Heberglocke - Was für ein Model ist das?

Diskutiere Heberglocke - Was für ein Model ist das? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, wir haben bei unserer Toilette das Problem, dass diese nach einer Spülung im nachläuft. Ich habe hier die Heberglocke als Ursache...

  1. Kryzon

    Kryzon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    wir haben bei unserer Toilette das Problem, dass diese nach einer Spülung im nachläuft.
    Ich habe hier die Heberglocke als Ursache im Sinn.

    Die Dichtungen an der Glocke habe ich bereits ausgetauscht und dennoch läuft es nach.

    Ich hatte noch als Ursache die Bestätigungsklappe vermutet, aber auch ohne Platte und Gestänge (Wassertank ganz offen), läuft es nach und hört nicht auf.

    Deshalb würde ich nun gerne die Heberglocke im ganzen tauschen, aber mein Spühkasten ist wohl kein Markenkasten und ein Hersteller konnte ich nicht erblicken.

    Daher meine Hoffnung, dass mir hier jemand ein kompatibles Model nennen kann.

    Vielen dank :)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    397
    Ich tippe da eher auf das Schwimmerventil. Wenn das nicht mehr schließt, läuft der Kasten durch die Glocke über.
    Kannst Du ja leicht feststellen - Glocke rein, Kasten füllen lassen und beobachten, ob das Wasser über den Glockenrand steigt.
    Ansonsten ist mir das Modell nicht bekannt. Falls es das Schwimmerventil ist, kannst Du das Unifill von Geberit für UP-Spülkästen nehmen, das passt immer.
    Dann aber bitte mit dem beiliegenen S-Röhrchen anschliessen und nicht mehr mit dem Flexschlauch, der da noch im Kasten zu sehen ist.
    Zeig doch mal ein Foto von der Betätigungsplatte, vielleicht kann ich erkennen, welcher Hersteller das ist.
     
  4. Kryzon

    Kryzon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Rollo,
    die Betätigungsplatte hatten wir schon getauscht zu einer von Geberit, da bei der alten etwas bei der Demontage abgebrochen ist ... und die alte war auch von Geberit, der Spühlkasten ist es aber glaub ich nicht.

    Bezüglich des Schwimmers, der Wasserpegel ist unterhalb des Glockenendes, also läuft es mal nicht darüber über.
     

    Anhänge:

  5. #4 Sulzknie, 19.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    181
    Die Glockendichtung hast ja schon getauscht.
    Wichtig ist dabei jedoch das sie total spannungsfrei in der Führung sitzt.
    Sonst wird das nix.Der Sani um die Ecke hat ein Sortiment zum anprobieren.
     
  6. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    397
    Auf Deinem ersten Bild sieht man unter der grauen Glocke ein weisses Teil. Dieses muß korrekt im Spülkasten sitzen und soll bei Glockenausbau auch im Spülkasten bleiben. Mach es mal von der Glocke ab und versuche, es im Spülkasten richtig einzusetzen. Dieses Teil muß fest sitzen, weil es die Glocke gegen aufschwimmen festhalten muß. Sitzt das ding nicht richtig, läuft das Wasser durch.
    Also alles wieder raus, genau schauen, Bild vom Inneren des SK machen und sehen, wie es zusammen gehört.
    Mich wundert, das an dem SK Drückerplatten von Geberit passen. Der SK ist sicher kein Geberit, der Aufkleber und das Innenleben sprechen klar dagegen.
     
    Sulzknie gefällt das.
  7. #6 Sulzknie, 20.07.2020
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    181
    @ Rallo, da is was dran,
    Ein paar Bilder von der Glocke untenrum wär nicht schlecht.
    Evtl. . noch vom Sitz der Glocke unten im Spülkasten ohne alles.
     
    Rallo gefällt das.
  8. Kryzon

    Kryzon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    ich konnte das Rätsel heute lösen und es ist so banal.
    Mir ist heute aufgefallen, dass die flexible Zuleitung am Schwimmer undicht ist (sprich, das Gewinde) und im eingebauten Zustand hängt das Gewinde über dem Rohr, dass wohl als Überlaufschutz fungiert (so Schräg dazu, reicht das von dort aus etwas reinlaufen kann).

    D.h. das Wasser (nicht gerade wenig) läuft direkt die Toilette runter.

    Ich habe nun diese Zuleitung + Schwimmer ausgetauscht und nun ist Ruhe wie ich das sehe.

    Vielen Dank für eure Zahlreichen Tipps, auf euch ist immer Verlass :)
     
    swara gefällt das.
  9. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    397
    Also doch der Schwimmer.
    Und das ist nicht aufgefallen, als Du überprüft hast, ob das Wasser über die Glocke steigt?
     
  10. #9 SebWes, 30.11.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.11.2020
    SebWes

    SebWes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    leider habe ich ebenfalls genau diesen SK und die Heberglocke im Einsatz.

    Bei mir schwimmt allerdings die Heberglocke auf beim spülen.
    Die HG sitzt also nicht mehr fest im Spülkasten.

    1.Kann mir inzwischen jemand die Marke nennen und ggf. ein passendes Ersatzteil?

    2. Wie sitzt die HB denn fest im SK? Wird diese ggf mit dem grauen Riegel der auf dem Bild mit der HG im SK inkl. Wasser zu sehen ist, verriegelt? Gibt es eine Art Nut in die dieser Riegel eingedreht wird?

    3. Fällt jemandem vlt. ein recht universeller Halter oder Material ein, welches ich als eine Art Befestigungsklammer auf/ um das graue Gehäuse setzen kann und anschließend oberhalb Wasserstand mit dem SK verschrauben kann? Also etwas improvisiertes?

    Vielen Dank

    AD187CA0-FBB3-4E11-8C0E-37573CD37F0D.jpeg Addon

    Edit by Neige: Beiträge zusammengefügt.
     

    Anhänge:

  11. Kryzon

    Kryzon Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Hallo SebWes,

    also das richtige Ende vom Lied war eine neue Hebeglocke.

    Es ist richtig, bei mir war diese auch nur drin ohne irgendeine Fixierung.
    Nach viel Recherche habe ich mir die "Geberit 240113001 Universal-Heberglocke mit Teleskopstandrohr" bestellt zusammen mit dem "Geberit 240.195.00.1 Bassin".

    Der ist im vergleich zur alten Glocke auch richtig eingerastet, die andere hat nur drin "gelegen", also die hat bei mir einwandfrei gepasst.

    Gruß
     
Thema:

Heberglocke - Was für ein Model ist das?

Die Seite wird geladen...

Heberglocke - Was für ein Model ist das? - Ähnliche Themen

  1. Sparfunktion bei Geberit Heberglocke defekt

    Sparfunktion bei Geberit Heberglocke defekt: Hallo liebe Community Wer kann mir sagen, wie die Sparfunktion bei einer Geberit Heberglocke genau funktioniert? Mein Problem: Bei meinem...