Heizkörper und benötigte Heizleistung für Raum berechnen

Diskutiere Heizkörper und benötigte Heizleistung für Raum berechnen im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, letztens meinte jemand, dass in meiner neuen Wohnung die Heizkörper alle viel zu klein seien. Daher hab ich mal versucht das Ganze zu...

  1. #1 felix12, 01.10.2018
    felix12

    felix12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    letztens meinte jemand, dass in meiner neuen Wohnung die Heizkörper alle viel zu klein seien. Daher hab ich mal versucht das Ganze zu berechnen. Nur leider kommen mir die Ergebnisse nicht so plausibel vor.

    Ich wohne im 1. Stock im Altbau, mit alten Kastenfenstern.
    Das Wohnzimmer z.B. ist 5,5m mal 4,4m groß und die Decke 3,6m hoch. Ergibt 87m³ Volumen.
    Als Temperaturdifferenz habe ich 33° gewählt: bei -12° sollte es innen 21°C warm werden.
    Mit den Rechnern im Internet wird daraus eine benötigte Heizleistung von 10kW.

    Im Wohnzimmer sind zwei Heizkörper vorhanden:
    - ein Typ 33 mit Profil, 50 cm hoch, 95 cm breit und 15 cm tief: laut Tabelle (von Recknagel Sprenger) 2018W
    - ein Typ 11 mit Profil, 90 cm hoch, 75 cm breit: 1009W
    Bei 75°/65° Vorlauf- und Rücklauftemperatur.

    Damit ergibt sich eine Differenz von knapp 7kW. Was mir unheimlich groß vorkommt.
    Hab ich mich komplett verrechnet?
    Das wären ja auch 413W/m². Bei anderen Seiten hab ich 120W/m² bei Altbau gefunden. Plus Zuschlag für hohe Decken.

    Eigentlich sollte Volumen doch genauer sein?

    Viele Grüße,
    Felix
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 02.10.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.421
    Zustimmungen:
    823
    Mit welchem denn? Du hast auch einen Rechner genommen, der die Volumenangabe verlangt? Wenn du da dann zu hohe Zahlen eingibst, weil du das Volumen anstelle der Fläche einträgst, dann kann das Ergebnis auch nicht passen.
     
  4. GESBB

    GESBB Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,
    Das sollte man daher eher Profis überlassen;)
    Mal die AGB´s dieser Anbieter lesen: => keinerlei Haftung, Gewährleistung.
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    596
    Ist es eigentlich zu kalt im Raum oder rechnest du, weil der Bekannte gesagt hat die Heizkörper sind zu klein?
    Ist der Bekannte Fachmann dafür?

    WENN es zu kalt ist dann kann es auch daran liegen das die Heizung z. B. Nur auf 21° eingestellt ist.

    Und wenn das eine Mietwohnung ist, ja mal den Vermieter fragen bzw dem sagen das dir zu kalt ist?
    Oder warum rechnet du da rum???
     
  6. #5 felix12, 02.10.2018
    felix12

    felix12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dieser hier: www albrecht-services.de/heizung_berechnung.html
     
  7. #6 felix12, 02.10.2018
    felix12

    felix12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Einerseits habe ich aus Interesse versucht es zu berechnen andrerseits wäre es vielleicht gut zu wissen bevor es total kalt wird und ich in der Wohnung friere.
    Aber ja, am Ende zählt, ob die Wohnung warm wird oder nicht. Bei den moderaten Temparturen bisher ist es ok.
     
  8. #7 Meister-Eder, 02.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2018
    Meister-Eder

    Meister-Eder Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    16
    Hallo zusammen,
    natürlich kann man alles genau ausrechnen.
    Hierfür müsstest du alle sogenannten U Werte deiner Gebäudekomponenten ermittelten (aufwendig).
    Es reicht allerdings einzelne Räume überschlägig zu ermitteln, deine Heizkörper werden ja nicht auf den Watt genau ausgelegt sondern eben überschlägig.

    Wenn ich Altbau, Kasten Fenster und hohe Decken höre, dann kannst du mit Sicherheit 150 Watt pro qm rechnen.
    Also das Wohnzimmer z.B 24qm x 150w= Ca. 3600watt Heizleistung, somit reichen deine Heizkörper für das Wohnzimmer aus.

    Hier mal ein link, in diesem wird das überschlägige Ermitteln super erklärt.
    In diesem wird ein “normaler” Altbau sogar nur mit 120 Watt gerechnet.

    https://www.reuter.de/magazin/heizkoerper-berechnen.html
     
  9. GESBB

    GESBB Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    14
    Das stimmt so nicht. Für jeden Heizkörper wird die mögliche Leistung vom Hersteller unter Angabe der Prüfnormbedingungen korrekt und geprüft angegeben.
    I.d.R. müssen diese auf die tatsächlichen Bedingungen (VLT, RT, Spreizung) umgerechnet/angepasst werden.
    Alles andere ist Rätselraten oder Blick in eine sehr trübe Glaskugel.
     
  10. #9 Meister-Eder, 11.10.2018
    Meister-Eder

    Meister-Eder Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    16
    Das ist nur eine grobe „Faustregel“ um die Heizleistung einzelner Räume zu ermitteln.
    Natürlich kannst man so kein gesamtes Gebäude auslegen. Felix12 hat die wichtigsten Eckdaten gebannt, unter anderem 75/65.
    Bei anderen Bedingungen muss natürlich die Faustregel prozentual angepasst werden.
    Viele Wege führen nach Rom:)
     
Thema: Heizkörper und benötigte Heizleistung für Raum berechnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher heizkörper für kleine gäste wc

    ,
  2. heizleistung für raum berechnen

    ,
  3. heizleistung heizkörper berechnen

Die Seite wird geladen...

Heizkörper und benötigte Heizleistung für Raum berechnen - Ähnliche Themen

  1. Heizung Wasser ablassen direkt am Heizkörper

    Heizung Wasser ablassen direkt am Heizkörper: Hallo, kennt jemand ne Möglichkeit direkt am Heizkörper Wasser abzulassen? Hintergrund ist, dass mein Haus an die Heizungsanlage eines andern...
  2. Heizkörper Dämmplatte

    Heizkörper Dämmplatte: Hallo. Möchte mir Dämmplatten für Heizkörpernischen mit wärmereflektierender Aluoberfläche kaufen. Frage- Suche Empfehlung wie ich die Platten...
  3. Heizkörper demontieren

    Heizkörper demontieren: Hallo zusammen, ich würde gerne folgenden Heizkörper demontieren (siehe Anhang). Da ich das noch nie gemacht habe, habe ich bei meiner...
  4. Berechnungen bitte prüfen

    Berechnungen bitte prüfen: Moinsen, für ein Projekt im Garten werde ich 3 Betonsäulen gießen. Als Form nehme ich KG Rohr mit 20cm Durchmesser, gekürzt auf 1m. Nun möchte...
  5. Altbau benötigt neue Heizungsanlage

    Altbau benötigt neue Heizungsanlage: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Altbau zu kaufen, in dem bis jetzt nur über Stromradiatoren geheizt wurde. Da dies absolut nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden