mit 28er Kupfer oder 32er Verbundrohr anbinden , Obergeschoss 22er Kupfer bzw 25er Verbundrohr und dann weiter Reduzieren , vorletzte HK mit 18er Kupfer /20er Verbundrohr und den letzten mit 15er Kupfer/16/17er Verbundrohr anklemmen . Die größen gelten bis zum Abgang der Leitungen zu den einzelnen HK. Aber normalerweise muss dir dein Heizungsbauer das passend ausrechnen! gleiches gildet auch für die spätere justierung der FBH Verteiler!
     
Thema: Heizungsrohrdimensionierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Heizungsrohrdimensionierung

    ,
  2. asbestisoliertes heizungsrohr