Hausabwasserkanal reingen. Kosten ?

Diskutiere Hausabwasserkanal reingen. Kosten ? im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen Euch ein gutes, erfolgreiches und gesundes Neues Jahr. Ich möchte gerne mein Hausabwasserkanal reinigen lassen. Man sollte ja...

Loisel

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.12.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
2
Hallo zusammen

Euch ein gutes, erfolgreiches und gesundes Neues Jahr.

Ich möchte gerne mein Hausabwasserkanal reinigen lassen. Man sollte ja alle
fünf Jahre den Hausanschlußkanal bis hin zum öffentlichen Netz reinigen lassen und ich denke das sich mitlerweile eine Menge Fäkalien, etc. angesammelt haben könnten.
Mein Haus ist jetzt 40 Jahre jung und wir haben es auch mal vor 20 Jahren machen lassen. Allerdings nicht freiwillig.

Vorweg. Es geht nur um den Abwasserkanal.
Es sind ca. 10m.
Hat jemand eine ungefähre Vorstellung was das kosten könnte ?

Lieben Dank
Gruß Loisel
 

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
2.579
Zustimmungen
933
Ort
50189 Elsdorf
Man sollte ja alle
fünf Jahre den Hausanschlußkanal bis hin zum öffentlichen Netz reinigen lassen
In meinem letzten Wohnhaus wurde das 60 Jahre nicht gemacht und da wo ich jetzt wohne seit 1989 auch nicht ... woher hast du diese Weisheit ?
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.832
Zustimmungen
1.381
Ort
Mainz
Such dir eine vertrauenswürdige Firma aus der Umgebung und frag nach den Preisen für eine Kamerainspektion. Am besten eine Empfehlung aus dem Bekanntenkreis.
Achtung vor Internetabzockerfirmen.
Ob eine Reinigung überhaupt nötig/sinnvoll ist, weiß man ja danach erst.

Die lassen sich das gut bezahlen, aber es ist auch ganz beruhigend, wenn man mal den genauen Zustand der Rohre kennt.
Man hofft es natürlich nicht, aber vielleicht werden auch Schäden gefunden, die saniert werden müssen. Da ist es dann natürlich gut, wenn man eine vernünftige Firma vor Ort hat, die einem keinen teuren unnötigen Blödsinn verkaufen will.
 
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
7.843
Zustimmungen
1.290
Ort
56244 Goddert
In meinem letzten Wohnhaus wurde das 60 Jahre nicht gemacht und da wo ich jetzt wohne seit 1989 auch nicht ... woher hast du diese Weisheit ?
Ja, man lernt nie aus...
Hab ich eben auch mit Erstaunen gelesen dank @Sandmännchen ...

Wir haben das vor ca 25 Jahren mal machen müssen... mit Wasserdruck...500 DM. Kamerafahrt ebenfalls 500 DM. Und Kamerafahrt ging 3 m bis zum 1. Bogen, dann war Ende. Nun, die Technik mag heute weiter sein...die Kosten sicherlich auch.
 
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
1.931
Zustimmungen
884
Ort
30853
Solange ich keinerlei Rückstau verspüre, also schlechter ablaufende Abflüsse, blubbern beim Ablaufen, bei WC-Spülung steigt das Wasser höher als üblich, sehe ich keine Veranlassung, das Rohr reinigen zu lassen. Ist in meinen Augen genauso unsinnig, wie die Inspektionsintervalle bei meinem Mopped - entweder nach 6000 KM oder nach einem Jahr, je nach dem, was früher ist. Selbst, wenn ich im Jahr nur 100 KM gefahren bin, soll ich es nach 12 Monaten in die Werkstatt geben... Ja nee, ist klar!
Ich warte allerdings auch nicht solange, bis gar nichts mehr abläuft, dann wird es nur teurer. Kenne das von Kunden: " Das ist mir schon vor einem halben Jahr aufgefallen, dass es nicht mehr so richtig gut abläuft."
 

Loisel

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.12.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
2
Besten Dank für Eure Antworten.
ich werde mal sehen wie ich da weiter vorgehe. Sehe das schon als sinnvoll an alle 25 Jahre mal durchzuspülen.
Wer weiß was da alles drin liegt. Bis vor 6 Monaten haben meine Eltern noch mit im Haus gewohnt. Die hatten in jedem Spülkasten so ein Bleigewicht
reingehängt. Nun, wenn ich meine Sitzung halte und nur mit "200ml" Wasser nachspüle, kann es zu Schwierigkeiten kommen.
Die Frage ist nur wann. 🙈
 
Thema:

Hausabwasserkanal reingen. Kosten ?

Oben