Hauswasserwerk

Dieses Thema im Forum "Teiche, Gräben, Springbrunnen" wurde erstellt von Markusb23, 02.10.2016.

  1. #1 Markusb23, 02.10.2016
    Markusb23

    Markusb23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe ein hauswasserwerk an meinem brunnen angeschlossen. Ich würde jetzt gerne damit mein wc spülkasten und die waschmaschine versorgen. Jetzt gibt es aber folgendes problem, wenn ich wasser entnehme und das hauswasserwerk schaltet sich ein weil der druck im kessel gefallen ist saugt die pumpe ganz normal vom brunnen raus. Aber jetzt dreh ich den wasserhahn zu und die pumpe sollte den kessel wieder auffüllen bis der abschaltdruck erreicht ist, das tut sie aber nicht ich kann sie ewig laufen lassen der kessel bekommt kein wasser glaub ich oder zu wenig ? Wenn ich aber eine hausleitung anhänge und dazufülle dann wird auf einmal der kessel voll und der abschltdruck wird erreicht, aber wieso funktiniert das mit dem brunnenwasser nicht ? Denn wenn ich den wasserhahn draussen wieder aufdrehe egal wie lange kommt ganz normal brunnenwasser. Warum funktioniert das befüllen nicht bei geschlossenem wasserhahn ?

    Weiß darauf wer eine antwort oder einen tipp was ich nachschaun könnte vielleicht hat von euch auch mal wer dieses problem gehabt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 02.10.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Denke eher deine Pumpe (Motor) hat zuwenig leistung um den Druck aufzubauen. Wasser fördern und Druck aufbauen sind zwei verschiedene paar Schuhe :)
    Kann auch sein , das das Förderrad schon einen an der Waffel hat (Hatte ich auch schon , auch lange nach gesucht) , und sich auf der Welle bei höherer Belastung mitdreht.
    Davon mal abgesehen ist euer Vorhaben nicht legal , sofern ihr an der öffentlichen Kanalisation angeschlossen seit.Um das machen zu dürfen , braucht ihr einen seperaten Wasserzähler ;) (Und glaube mir , euer Versorger merkt das ;) , wenn vielleicht auch nicht im 1. Jahr ;) )
     
  4. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    242
    Und du brauchst laut Vorschrift ein separates Leitungsnetz für Trinkwasser/Brunnenwasser, die beiden Netze dürfen nie in Kontakt sein. Also ein abwechselndes Nutzen der gleichen Leitung ist auch verboten. Allein deswegen lohnt sich das ganze schon nicht, wenn man es nicht beim Hausbau schon vorsieht.
     
  5. #4 Markusb23, 02.10.2016
    Markusb23

    Markusb23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Als erstes die pumpe ist so gut wie neu wurde anfang 2016 gekauft. Die pumpe ist ausgelegt auf 12 meter ansaughöhe under der brunnen ist aber 9 meter tief also sollte das eigentlich kein problem sein oder gibt es da mindestanforderungen wo ich nasehen kann ? Und das mit legal oder illegal um das gehts mir gerade nicht, es ist zwar gut zu wissen danke schon mal, aber mir geht es hauptsächlich darum warum sich dieser kessel nicht füllt ?
     
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    242
    Im Leben nicht, das ist physikalisch nicht möglich. Ansaugen kann man in der Praxis vielleicht 5-7m maximal und da wäre ich schon skeptisch.
    Du brauchst eine Tauchpumpe bzw. eine Pumpe die unten im Brunnen ein Stück über dem Wasserspiegel sitzt.

    Die 12m sind vielleicht die max. Förderhöhe, das ist ein sehr relevanter Unterschied ;)
     
  7. #6 Markusb23, 02.10.2016
    Markusb23

    Markusb23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Alle daten zur pumpe sind im bild
     

    Anhänge:

  8. #7 Markusb23, 02.10.2016
    Markusb23

    Markusb23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Steht sogar ansaughöhe 25m, gibt es spezial angaben auf was ich achten soll ?
     
  9. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    242
    Hab da gerade eine gute Übersicht gefunden: http://www.tip-pumpen.de/hww_ratgeber.php
    Lies vor Allem mal den Abschnitt "Spezial-Hauswasserwerk zur Tiefenansaugung"

    Bei deiner Pumpe steht "mit DP-Adapter" bei der Ansaughöhe. Was soll das sein? Mit einem normalen Schlauch ist jedenfalls bei max. 9m Ende.
     
  10. #9 Markusb23, 03.10.2016
    Markusb23

    Markusb23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Für was jetzt dp adapter steht weis ich auch nicht, ich weis nur welche funktion dieses ding hat. Da geht es darum das die pumpe nicht ständig von neuem das wasser von ganz unten ansaugen muss, das heist es hält das wasser somit wenn sich die pumpe einschaltet wird sofort wieder wasser vom brunnen angeschaugt. Und die leitung was in den brunnen geht sind alles rohre auch bis zur pumpe der einzige schlauch der dran hängt ist am wasserhahn wo ich wasser entnehme.
     
  11. #10 MacFrog, 03.10.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Damit die Pumpe nicht immer von ganz unten wieder ansaugen muss , gibts die Rückschlagklappe. die hält quasi ein "Vakuum" , so das das angesaugte Wasser nicht wieder nach unten rauscht und die Saugleitung leerläuft , wnen die Pumpe nicht pumpt.
    Erfahrungsgemäß wirds aber ab 8-9m kritisch je nach pumpe , bei 10m ist meist Ende , dann braucht man eine zuliefererpumpe . Google mal nach geodätischer Saughöhe ;)
    Ansonsten hat deine Pumpe zuwenig Leistung (nur weil 1000W draufsteht , haben die lange nicht 1000w Pumpleistung) , oder ist defekt (hab ich oben ja schon geschrieben.)
     
  12. #11 Markusb23, 03.10.2016
    Markusb23

    Markusb23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Naja das mit der leistung ist so eine sache für sich, aber die pumpe schafft es ja das wasser zu befördern aber halt nur wenn ich den wasserhahn aufdrehe. Warum schafft sie es nicht wenn der hahn zugedreht wird den kessel wieder zu füllen ? Kann es aber auch sein das die pumpe eine entlüftung benötigt ? Das was vielleicht der wasserhahn ist und wen der zu ist, ist vielleicht zu viel gegendruck auf die membrane und die lässt nichts mehr durch ?
     
  13. #12 Markusb23, 03.10.2016
    Markusb23

    Markusb23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Bei diesem bild sieht man die rohre und die anschlüsse die in den brunnen und zur pumpe gehen. Kann es sein das bei einem anschluss schon luft mitangesaugt wird weil schon eine dichtung luft durchlässt ?
     
  14. #13 Markusb23, 03.10.2016
    Markusb23

    Markusb23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    20160925_131215.jpg
     
  15. #14 MacFrog, 03.10.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Sie hat einfach keine Kraft , um anzusaugen UND Druck aufzubauen (für den Kessel) . Ev. mal den vordruck absenken auf 1,5 Bar
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
Thema:

Hauswasserwerk

Die Seite wird geladen...

Hauswasserwerk - Ähnliche Themen

  1. Hauswasserwerk schaltet ständig ab

    Hauswasserwerk schaltet ständig ab: Hallo liebe Foris, ich habe ein Hauswasserwerk im Keller, das an einen Brunnen (zur Gartenbewässerung) angeschlossen ist. 22 Jahre lang hat dies...
  2. Hauswasserwerk Vordruck

    Hauswasserwerk Vordruck: Hallo, habe Januar 2015 ein neues HSW von TIP 1300/50 gekauft. Der Vordruck wurde mehrmals kontrolliert ohne Beanstandung, jetzt seit diesen Monat...
  3. Hauswasserwerk zur Regenwassernutzung

    Hauswasserwerk zur Regenwassernutzung: Guten Morgen! Ich habe ein kleines Projekt im Sinne und wollte mal eure Meinung hören ob es so machbar wäre wie ich es mir denke. Ich habe vor...
  4. Druck auf Hauswasserwerk....

    Druck auf Hauswasserwerk....: HILFE, ich bin einfach zu doof: ich habe mir bei ebay eine Autoluftpumpe (manuell) mit so einer bar-Anzeige gekauft für billig Geld, weil...