Heizkörper bleibt kalt

Diskutiere Heizkörper bleibt kalt im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen folgendes Problem 1 HZ Körper bleibt kalt, alle anderen funktionieren. Folgendes hab ich schon gemacht. Wasserdruck auf 2 bar...

MarkusToe

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.11.2008
Beiträge
13
Zustimmungen
2
Hallo zusammen

folgendes Problem

1 HZ Körper bleibt kalt, alle anderen funktionieren.

Folgendes hab ich schon gemacht.

Wasserdruck auf 2 bar erhöht
Heizkörper entlüftet - keine Luft drin
Termostat abgebaut Stift bewegt sich,

hat aber fast keinen Gegendruck...könnte es das sein, wenn ja ausbauen???
 
#
schau mal hier: Heizkörper bleibt kalt. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.694
Zustimmungen
744
Ort
NRW
Hallo!
Je nach Bauart befindet sich unten am Rücklauf auch eine Schraube, hast Du mal überprüft ob die offen ist, kann sein das Du zuerst noch eine Kappe abschrauben muß um da ran zu kommen.
 

Seb

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
179
Zustimmungen
1
hat aber fast keinen Gegendruck...könnte es das sein, wenn ja ausbauen???

Es kann sein daß das Ventil festsitzt. Einfach mal mit einem kleinen Hammer ein paar mal vorsichtig auf den Stift hauen. Mit ein wenig glück lockert sich das Ventil dann wieder.
 

MarkusToe

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.11.2008
Beiträge
13
Zustimmungen
2
die Rücklaufschraube ist offen, habe auch schon mal die Heizkörperverschraubungen gelöst, da kommt dann Wasser.....

Auffällig ist dass das Wasser sehr sauber aussieht, normalerweise ist das doch mehr oder weniger schwarz..

Auf den Stift (der bewegt sich) oder auf das Ventil von außen schlagen?

Gruß Markus
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.596
Zustimmungen
1.269
Hallo,

klopf erstmal beherzt auf die Verschraubung des Ventils, das wirkt manchmal schon Wunder und man kann weniger kaputt machen. Ehe du auf dem Stift rumtrommelst nimm mal ne Kombizange und drücke/ziehe den Stift vorsichtig rein und raus, ggf. etwas Silikonspray/Haushaltsöl mit drauf.

MfG
Thomas
 

MarkusToe

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.11.2008
Beiträge
13
Zustimmungen
2
der Tip mit dem auf den Stift klopfen hat funktioniert.....

Super, danke Leute

Bis demnächst
 
Thema:

Heizkörper bleibt kalt

Heizkörper bleibt kalt - Ähnliche Themen

Thermostate wirklich nicht austauschbar: Hallo, ich habe sehr alte Heizkörper. Die Thermostate funktionieren kaum noch. Entweder ich bekomme die Heizkörper nicht mehr aus, sie sind also...
Heizungskessel gluckert, Heizkörper aber entlüftet: Hallo, ich habe seit gestern Abend ein Problem mit meiner Buderus Heizung. Der Kessel im Keller gluckert extrem, nachdem die Heizung den Kessel...
Nur ein Heizkörper verweigert den Dienst: Guten Morgen zusammen, bei der Inbetriebnahme meiner Heizkörper in der Wohnung 12 Stück hat natürlich einer nicht funktioniert. Es handelt sich...
Raucherzimmer über Abluftrohr im Bad Lüften: Hallo zusammen Folgendes Problem: Zigarettenrauch darf wegen der Nachbarn nicht aus dem Fenster eines Raucherzimmers raus, jedenfalls nicht...
Schalldaemmung Fertighaus: Hallo Zusammen, Ich renoviere gerade ein Haus in Holzstaenderbauwewise aus dem Jahre 2000 und habe das Problem das ein Schlafzimmer direkt an das...

Sucheingaben

rücklaufschraube heizkörper

,

heizkörper stellschraube

,

ein heizkörper bleibt kalt

,
alle heizkörper bleiben kalt
, heizung rücklaufschraube, heizkörper Rücklaufschraube, heizkörper bleibt kalt, Rücklaufschraube Heizung, Rücklaufschraube, heizkörper bleiben kalt, stellschraube heizkörper, heizkörper oben warm unten kalt, heizung kein rücklauf, heizkörper stellschrauben, stellschraube am heizkörper, heizkörper im dg bleibt kalt, 1 heizkörper bleibt kalt, heizungsradiator stellschrauben, Heizkörper rücklaufschraube oben warm unten kalt, heizkörper schraube unten rücklauf, rücklaufschraube beim Heizkörper, Rücklaufschraube am Heizkörper, http:www.dasheimwerkerforum.def20heizkoerper-bleibt-kalt-526, heizung mit gegendruck entlüften, Heizkörper sind unten kalt keine luft
Oben