Heizungserweiterung

Dieses Thema im Forum "Heizung und Klima" wurde erstellt von Wolfgang Rothe, 05.08.2008.

  1. #1 Wolfgang Rothe, 05.08.2008
    Wolfgang Rothe

    Wolfgang Rothe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte dem Kompaktheizkörper im Wohnzimmer einen zweiten durch die Wand hindurch auf dem Balkon (gedämmt und verglast)mit eigenem Thermostat parallel schalten.Dazu will ich vor den Hahnblock zwei T-Stücke
    setzen und die Rohrleitung durch die Wand legen. Ist das techn. zulässig oder muss ich da einen anderen Weg beschreiben? Wer handelt und verkauft solche schraubbaren T-Stücke.
    Vielen Dank im Vorraus für eure Bemühungen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 05.08.2008
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    prinzipiell geht das schon, allerdings weiss ich nicht, ob dein Rohrdurchmesser ausreichend ist, die Menge Wasser zur Verfügung zu stellen, wenn beide Heizungen voll aufgedreht seien sollten. Aber wenns denn der kürzeste und einfachste Weg zm Heizkörper ist, warum nicht.
    Ich unterstelle mal Kupferrohr. Bei Kupfer musst du löten oder löten lassen. Also Wasser aus dem Heizsystem lassen und Rohre aftrennen.
    Was meinst du mit schraubbaren T-Stücken? Hast du ein anderes Rohrystem (also kein Kupfer)?

    MfG
    Thomas
     
  4. #3 MacFrog, 05.08.2008
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Hi
    Also schnulli , es gibt schon bestimmt 20 Jahre Schraubbare verbindungen für Kupferrohr in allen gängigen größen , es gibt inzwischen sogar STECK !!! Systeme ohne Presse und ohne Verschraubung. diese sind sogar lösbar!

    @wolfgang : Das sollte kein problemsein , nur muss eventuellnoch einHydraulischer Abgleich gemacht werden. Wasser muss runter von der HEizung (ausschalten nicht vergessen^^) Am schönsten ist CU noch mit Hart-, oder zur not Weichlöten zu verbinden,da die Formstücke dabei nicht so klobig sind! Wenn du dir das nicht zutraust , musst mal deinen Klemptner des geringsten misstrauens anrufen :) ev. kannst ja bischen was sparen wenn du Heizkörper schon selber anbringst und einen Mauerdurchbruchherstellst.

    Bei Mietwohnung UNBEDINGT zustimmung des VErmieters einholen , und ,falls vorhanden in der Wohnung , muss auch ein Wärmemengenzähler wieder montiert werden!
    Gruß
    Mac
     
  5. #4 Schnulli, 05.08.2008
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    Den Steck- und Presskram kenne ich, das mit dem diekten Verschrauben von Kupferrohren ist mir neu.

    Aber du sagst ja selber:
    Das dürfte auch die geringern Materialkosten verursachen. Und als Heimverlöter kommt mir daher nix anderes ins Haus.

    MfG
    Thomas
     
Thema: Heizungserweiterung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizungsrohre verschrauben

    ,
  2. heizungsrohr verschrauben

    ,
  3. heizungsrohre stecksystem

    ,
  4. heizungsrohre erweitern,
  5. heizung erweitern ,
  6. heizungsrohre zum verschrauben,
  7. kupferrohr stecksysteme für heizungsbau,
  8. heizkorper erweitern,
  9. heizung um einen heizkörper erweitern,
  10. heizrohre ohne löten,
  11. heizungsrohr stecksysteme,
  12. heizung stecksystem kupferrohr,
  13. heizrohre verschrauben,
  14. stahlrohr für heizung erweitern mit kupferrohren,
  15. heizungsrohrverschraubung,
  16. heizungsrohre verlegen ohne löten,
  17. heizungsrohre kupfer verschrauben,
  18. heizung weichlöten,
  19. heizkörper in kupferrohr erweitern,
  20. Heizungsanlage erweitern kosten,
  21. heizung bei eisenrohren erweitern,
  22. kosten heizungserweiterung,
  23. wand heizung erweitern,
  24. gibt es stecksysteme für heizungsrohre,
  25. heizung erweitern eisenrohre