Haus um 1800 gebaut - dämmen

Diskutiere Haus um 1800 gebaut - dämmen im Fassade Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, ich bräuchte Mal eine kleine Hilfe. Wir müssen unser Haus dämmen. Es war ursprünglich Mal eine schule und in 1800 gebaut. Vielleicht auch...

  1. #1 PeterPan, 24.06.2018
    PeterPan

    PeterPan Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich bräuchte Mal eine kleine Hilfe.

    Wir müssen unser Haus dämmen. Es war ursprünglich Mal eine schule und in 1800 gebaut. Vielleicht auch 1840... irgendwie so. Ich versuche das aktuelle Datum nochmal raus zu finden.

    Auf jeden Fall sind 16 Grad draußen und hier drinnen ist es auch Recht frisch.ohne Heizung an. Es muss also auf jeden Fall gedämmt werden. Nun weiß ich nicht Recht ob und wie man Förderung bekommen kann. Welche Firmen sich etabliert haben und gute Arbeit leisten. Auch habe ich keine Ahnung welche Möglichkeiten der nachträglichen Dämmung es gibt und oder welche sich als kistengükoste erweist und trotzdem einen signifikanten Anteil zur Dämmung beiträgt.

    Hatte ein bisschen .Gelesen und dabei festgestellt, dass man quasi von außen "einfach" Styropor Platten dran kleben kann. Dann verputzen und Fassadenfarbe - fertig. Einfach formuliert . Wäre echt dankbar über ein paar Tipps.
    Es handelt sich um die plz 14778 falls jemand z.b. eine Firma kennt.

    Lg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 24.06.2018
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    238
    Da brauchst erst mal einen Bauleiter/Architkt der euch das Ausrechnet wie Stark die Dämmung sein muss.Ob du das überhaupt machen Kannst an so einen alten Haus(Denkmalschutz)..
    Suche dir Firmen die so was machen,schau nach den Aufträgen die abgearbeitet worden,rede mit den Leuten die die Firma schon mal hatten,
    Styropur nur an die Wand machen ist nicht.Dir Nützt das nicht wenn dann die Wärme durch Fenster/Türen oder zum Dach wieder raus geht.Das muss du alles abstimmen,das muss alles passen.
     
    Sulzknie und Maggy gefällt das.
  4. #3 darkminds73, 26.06.2018
    darkminds73

    darkminds73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Peter :)

    Mein Haus ist Baujahr 1680 und wir bauen Stück für Stück um. Dämmung habe ich bei mir innen durchgeführt, da außen der Putz komplett i.O. war. Dafür habe ich außen das Haus neu gestrichen, mit einer Wasserabweisenden Farbe (Lotuseffekt), womit die Feuchtigkeit von außen nicht mehr so aufgenommen wird. Hier habe ich mich von einer Malerfirma beraten lassen.
    Ich kann nach dem System innen schauen, macht das Sinn für Dich?
    Denke daran, dass Arbeits-, Fahrt- und Maschinenkosten von Firmen steuerlich angerechnet werden können - wenn Du Deine Immobilie selber nutzt. Also schön die Rechnungen aufheben!
     
    PeterPan gefällt das.
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.539
    Zustimmungen:
    384
    Mit Erfolg erfolgte in meiner Schule von 1907 die Einblasdämmung !
    Das erfordert keine Arbeit an den Fassaden und das Dach gehtauch damit zu dämmen. Kein Gerüst - die arbeiten von der Leiter aus .
    Suchen sie sich das passende für sie heraus : https://www.energieheld.de/
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.539
    Zustimmungen:
    384
    Mit Erfolg erfolgte in meiner Schule von 1907 die Einblasdämmung !
    Das erfordert keine Arbeit an den Fassaden und das Dach gehtauch damit zu dämmen. Kein Gerüst - die arbeiten von der Leiter aus .
    Suchen sie sich das passende heraus : https://www.energieheld.de/
     
Thema:

Haus um 1800 gebaut - dämmen

Die Seite wird geladen...

Haus um 1800 gebaut - dämmen - Ähnliche Themen

  1. Kelleröffnungen dämmen / zumauern

    Kelleröffnungen dämmen / zumauern: Guten Tag Zusammen, die Folgende Situation bereitet mir momentan noch ein wenig Kopfzerbrechen, ich hoffe Ihr könnt mir diesbezüglich ein wenig...
  2. Kühlschrank neu dämmen?

    Kühlschrank neu dämmen?: Hallo liebe Heimwerker, Ich habe ein Problem mit meinem Kühlschrank bzw. mit meiner Pantryküche. Habe diese von meinem Vormieter übernommen und...
  3. Luftfeuchtigkeit im Haus

    Luftfeuchtigkeit im Haus: Hallo Forum! Ich bin neu hier im Forum und möchte gleich eine Frage zur Luftfeuchtigkeit in meiner DHH BJ 2011 loswerden. Das Haus hatte eine...
  4. Flachdach dämmen

    Flachdach dämmen: [ATTACH] [ATTACH] Die Hallo, ich habe folgendes Problem: ich möchte ein Flachdach von meiner Werkstatt dämmen. Das Dach besteht aus einer Lage...
  5. Kelleraußenwand abdichten und dämmen

    Kelleraußenwand abdichten und dämmen: Hallo zusammen, Ich habe vor bzw. bin dabei, meine Kelleraußenwand zu sanieren. Vielleicht hat ja der ein oder andere schon Erfahrung damit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden