Hauswand auf Wetterseite feucht unterm Fenster

Dieses Thema im Forum "Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme" wurde erstellt von Micha83, 27.08.2016.

  1. #1 Micha83, 27.08.2016
    Micha83

    Micha83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit zusammen, kann einer der Profis hier bitte mal eine grobe Einschätzung abgeben wie man folgendes Problem beheben kann, bzw. was die Ursache da für ist.

    Beim Haus bilden sich seid letztem Winter unter den Fenstern auf der Wetterseite Wasser Verdunklungen.
    Teilweise ist die Feuchtigkeit so tief eingedrungen das sich auf der Innenseite die Tapete löst.
    kennt jemand die Ursache dafür und kann mir grob aufzeigen wie dem entgegen zu kommen wäre.
    Bevor wir direkt eine Professionelle Firma beauftragen wäre mir eure Einschätzung sehr wichtig.
    Grüße, Micha
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    aus den fotos für mich nicht erkennbar : ist die nut unter allen sohlbänken sauber ? damit die abtropfkante funktioniert !
    ist der übergang fenster - sohlbank regendicht , ist die sohlbank noch wasserabweisend ?

    alles fast nein = von dort dringt nässe ins mauerwerk [ drückt zt.putz ab ] die nicht vom wind mitgenommen wird , darauf landen algen gern .
     
  4. #3 HolyHell, 27.08.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Das wird Punkt 1 sein, und ich würde fast wetten das die 2te wasserdichte Ebene unter der Bank (die vorgeschrieben ist) nicht vorhanden ist.
     
  5. #4 Mr.Ditschy, 28.08.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    258
    Schaut aus, dass die Fenster zuvor erneuert worden sind?
     
  6. #5 Micha83, 28.08.2016
    Micha83

    Micha83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für euer Feedback, ja, die Fenster wurden erneuert.
    Eine 2te, wasserdichte Ebene unter der Fensterbank, weiß nicht, ist das Haus meiner Großeltern.
    Also vermutlich müssten dann die Fensterbänke erneuert werden wenn ich euch jetzt richtig verstehe, bzw. es hängt in irgendeiner Form mit ihnen zusammen ( nicht mehr witterungsbeständig oder unfachmännisch angebaut zu seiner Zeit)?
    Muss man zwecks der Feuchtigkeit in der Fassade dann noch etwas unternehmen oder wäre das Problem damit vermutlich vom Tisch.

    Bin morgen da und schau mir die Nut darunter und die Bank mal genauer an, vielen Dank erstmal.
     
  7. #6 HolyHell, 28.08.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Das Problem ist einfach, das Dir das Wasser hinter/ unter der Fensterbank ins Mauerwerk läuft. Das kann man jetzt halt kurzfriestig hinpfuschen indem man oben mit Silikon rumschmiert, behebt nur leider das Problem nicht.

    Da hilft es nur die Bänke raus und einmal neu wieder rein. Dafür brauchts aber auch wieder ein Gerüst und jemanden der da Plan von hat.
    Und je nachdem wie die Bänke eingebaut wurden kriegt man die da auch nicht wieder heile raus.
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 28.08.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    258
    Denke die Fensterbänke sind die alten, wurden also durch den Fenstertausch nicht verändert?!
     
Thema:

Hauswand auf Wetterseite feucht unterm Fenster

Die Seite wird geladen...

Hauswand auf Wetterseite feucht unterm Fenster - Ähnliche Themen

  1. Schimmelige Dichtung am Fenster

    Schimmelige Dichtung am Fenster: Hallo zusammen, ich habe bereits die Suchfunktion bemüht, allerdings nicht die passenden Antworten zu meinem Problem gefunden. Wir haben ein...
  2. Fenster richtig einstellen für den Winter!

    Fenster richtig einstellen für den Winter!: Hallo, ich habe da mal eine Frage da wir aus einem Altbau kommen wo es damals gezogen hat wie Hechtsuppe habe ich mir nachdem Umzug mal dieses...
  3. Altes Velux Fenster Einstellen

    Altes Velux Fenster Einstellen: Hallo alle miteinander, ich hoffe das mir hier jemand weiter helfen kann....... Wir haben bei uns im Dachgeschoß ein altes Velux Fenster welches...
  4. Sicherungsstangen für Fenster und Terrassentüren selbst anfertigen

    Sicherungsstangen für Fenster und Terrassentüren selbst anfertigen: Ich möchte mir die Sicherungsstangen für Fenster und Terrassentüren selbst erstellen. Die im Handel angebotenen Sicherungsstangen sind mit ab 100...
  5. Feuchte Kellerwand "abdichten"

    Feuchte Kellerwand "abdichten": Hallo Heimwerker, ich bin neu im Forum und suche Rat. Ich habe im Seitenbau einen Keller. Eine Wand geht zum Nachbar. Diese Wand wird nass...mal...