Heizkörper selber abmontieren

Diskutiere Heizkörper selber abmontieren im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Leute Ich hoffe, ich bin hier bei euch an der richtigen Stelle. Zur Zeit renoviere ich eine komplette Wohnung und möchte, wie der...

  1. #1 Shadow315, 06.11.2017
    Shadow315

    Shadow315 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute

    Ich hoffe, ich bin hier bei euch an der richtigen Stelle.
    Zur Zeit renoviere ich eine komplette Wohnung und möchte, wie der Titel verrät, sämtliche Heizkörper
    bis auf das im Badezimmer, selber abmontieren. Zum Einen, damit ich die Heizkörper vernünftig
    neu lackieren kann und zum Anderen, weil ich dann bequem hinter den Heizkörpern die alten
    Styroporplatten entfernen und neu tapezieren kann.

    Nun habe ich zuvor noch nie Heizkörper selbst abmontiert, habe aber oft gehört, dass dies gar nicht
    so eine Hexerei sein soll. Daher wollte ich mich diesbezüglich mal informieren. Habe die Heizkörper
    heute fotografiert, damit ihr euch ein genaues Bild davon machen könnt, wie diese aussehen.

    Ich danke schon mal für eure Hilfe.


    Liebe Grüße
    Shadow315
     

    Anhänge:

    • h1.jpg
      h1.jpg
      Dateigröße:
      253 KB
      Aufrufe:
      276
    • h2.jpg
      h2.jpg
      Dateigröße:
      226 KB
      Aufrufe:
      138
    • h3.jpg
      h3.jpg
      Dateigröße:
      248,4 KB
      Aufrufe:
      214
    • h4.jpg
      h4.jpg
      Dateigröße:
      196,9 KB
      Aufrufe:
      155
    • h5.jpg
      h5.jpg
      Dateigröße:
      216,8 KB
      Aufrufe:
      155
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Heizkörper selber abmontieren. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Passtnix, 06.11.2017
    Passtnix

    Passtnix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    115
    Ich geh mal von einem Haus mit mehreren Wohneinheiten aus.

    1) Prüfen ob die Wohnung einen eigenen Heizkreislauf hat , wenn ja - diesen schließen und Wasser ablassen , die Heizkörper abschrauben und wegheben, sind aber recht schwer , und aufpassen es ist in der Regel immer noch ein Bodensatz drin, alsö die offenen Stellen nach oben halten.

    Wenn kein seperater Heizkreislauf vorhanden ist mit den anderen Parteien kurzschließen , und die ganze Anlage entleeren .
    Die Heizungsanlage incl. Pumpen dann unbedingt vorher ausschalten.
    Dann die Heizkörper abmontieren , die offenen Leitungen mit Blindstopfen verschließen ,Anlage wieder befüllen , damit die lieben Nachbarn nicht im Kalten sitzen
     
    Shadow315 gefällt das.
  4. #3 Mr.Ditschy, 07.11.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    545
    Die heutigen haben zwar am Heizkörperanschluß Abstellhahnen (evtl. deine auch), aber das Wasser im Heinzkörper muß ja auch wo hin ... und bevor das ganze dreckige Wasser auf dem Boden läuft, würde ich auch lieber so vorgehen, wie Passtnix erklärt hat und das Heizwasser ablassen.

    Doch kannst du nicht einfach die Tapete sauber am Heizkörper abschneiden?
    Lackieren geht so auch recht einfach.
     
    Shadow315 gefällt das.
  5. #4 MacFrog, 07.11.2017
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    255
    ? Absperrbare verschraubung ist doch vorhanden :) . Unten am Anschluss den Deckel los schrauben und den Inbus darunter hineindrehen . Oben den Thermostatkopf zu , oder noch besser , kopf runter und mit Schraubzwinge den Pin eindrücken . Dann erstmal über den Entlüfter das Wasser ablassen (so sieht man , ob der Druck auch weniger wird /weg geht) , später vorsichtig mit einer Schüssel den Rest aus den Heizkörper lassen , unten an der Verschraubung.
    Heizkörper ab , fertig machen , andersrum wieder zusammen. Achtung : Vorher schauen , ob zugang zum Heizungsraum besteht , zum eventuellen Wasser nachfüllen.
    Und bitte alles vorher mit dem Vermieter klären...
     
    Shadow315 gefällt das.
  6. #5 Shadow315, 07.11.2017
    Shadow315

    Shadow315 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erst mal, liebe Leute. :)

    Wie gesagt, ich habe so etwas zuvor noch nie im Leben gemacht, daher bin ich total ahnungslos,
    wie man da vorgeht. Natürlich werde ich vorher den Vermieter fragen, da ist ja jetzt Donnerstag
    eh ein Termin in der neuen Wohnung.

    Lackieren könnte ich die Heizkörper natürlich auch so, habe ich vorher ja auch immer gemacht,
    nur geht es mir vor allem um diese elenden Styroporplatten, an die ich halt hinter den
    Heizkörpern nicht komme.
     
  7. #6 MacFrog, 07.11.2017
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    255
    sonst mal Das-Wasser-Heizungsbaumenschen im Freundeskreis fragen , ob er mal aushilft.
     
    Shadow315 gefällt das.
  8. #7 Schnulli, 07.11.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    823
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ein Mieter sich nicht selbständig an der Haustechnik vergreifen sollte. Dazu gehört sicherlich auch das ordnungsgemäße Demontieren und wieder anbringen der Heizkörper.

    Schon gar nicht deswegen:

    ein vernünftiger Vermieter klärt das in Absprache mit dem Mieter und beauftragt dann einen Monteur, der sich um die Heizkörper kümmert, damit dann der Mieter später die Wohnung entsprechend renovieren kann. Evtl. kann man in diesem Zug gleich die alten Heizkörper gegen neue ersetzen.
     
    Shadow315 gefällt das.
  9. #8 Shadow315, 08.11.2017
    Shadow315

    Shadow315 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir heute noch einmal in aller Ruhe alles angesehen und muss sagen, der Vorschlag von Mr.Ditschy ist gar nicht mal
    so verkehrt. Ich schneide das Styropor sauber den Heizkörpern lang, säubere den Rest der Wand und tapeziere dann um dieses
    Stück herum. Kann man die Kanten vom Styropor dann mit Acryl bearbeiten oder geht das bei Styropor nicht?

    Die Heizkörper werde ich dann wie gewohnt lackieren. Erspart mir dann tatsächlich einiges an Arbeit, wenn ich nicht jeden
    Heizkörper einzeln abnehme.

    Vielen lieben Dank für all die Antworten, liebe Leute.
     
  10. #9 Mr.Ditschy, 09.11.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    545
    Das geht.

    Wenn sich das geschnittene Styropor (vermute ca. 3-5mm stark) von der Wand abheben sollte, mit Ovalit oder sonstigen Kleber fest kleben, selbst vor dem Tapezieren die Kante mit Acryl verfugen würde dies festigen. Man könnte diese Styroporkante aber auch anspachteln und dann etwas hinter den Heizkörper tapezieren.
    Wäre zumindest alles einfacher als in einem Mietshaus und alten Heizungen eine Heizkörperdemontage- und montage durchzuführen.
     
  11. #10 Shadow315, 10.11.2017
    Shadow315

    Shadow315 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Okay vielen Dank. Ja, im Nachhinein betrachtet, hätte ich mir damit noch viel mehr Arbeit gemacht, als
    ich so schon habe.

    Was jetzt noch wirklich nervenaufreibend ist, ist dieser satte Styroporkleber, mit den man nicht
    gegeizt hat. Was für ein Fest, den nur mit einem Spachtel von der Wand zu bekommen. :eek:
     
Thema: Heizkörper selber abmontieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stüroporplatten hinter der heizung entfernen

    ,
  2. heizkorper abmontieren

Die Seite wird geladen...

Heizkörper selber abmontieren - Ähnliche Themen

  1. Hunderampe für Treppe selber bauen

    Hunderampe für Treppe selber bauen: Hallo liebe Heimwerker, Erstmal vorab meine Unsicherheit ob das Thema hier richtig ist oder im Unterforum Treppen, hier kommt es mir aber...
  2. Heizung Wasser ablassen direkt am Heizkörper

    Heizung Wasser ablassen direkt am Heizkörper: Hallo, kennt jemand ne Möglichkeit direkt am Heizkörper Wasser abzulassen? Hintergrund ist, dass mein Haus an die Heizungsanlage eines andern...
  3. Heizkörper Dämmplatte

    Heizkörper Dämmplatte: Hallo. Möchte mir Dämmplatten für Heizkörpernischen mit wärmereflektierender Aluoberfläche kaufen. Frage- Suche Empfehlung wie ich die Platten...
  4. Bartisch erstmalig selber bauen!

    Bartisch erstmalig selber bauen!: Halli Hallo! Ich ziehe demnächst in eine Wohnung mit einer kleinen Küche und wollte mir gern einen kleinen Bartisch für 2 Personen "basteln"....
  5. Seife selber machen

    Seife selber machen: ... ist im weitesten Sinne ja auch irgendwie heimwerken und Chemie hat mich ja schon immer fasziniert :D Gestern Abend habe ich mich erstmals...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden