Haustürsturz zu hoch. was tun?

Dieses Thema im Forum "Fenster und Eingangstüren" wurde erstellt von docsnyder295, 11.06.2012.

  1. #1 docsnyder295, 11.06.2012
    docsnyder295

    docsnyder295 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wegen Umbaumaßnahmen möchte ich eine vorhandene terassentür durch eine haustür ersetzen. das öffnungsmaß beträgt 0,98 m x 2,25 m. da ich eine tür mit standardmaß einbauen möchte muss ich den sturz irgendwie unterbauen sodass es stabil und gedämmt ist. wie mach ich das und mit welchen Materialien?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 11.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und herzlich Willkommen im Forum :)

    Unterbauen ist einfacher als nach oben versetzen. Wenn der Sturz da ist, kannst Du das einfach mit dem Rahmen ausgleichen - sind ja maximal ein paar Zentimeter. Das kann man beim Türenkauf schon berücksichtigen, das geht ohne große Mühen. Aufmaß genommen und zum Baumarkt oder Fachhändler gegangen ;)

    http://www.kabeleins.de/tv/super-heimwerker/videos/folge/profi-tipps-haustuer-einbauen-1.10430

    [video=youtube;t0Yq-rN_y9U]http://www.youtube.com/watch?v=t0Yq-rN_y9U[/video]

    [video=youtube;c7aySD_fIDc]http://www.youtube.com/watch?v=c7aySD_fIDc[/video]
     
  4. #3 docsnyder295, 11.06.2012
    docsnyder295

    docsnyder295 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    naja es sind schon mehr als ein paar Zentimeter. Die Haustüren die für mich in Frage kommen gibts bis maximal 210cm höhe und das macht einen Unterschied von 15cm. Das muss schon vernünftig unterbaut werden, nur wie und womit?
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 11.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Man könnte eine ganze Menge machen, zum Beispiel aus Holz, Stein, auch aus Beton könnte ich mir was vorstellen.
    Was hättest Du denn gerne :confused:
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    140
    In Breite und Höhe und Tiefe passend geschnittenen Styropor-Klotz( bzw. 3 miteinander verklebte VWDS-Platten/ Dämmplatten ) einkleben und mit Hilfe von Eckschutzprofilen -20/30- verputzen. Da drückt dann kein Gewicht von oben !
    Die Alternative wäre es den neuen oberen Freiraum zu einer Zwangslüftung zu nutzen, oder innen und außen mit Glas gefüllter Rahmen mit Lichtanschluß incl.
    Bewegungsmelder. Kommt Besuch, steht der im Licht und im Flur ist es auch schon hell.
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 12.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Nette Ideen - an ein Oberlichtfenster dachte ich auch, hatte aber zuerst damit gerechnet, daß nicht genügend Platz wäre, nur ein paar Zentimeter. Sowas gibt es bestimmt als System zur Tür dazu.

    Du meinst wahrscheinlich Armierungen und nicht Eckschutzprofile, oder?
    Was für ein Gewicht sollte nach oben drücken :confused:
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    140
    Der dem ich meine Vorschläge gebe versteht das !
    Im anderen Fall stellt DER Fragen !
     
  9. #8 Schnulli, 13.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    192
    Nicht "nach" oben, dort steht "von" oben.

    Die Alternative wäre, die Haustür mit entsprechender Blende oben herum zu bestellen. Zumindest geht das bei allen Bauelementehändlern. Wie flexibel die da im Baumarkt sind weiß ich nicht.

    Gruß
    Thomas
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 13.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Tut mir Leid, daß ich mich verlesen hatte ;)
     
  11. matimo

    matimo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hey, auf die Idee bin ich ja noch nie gekommen, mir zum Heimwerken "How to..." Video anzuschauen...
    wusste auch nicht, dass es so was gibt.
    Naja eigentlich gibts inzwischen ja alles

    Bis dann
     
  12. #11 docsnyder295, 16.06.2012
    docsnyder295

    docsnyder295 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Also eine Tür für die vorhandene Größe lasse ich mir aus kostengründen nicht anfertigen. Es soll eine Kunststoffhaustür aus dem Baumarkt werden mit DIN-Abmessung. Also den Unterbau aus Styroporplatten klingt gut.
    Habe es mir nun so gedacht:

    1. Mit OSB Platten einen Kasten unterhalb des Sturzes bauen und eine Seite offen lassen
    2. Diesen mit Styroporplatten (oder Steinwolle?? was ist hier besser?) füllen und mit der letzten Platte den Kasten komplett verschließen
    3. Den Kasten evtl. mit Stahlwinkeln zusätzlich stützen
    4. Kasten mit Goldband einputzen

    Also sieht man von draußen, wenn man auf die Haustür schaut, den Kasten. Das Haus wird am Ende des Umbaus sowieso neu verputzt. Würde denn Hausputz an den Platten halten oder soll ich lieber anderes Material als OSB-Platten verwenden. Habe noch nie mit diesen Platten gearbeitet, deshalb keine Ahnung ;-)
     
  13. #12 harekrishnaharerama, 17.06.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Wie wäre es denn mit zementgebundenen Faserplatten, oder Rigipsplatten in grün - halten mehr Feuchtigkeit aus als die grauen.
    Ob Wolle oder Styropor ist nicht wichtig, wenn es dicht ist, ist es wärmetechnisch kein Unterschied, jedoch schallisolierter wird es mit mehr Gewicht, da sind die Ytong-Steine die bessere Wahl ;)
     
  14. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    140
    docsnyder, wenn du meinem vorschlag folgst und die styroporeinheit mit dem eckschutzgewebe 20/30 (gegebenenfalls zurechtschneiden )innen und außen armierst hast du für den außenputz den idealen träger. innen kannst du dann mit dem gipsputz ebenso die wand egalisieren/anpassen.
     
Thema: Haustürsturz zu hoch. was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. türsturz zu hoch

    ,
  2. sturz zu hoch

    ,
  3. haustür zu hoch

    ,
  4. haustür zu hoch eingebaut,
  5. türstürze zu hoch,
  6. haustür sturz zu hoch,
  7. sturz haustür zu hoch,
  8. haustürsturz,
  9. fenstersturz unterbauen,
  10. sturz zu hoch fenster,
  11. hauseingangstüren sturz,
  12. terassentür durch haustür ersetzen,
  13. türsturz unterfüttern,
  14. betonputz unterfüttern,
  15. haustür einbauen styropor,
  16. tür zu hoch eingebaut was dann?,
  17. haustür unterbauen,
  18. sturz zuhoch,
  19. sturz unterfüttern,
  20. wohnungstür zu hoch eingebaut,
  21. wie hoch muss türsturz,
  22. wie stark türsturz Haustür,
  23. türsturz zu hoch was tun,
  24. türsturz mit sturupor,
  25. türsturz nach oben versetzen
Die Seite wird geladen...

Haustürsturz zu hoch. was tun? - Ähnliche Themen

  1. Elektrischer Rolladen fährt nicht mehr hoch

    Elektrischer Rolladen fährt nicht mehr hoch: Hallo allerseits, ich habe schon mal ein wenig stöbern können aber nicht das rechte gefunden, was mir weiterhilft. Ich habe einen elektrischen...
  2. Was tun mit Decke im Wohnzimmer?

    Was tun mit Decke im Wohnzimmer?: Hallo, wie in einem anderen Beitrag schon geschrieben, sind wir gerade am renovieren und da habe ich mal eine Frage zum Thema Holzdecke im...
  3. Luftfeuchtigkeit zu hoch?

    Luftfeuchtigkeit zu hoch?: Guten Tag, nach meiner halbwegs erfolgreichen Dämmung und jetzt nach mehreren Malen des Umlegen des Dämmmaterials habe ich glaube eine angenehme...
  4. Nasse stelle nach Starkregen an der neu verputzten Wand, was tun?

    Nasse stelle nach Starkregen an der neu verputzten Wand, was tun?: Hallo, nachdem ich die Küche mal etwas aufgeräumt habe von dem ganzen Kram der auf dem Boden lag hab ich leider eine nasse Stelle gefunden. Vor...
  5. Küche wurde abmontiert, nun tropft es. Was tun?

    Küche wurde abmontiert, nun tropft es. Was tun?: hallo Leute, Vorab möchte ich hervorheben, dass ich ein absoluter Laie bin. Daher habt bitte Nachsicht. Gestern wurde die Einbauküche bei mir zu...