Heizungs- Ausgleichsbehälter mit Stickstoff füllen?

Diskutiere Heizungs- Ausgleichsbehälter mit Stickstoff füllen? im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich habe den Verdacht, daß unser Druckausgleichsgefäß nicht mehr richtig funktioniert, da in der oberen Etage kaum Wärme ankommt. Der...

  1. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe den Verdacht, daß unser Druckausgleichsgefäß nicht mehr richtig funktioniert, da in der oberen Etage kaum Wärme ankommt.
    Der Druckanzeiger steht allerdings auf 1,5 Bar, eigentlich sollte doch dann Wärme oben abkommen.

    Na ja, wie kann ich den Druckausgleichsbehälter prüfen?
    Angeblich soll der mit ca. 4 Bar Stickstoff gefüllt werden, warum Stickstoff?
    Unsere Luft besteht ja hauptsächlich zu 80% aus Stickstoff und 20% Sauerstoff.
    Ich habe schon davon gelesen, daß man ruhig auch normale Luft reinpumpen darf.
    Da ist ja so ein Autoventil am Gehäuse.

    Weiß jemand näheres, vielleicht ist ein Heizungsmonteur hier und liest mit?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 08.03.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    246
    Ja kann ich dir sagen , HAuptgrund ist , das die Moleküle des Gases größer sind , und sich daher nicht so schnell durch die Gummimembrane verflüchtigen .
     
  4. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    13
    Ok, und wie kann den Behälter/Membran prüfen oder gibts da keine Möglichkeit?
    Wie lange hält so eine Stickstofffüllung etwa, bis sie diffundiert ist?
     
  5. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    13
    Ich war gerade im Keller und habe am Autoventil mal kurz gedrückt, um zu sehen, ob da Druck drauf ist.
    Es kommt weder Luft raus noch Wasser, gar nichts.

    Nach meinem Verständnis müßte dann die Blase vollkomen drucklos sein, sonst käme Luft heraus.
    Wasser kam auch nicht, was ich als Zeichen der Dichtheit ansehe. Wenn die Membran undicht wäre, würde Wasser am Ventil austreten.

    Da sollte doch ein Aufpumpen mit neuer Luft reichen? Stickstoff muß es nach Aussage von Monteuren nicht unbedingt sein. Luft hat auch 80% Stickstoffanteil.
     
  6. #5 MacFrog, 09.03.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    246
    Zum wiederauffüllen muss das Gefäß Wasserseitig drucklos gemacht werden , jenachdem wie ordentlich der Heizungsbauer war , ist vor dem Gefäß ein Kappenventil. Hieran kann man die Wasserzufuhr unterbrechen und Wasser entleeren (Nötig zum wiederauffüllen!) Wenn du Pech hast , klebt aber die Membrane am Gehäuse , dann kannst das Teil entsorgen.
     
  7. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    13
    Danke.
    Werde demnächst mal 1,3 Bar reinpumpen, steht so auf einem Aufkleber.
    Dann sehe ich, ob die Membran noch in Ordnung ist.

    Was ich aber nicht verstehe: Das Druckausgleichsgefäß ist wohl schon einige Zeit drucklos.
    Wie haben sich denn da Wasserausdehnungen verhalten? Wohin konnten die sich ausdehnen?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Heizungs- Ausgleichsbehälter mit Stickstoff füllen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stickstoff dose heizung

    ,
  2. körting heizung.Ausgleichbehälter

    ,
  3. stickstoff füllgas für ausgleichsbehälter heizung

    ,
  4. kann es sein das ein Ausgleichsbehälter mit Stickstoff Nachgefühl werden muss,
  5. ausgleichsgefäß mit argon füllen?,
  6. stickstoff Füllung ausgleichsgefäß,
  7. heizungsmonteur stickstoff befüllung,
  8. Ausgleichsbehälter druck befüllung,
  9. wofür braucht man stickstoff bei heizung,
  10. ausgleichsgefäß heizung stickstoff,
  11. stickstoff ausgleichbehalter,
  12. Stickstoff für Heizung,
  13. stickstoff bei heizung,
  14. heizng ausgleichsbehälter stickstoff,
  15. heizungs ausgleichsbehälter,
  16. Befüllung Ausgleichsbehälter Stickstoff,
  17. füllen von ausgleichsbehälter
Die Seite wird geladen...

Heizungs- Ausgleichsbehälter mit Stickstoff füllen? - Ähnliche Themen

  1. Welche Isolierung für die Heizung ist das? (Foto)

    Welche Isolierung für die Heizung ist das? (Foto): Hi, in meiner Mietwohnung höre ich durch die Öffnungen für die Heizung meine Nachbarn recht deutlich. Komischerweise ist eine Öffnung isoliert...
  2. Geräusche über Heizung / Rohrschelle mit Gummieinlage

    Geräusche über Heizung / Rohrschelle mit Gummieinlage: Hallo, ich habe folgendes Problem bzw. Frage. Ich lebe leider in einem sehr hellhörigen Haus (Bj 96). Nun ist mir aufgefallen, dass über die...
  3. Heizung am Thermostat/T-Stück entlüften

    Heizung am Thermostat/T-Stück entlüften: Hallo, ich habe das Problem, dass meine Heizung Lärm macht/gluckert. Am normalen Entlüftungventil kann ich die Heizung leichter nicht entlüften,...
  4. Heizung wechselt zwischen kalt und warm

    Heizung wechselt zwischen kalt und warm: Hallo, nach dem ich vor einigen Wochen meine Heizung entlüftet und Wasser nachgefüllt habe, ist nun nach einigen Wochen leider schon wieder ein...
  5. Bessere Temperaturregelung für die Heizung?

    Bessere Temperaturregelung für die Heizung?: Einen wunderschönen guten Tag Ich bin neu hier und daher erst mal Danke für das Forum hier und die Möglichkeit seine Fragen zu stellen. Also:...